Unprätentiöse Staude: Euphorbia-Zypresse (Eigenschaften von Anpflanzung und Pflege)

Jeder Gärtner sucht nach einer Pflanze für sein Bett, die keine besondere Pflege erfordert und jegliche Witterung verträgt. Außerdem ist es wichtig, dass die Pflanze nicht jedes Jahr aussäen oder neu bepflanzen muss.

So ist die Staude Euphorbia-Zypresse.

  • Botanische Beschreibung
  • Anspruchsvoll an Boden und Ort
  • Anpflanzen und Vermehrung von Seidenpflanze
    • Samen
    • Vegetative Methoden
  • Wie pflegt man eine Pflanze?
    • Muss ich wässern?
    • Top-Dressing
    • Beschneiden
    • Transplantation
    • Überwinterung
  • Nützliche Eigenschaften von Zypressen-Euphorbien

Botanische Beschreibung

Euphorbia Zypresse (aus dem Lateinischen Euphórbia cyparissias) ist ein sukkulentes mehrjähriges Kraut aus der Gattung Euphorbia (Euphorbia), Familie Euphorbia (Euphorbiaceae). Namensoptionen: spurge, Milchgefängnis.

Höhe ist 15-30 cm. Farbe - grau-grün. Staude ist glatt oder etwas flauschig. Die Wurzel hat eine verzweigte Zylinderform. Stiele 15-24 cm gerade mit Zweigen. Dichte Blätter, Nadeln sind alternierend, gegenüberliegend, lanzettlich lanzettlich, linear lanzettlich. Die Blütenhülle fehlt in den Blüten, sie sind zu einem schirmförmigen Blütenstand zusammengefasst, der aus mehreren Teilen besteht. Eine gelbgrüne Beschichtung umgibt die Blumen. Sie sind weiblich und männlich.Wenn der männliche Typ ein Staubblatt hat, hat der weibliche Typ einen Stempel und einen Drei-Sterne-Eierstock. Milkweed Blumen haben ein starkes Aroma.

Im späten Frühjahr erscheinen am oberen Teil des Stängels hemisphärische Blütenstände in olivegelb oder lila.

Die Frucht ist ein abgeschnittener ovaler Dreifachabsatz mit einer Länge von 3 mm, der sich durch eine kleine Tuberositas auszeichnet.

Anspruchsvoll an Boden und Ort

Gartenstauden-Wolfsmilch wird in schwarzen Böden, Schutt oder steinigen Böden gepflanzt. Wenn das Gras auf einem alpinen Hügel gepflanzt wird, wird empfohlen, ein Bodensubstrat herzustellen, das Sand, Torf oder Kompost umfasst. Diese Betreuung wird vollständig und ausgewogen sein.

Obwohl Wolfsmilch unprätentiös ist, ist es noch besser, das Pflanzen in schattigen Bereichen zu vermeiden, da er dünn und hoch wird und seine dekorative Funktion nicht mehr erfüllt. Staude ist in sonnigen Gebieten besser zu akklimatisieren.

Wissen Sie? Die chemische Zusammensetzung von Wolfsmilch umfasst Gummi und Harz.
Die Vorfahren der Euphorbia wuchsen mit Feuchtigkeitsmangel, daher wird diese Pflanze bei trockenem Wetter besser wahrgenommen als bei hoher Luftfeuchtigkeit. Es sollte berücksichtigt werden, dass diese Staude ziemlich aggressiv ist. Deshalb es lohnt sich, den Raum zu begrenzen, da bekannte Schadensfälle benachbarter Anlagen bekannt sind.

Anpflanzen und Vermehrung von Seidenpflanze

Wenn bereits ein geeigneter Standort für eine Pflanze auf einem Grundstück ausgewählt wurde, lohnt es sich, sich mit dem genauen Anpflanzen der Regenbäume vertraut zu machen und was darauf vorbereitet werden muss.

Samen

Das Anpflanzen von Wolfsmilchzypresse kann mit Hilfe von Samen erfolgen. Dies ist die einfachste Zuchtmöglichkeit. Analysierte krautige Pflanze steigt im Frühjahr. Dafür müssen Sie im Herbst Samen im Freiland pflanzen. Besondere Sorgfalt ist nicht erforderlich.

Für Schönheit und Nutzen wachsen sie auch Echinacea, Badan, Zitronenmelisse, Rosen, Mauerpfeffer, Liebstöckel, Maiglöckchen, Johanniskraut, Katzenminze, Ginseng.
Diese Regeln werden befolgt, damit sich die Anlage vor dem Einbruch der Kälte absetzen kann. Wenn Sie Samen aussäen, die Sie selbst gesammelt haben, ist es besser, dies zu Beginn des Herbstes zu tun. So werden sie besser aufsteigen. Die Samen, die an einem warmen Ort gelagert wurden, können sich verschlechtern. Daher sollten Sie sich über günstige Lagerbedingungen Gedanken machen.

Vegetative Methoden

Diese Art der Sukkulentenzucht wird durchgeführt. durch Unterteilen eines Busches oder einer Wurzel in Teile. Im Frühling oder Herbst müssen Sie den uterinen Teil der Pflanze ausheben, in mehrere Teile teilen und auf einem anderen Grundstück sitzen.

Vegetative Methode beinhaltet und Pfropfen Es ist notwendig, die Stecklinge von den vorhandenen Trieben abzuschneiden, sie mit Wasser zu spülen, wenn der Saft freigesetzt wird, und mit Aktivkohlepulver anstelle des Schnitts zu besprühen.

Als nächstes sollten Sie die Stecklinge der Wolfsmilchzypresse in die Mischung einpflanzen, die aus schwarzem Boden, Sand und Holzkohle besteht. So werden die Stecklinge keimen. Die minimale Sorgfalt ist, den nassen Zustand des Stecklings aufrechtzuerhalten. Innerhalb eines Monats bilden sie Wurzeln, die im Freiland bepflanzt werden können.

Diese Methode wird weniger verwendet, da sich die vorhergehende Methode während des Pflanzens und der Reproduktion durchweg positiv manifestiert hat.

Wie pflegt man eine Pflanze?

Da Wolfsmilch eine mehrjährige Pflanze ist, muss er nicht nur während der Blüte oder beim Pflanzen, sondern auch zu anderen Zeiten des Jahres gepflegt werden. Einfache Tipps helfen, das Pflanzenleben das ganze Jahr über aufrechtzuerhalten.

Muss ich wässern?

Spurge ist bekannt für seine Dürretoleranz.Daher ist es nicht notwendig, es zu wässern, nur beim ersten Mal, nachdem es gepflanzt wurde oder wenn Sie seine dekorativen Eigenschaften verbessern möchten. Gras kann ohne Wasser leben, aber es wird nicht so üppig und farbenfroh sein.

Aus der riesigen Sukkulentenfamilie in unseren Breiten in den Vorgärten wachsen Steinmetz, Rhodiola rosea, jung.

Top-Dressing

Es wird empfohlen, Humus oder Kompost in geringen Mengen dem Boden zuzusetzen. So können Sie die Anlage über mehrere Jahre mit der notwendigen Nahrungsreserve versorgen. Wenn Sie jedoch keine Gelegenheit haben, Euphorbien zu ernähren, können Sie darauf verzichten.

Agronomen empfehlen, den Boden mit Hilfe von Humus oder Sägemehl während der Vorbereitung der Staude für den Winter zu mulchen. Dieser Hinweis ist relevant, wenn das Saatgut der Pflanze im Herbst ausgesät wurde. Falls während des Pflanzens Humus hinzugefügt wurde, benötigt der Sukkulent lange Zeit keinen Dünger. Sie können das Land der Bodenschätze mit einer Häufigkeit von 1 Mal pro Saison einführen, was sich oft nicht lohnt.

Beschneiden

Euphórbia cyparissias muss beschnitten werden, um ordentlich und ausdrucksstark auszusehen. Besser am Ende der Blüte.Diese Prozedur gibt ihm ein ordentliches Aussehen und trägt zur nächsten Blüte bei. Es ist möglich, das Gefängnis nicht abzuschneiden, aber dann sieht es aus wie ein Unkraut.

Es ist wichtig! Wenn Sie Stauden beschneiden, müssen Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen, nämlich Handschuhe tragen, da die Pflanze giftige Flüssigkeit produziert.

Transplantation

Das Kraut sollte nicht oft nachgepflanzt werden, da es die Vegetationsorgane schädigen kann. Floristen empfehlen, die Staude nicht mehr als einmal in 5 Jahren umzutopfen. Euphorbia-Zypresse - recht aggressive Pflanze, die mit dem Wachstum andere Gebiete besetzt. Eine solche unerwünschte Züchtung muss unter Kontrolle gehalten und rechtzeitig neue Sämlinge entfernt werden. Während des Pflanzens soll der Pflanzenschiefer die Holzkonstruktionen begrenzen.

Überwinterung

Die untersuchte Pflanze hat eine hohe Frostbeständigkeit und kann daher ohne Schutz überwintern. Für den Winter müssen nur trockene und abgebrochene Triebe geschnitten werden. In einigen strengen und schneefreien Wintern müssen große Büsche manchmal mit Fichtenzweigen gewärmt werden.

Wissen Sie? Im alten Ägypten wurde der Saft der Euphoriezypresse bei der Behandlung von Geschwüren, Insektenstichen und Tieren eingesetzt.

Nützliche Eigenschaften von Zypressen-Euphorbien

Cypress spurge hat viele nützliche Eigenschaften:

  1. Wasser Tinktur Cypress Milkweed hat medizinische Eigenschaften: Es hat eine antibakterielle Wirkung.
  2. Es hat eine abführende, diuretische, diaphoretische, anästhetische, entzündungshemmende, choleretische Wirkung.
  3. Honig, der aus der mehrjährigen Pflanze gewonnen wird, wird zur Behandlung von Sklerose und Anämie verwendet. Es reinigt die Blutgefäße und lässt keine kardiovaskulären Erkrankungen entstehen.
  4. Saft Bei Durchfall, Hämorrhoiden, Erkrankungen des Magens, Warzen, Krätze.
  5. TeeMit Blättern infundiert, trinken sie bei Nieren, Blasenentzündung und Durchfall.
  6. Aus Gicht machen Bäder aus gekochten Blättern.
  7. Infusion Chirya und Pilz werden behandelt.
Es ist wichtig! Verwenden Sie keine Staude als Arzneimittel, ohne vorher einen Arzt zu konsultieren. Die giftigen und nicht nur die therapeutischen Eigenschaften der Euphorbia-Zypresse müssen berücksichtigt werden.
Wie wir gesehen haben, ist Euphorbia-Zypresse sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Gärtner geeignet. Es zeichnet sich durch Frost- und Dürrebeständigkeit, minimale Wartungskosten und einen einfachen Landealgorithmus aus.Verwendet zu dekorativen Zwecken, hat medizinische Eigenschaften, die nach Rücksprache mit einem Arzt überprüft werden können.

Loading...