Nigella Damast: Beschreibung, Passform und Pflege, Fotos

Nigella Damascus ist bei Gärtnern sehr beliebt. Bei dieser Pflanze finden Sie viele Einsatzmöglichkeiten: in der Landschaftsgestaltung, beim Kochen, in Parfüms und sogar in der traditionellen Medizin. Wenn Sie jedoch eine Blume anbauen möchten, ist es wichtig zu verstehen, unter welchen Bedingungen eine einjährige Pflanze blühen kann und wie diese Bedingungen zu organisieren sind.

  • Kurzbeschreibung
  • Standortauswahl
  • Samen für Sämlinge säen
    • Timing
    • Bedingungen und Pflege
  • Setzlinge an den Standort pflanzen
    • Timing
    • Schema
  • Samen direkt im offenen Boden säen
    • Timing
    • Schema
  • Anwendung im Landschaftsdesign
  • Pflegehinweise
    • Bewässerung, Jäten und Lockern
    • Top-Dressing
  • Krankheiten und Schädlinge: wie zu kämpfen
  • Samen sammeln und lagern

Kurzbeschreibung

Nigella Damascus oder Chernushka Damascus bezieht sich auf einjährige Pflanzen der Gattung Chernushka. Die Blüte hat einen geraden Stängel ohne Behaarung und erreicht eine Länge von 40 bis 60 Zentimetern.

Eine Besonderheit ist die grün-violette Farbe. Die Blätter des Tschernuschka-Damastes sind gefiedert. Die Blüten der Pflanze sind häufiger einzeln, aber es gibt auch komplexe Blütenstände, die durch seitliche Triebe gebildet werden.

Sie blühen im Mai und blühen bis August, und die Farbe der Blütenblätter kann hellblau oder blau sein. Nigella-Blüten sind groß - bis zu 4 Zentimeter im Durchmesser. Die Früchte der Pflanze sind viele Blätter, die im August reifen. Die Samen des Tschernuschka-Damastes ähneln im Aussehen der Zwiebel, aber ihr Geschmack ist anders würzig und der Geruch erinnert an Erdbeeren.

Nigella Damascus wächst in einem warmen, trockenen Klima (Nordafrika, Levante, Transkaukasien und Südeuropa). Als Heimatland der Anlage gilt der Nahe Osten.

Wissen Sie? Samen jeder Art von Nigella können zum Aufbewahren von Kleidung verwendet werden. Ihr Geruch verscheucht den Maulwurf.

Standortauswahl

Nigella Damascus bevorzugt offene, sonnige Plätze. In Halbschatten oder Schatten entwickelt sich die Blüte schlecht. Tschernuschka wächst auf leichtem, lockerem Boden. Es muss nahrhaft sein, damit die Pflanze trockenem Wetter problemlos standhält.

Die Säure wirkt sich stark auf die Blüte aus, daher ist es besser, einen neutralen Boden zu wählen. Berücksichtigen Sie auch die Durchlässigkeit des Bodens. Nigella verträgt keine übermäßige Feuchtigkeit. Es ist nicht wünschenswert, eine einjährige Pflanze auf windigen Gebieten anzupflanzen, da die Blüten ziemlich zerbrechlich sind.

Samen für Sämlinge säen

Nigella-Damast züchtet nur Samen. Damit die Blüte nicht zu spät beginnt und die Hälfte der Blüten bei unerwarteten Frösten nicht absterbt, empfehlen sie, die Sämlinge zu pflanzen.

Timing

Die Aussaat von Sämlingen beginnt Ende März, wenn das Wetter warm ist.In einigen Regionen beginnt der Prozess in der ersten Aprilhälfte.

Für Sämlinge, die nur im Frühjahr gesät werden. Herbstblumen können nicht im Freiland gepflanzt werden. Und in den Gewächshäusern kann Nigella wegen der hohen Luftfeuchtigkeit nicht blühen.

Bedingungen und Pflege

Chernushka in einem Gewächshaus gepflanzt. Die Tiefe der Rillen beträgt 2-3 cm. Die Blüte wächst schnell, so dass die ersten Triebe nach 10 Tagen erscheinen können. In diesem Fall wird das Gewächshaus geöffnet und mit etwas Wasser bewässert.

Dies sollte sorgfältig geschehen, damit Nigella von Damaskus in Zukunft nicht aussterben wird. Uhr- und Temperaturbedingungen sollten nicht unter + 22 ° C liegen.

Floristen empfehlen auch, Samen in Torftabletten zu pflanzen. Sie reduzieren den Arbeitsaufwand beim Umpflanzen von Setzlingen. Darüber hinaus wird das fragile Wurzelsystem bei der jährlichen Transplantation nicht verletzt.

Der unbestrittene Vorteil besteht darin, dass die Töpfe beginnen, sich zu zersetzen und den Boden mit Torf zu versorgen.

Setzlinge an den Standort pflanzen

Der Vorteil von Sämlingen ist die Fähigkeit, die Pflanzdichte zu kontrollieren. Aber vergiss das nicht Nach der Transplantation in offenes Gelände wird der Nigella-Damast nur in 40 bis 45 Tagen blühen.

Timing

Die Umpflanzung von Sämlingen auf der Parzelle beginnt Anfang Mai oder wenn die Sämlinge 7 bis 10 cm lang sind. Zu diesem Zeitpunkt haben die Sämlinge mehrere Blätter am Stiel und die Wurzeln verhärten sich. Die Landung erfolgt bei sonnigem und windstillen Wetter. Eine Woche vor dem Pflanzen sollte es nicht regnen, sonst hat der Boden keine Zeit zum Trocknen und der Säuregehalt ist zu hoch für die Pflanze.

Schema

Jeder Setzling wird aus einem Gewächshaus gegraben und mit einem Landball verpflanzt. Pflanzgruben sollten klein sein, Sie können sich mit der Pflanze auf die Größe des Bodens konzentrieren.

Es wird empfohlen, eine kleine Menge Mineraldünger in die Grube zu geben, wenn Ihr Boden nicht mit Nährstoffen angereichert ist. Mit einem Bodenloch mit einer gepflanzten Blume bestreuen und mit etwas Wasser einfüllen.

Wenn Sie Setzlinge in Torftöpfe pflanzen, wird die Grube entsprechend der Höhe des Tanks gegraben.

Halten Sie bei jeder Art von Setzlingspflanzen Abstand zwischen den Reihen von 40 bis 45 cm, der Abstand zwischen den Setzlingen beträgt nicht mehr als 20 cm.

Samen direkt im offenen Boden säen

Nigella Damascus kann auf offenem Feld angebaut werden, und das Anpflanzen von Saatgut und die Pflege von Setzlingen dauert weniger Zeit als das Vorbereiten von Setzlingen. Floristen empfehlen die Aussaat von Nigella im Freiland, da die Sämlinge nicht immer Wurzeln schlagen.

Es ist wichtig! Nigella Damask wächst nicht neben Bodendeckerpflanzen.

Timing

Da Nigella nur aus Samen gezüchtet werden kann, ist es notwendig zu wissen, wie und wann es möglich ist, Samen auf offenem Boden zu pflanzen. Damaskus Chernushka im Frühjahr oder Herbst gesät.

Im Frühjahr findet dieser Prozess im März oder April statt, im Herbst - vor den ersten Frösten, damit die Samen sich im Boden festsetzen können. Wenn Sie sich entschließen, vor dem Winter eine Blume zu pflanzen, decken Sie die ersten Triebe im Frühjahr mit einem Film ab, damit Nigella nicht einfriert.

Es ist wichtig, Tschernuschka bei warmem und trockenem Wetter zu setzen und sicher zu sein, dass die Temperatur mindestens in der nächsten Woche nicht sinken wird. Die Aussaat von Blumensamen muss spätestens im Mai erfolgen, da die ersten Triebe spät erscheinen können (dies wird durch die klimatischen Bedingungen beeinflusst). Im Herbst müssen Regenfälle berücksichtigt werden, die nicht auch in der ersten Woche nach dem Pflanzen auftreten sollten. Andernfalls oxidiert die Erde und die Jahreswurzel wird nicht Wurzeln schlagen.

Schema

Es gibt 1 Gramm Samen pro Quadratmeter. Vor dem Einpflanzen ist es wichtig, den Boden gründlich zu lösen. Die Samen werden gleichmäßig bis zu einer Tiefe von 2-3 cm gesät.Das Säen muss nicht zu dicht erfolgen, da Nigella Damascus stark wächst.

Stoßen Sie den Boden nach dem Vorgang an und gießen Sie etwas Wasser ein. Halten Sie zwischen den Reihen einen Abstand von 40-45 cm ein.

Anwendung im Landschaftsdesign

Chernushka Damascus wird im Gegensatz zu anderen Arten hauptsächlich als Zierpflanze verwendet. Daher wird sie häufig zum Verzieren von Blumensträußen sowie Blumenbeeten angebaut. Die Jahreszeit sieht gut aus auf Rutschbahnen, Steingärten und trockenen Gärten.

Es ist möglich, verschiedene andere dekorative Arten von Tschernuschka aufgrund der verschiedenen Farben der Blütenblätter zu kombinieren. Zum Beispiel, Chernushka Ganzblatt harmonisch in einem Blumenbeet mit einem Chernushka Damast dank seiner rosa Blütenstände.

Kann entlang Zäunen oder Hecken gepflanzt werden, zusammen mit Wildblumen. Eine einzelne Landung wird nicht empfohlen.

Wissen Sie? Die Schweizer nennen Nigella-Damast "Spinnenblume" und unterstreicht die Ähnlichkeit mit dem Insekt.

Pflegehinweise

Chernushka Damascus ist keine launische Pflanze und bedarf daher keiner sorgfältigen Wartung. Es hängt alles von dem richtig gewählten Landeplatz und dem Nährwert des Bodens ab, auf dem die Blume wächst.

Bewässerung, Jäten und Lockern

Jährliche Blüte bei hohen Sommertemperaturen.Gleichzeitig muss alle zwei Wochen reichlich gegossen werden. Eine zusätzliche Bewässerung ist jedoch möglich, wenn der Boden trocken ist.

Das Lösen des Bodens wird nicht empfohlen, da das Wurzelsystem nicht tief gelegen ist. Das Jäten hängt von der Häufigkeit des Auftretens von Unkraut ab, wenn es natürlich überhaupt vorkommt. Für die normale Entwicklung einer einjährigen Pflanze genügt es, das Land vor dem Pflanzen zu bepflanzen. Mach es manuell.

Top-Dressing

Eine besonders wichtige Rolle spielen Düngemittel in der Pflege von Nigella. Ein zu hoher Gehalt an verschiedenen Nährstoffen im Boden kann zum Absterben der Blüte und zu keinen Auswirkungen auf den Zeitpunkt der Blüte und die Samenqualität führen.

Es wird empfohlen, Kali-Phosphat-Dünger zu verwenden, wenn die ersten Blütenstände zu blühen beginnen.

Krankheiten und Schädlinge: wie zu kämpfen

Nigella Damascus gilt als resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Bei häufigem Regen oder übermäßiger Bewässerung kann es jedoch durch Mehltau beeinträchtigt werden. Sprühen mit Fungiziden hilft dabei.

Wenn Sie keine Chemikalien verwenden möchten, verwenden Sie biologische Produkte, die bewässert werden können.

Eine der vielen Schädlinge, die Nigella befallen, ist die Spinnmilbe.Um dies zu vermeiden, verwenden Sie Insektizide (Fitoverm, Aktara, Vertimek, Neoron, Akarin). Der Rest der Schädlingsblume schreckt jedoch ihren würzigen Duft ab.

Samen sammeln und lagern

Die Samensammlung kann im September beginnen, wenn die Blütenstände bereits blühen und die Früchte Samen gebildet haben. Es reicht aus, die reifen Kisten mit einem Stiel abzuschneiden und das gesamte Material in einem Bündel zu sammeln.

Die Trocknung der Anlage erfolgt an einem dunklen, kühlen und gut gelüfteten Ort. Wenn die Kisten vollständig trocken sind, können die Samen leicht voneinander getrennt werden. Sie können sie in Baumwollstoff oder Holzbox bis zu zwei Jahren aufbewahren. Nach dem Ablaufen verlieren die Samen ihre Keimung.

Es ist wichtig! Sieben die Samen durch ein Sieb, um überschüssigen Müll zu entfernen.

Es gibt folgende Verwendungen für das gesammelte Saatgut:

  • säen Sie sofort auf den Boden;
  • als Gewürz verwendet und sorgfältig gemahlen;
  • Butter machen.

Nigella Damask ist eine hervorragende Innendekoration. Außerdem können Sie den Ort der Blume von Jahr zu Jahr ändern, da die Zange einjährig ist. Die Hauptregel für den Inhalt ist die korrekte Auswahl des Landeplatzes.Es muss sonnig sein.

Loading...