Beschreibung, Eigenschaften und Eigenschaften der Rasse Hubbard (Iza F-15)

Heutzutage züchten viele Geflügelhalter Iza Hubbard-Masthähnchen.

Es ist bekannt, dass diese Rasse von Fleisch- und Fleischei-Richtungen einen guten Ruf erworben hat, und ihre Zucht ist ein profitables Unternehmen.

Versuchen wir, die Hauptmerkmale und Merkmale des Kreuzes zu bestimmen.

  • Beschreibung
  • Rasse Merkmal
    • Gewichtsindikatoren
    • Eierproduktion
  • Haftbedingungen
    • Anforderungen für das Haus
    • Anordnung und Größe des Hofes
  • Fütterungsregeln
    • Hühner
    • Erwachsener Vogel
  • Zuchtmerkmale
  • Stärken und Schwächen

Beschreibung

Hubbard Broiler Hühner wurden als Ergebnis der Kreuzung von der Holding Hubbard ISA gezüchtet, zu der Forschungszentren in den Vereinigten Staaten, Frankreich und England gehören. Dieses Kreuz wird auch genannt F-15 und hat die höchste Überlebensrate von Jungtieren. Es ist 98-99%.

Der genetische Typ hat einen mittelgroßen Körperbau, einen kleinen Kopf mit einem rosafarbenen Kamm. Die Brust des Vogels ist gut entwickelt, muskulös: bei Frauen ist er breit, bei Männern - von mittlerer Größe.

Markante Merkmale sind auch der Kiel von mittlerer Größe und kurzen kräftigen Beinen. Das Gefieder des Hubbard-Kreuzes ist dicht, meist weiß.Individuen der weiblichen Cross Broilers fliegen viel schneller als die männlichen. Pigmentierung der Haut und Mittelfußknochen - gelblich.

Wissen Sie? Hühner haben ein gutes Maß an Intelligenz, sie können sich an mehr als 100 Personen (Hühner oder Personen) erinnern und erkennen den Wirt unter anderem aus einer Entfernung von 10 m.

Rasse Merkmal

Broiler, die im Ausland präsentiert werden, weisen eine hohe Gewichts- und Eierproduktion auf.

Gewichtsindikatoren

Wenn man die Beschreibung des Broilers Hubbard F-15 studiert, kann man das beachten Mangel an Zwergwuchsgen. Kreuz charakterisiert als schnell wachsend. Aufgrund der hohen physiologischen Fähigkeiten kann der Vogel bis zu 8 kg wachsen. In einigen Fällen kann bei einer speziellen Fütterung die Masse der Vögel auf 10 kg erhöht werden.

Der durchschnittliche Indikator für die Masse eines erwachsenen Individuums schwankt um 5-6 kg. Dies ist jedoch abhängig von der Organisation akzeptabler Lebensbedingungen und Ernährung. Im Alter von zwei Monaten nehmen Broiler ihr optimales Gewicht auf. Hühner nehmen etwa 2 kg 700 g zu, Hähne - 3 kg 200 g.

Wissen Sie? Hühner legen Eier nur im Licht.

Eierproduktion

Broiler-Hühner rauschen wie normale. Die durchschnittliche Eierproduktion von Hühnern liegt bei 200 Eier pro Jahr. Die Geschmackseigenschaften dieser Vogeleier unterscheiden sich nicht im Geschmack von den Eiern normaler Hühner. Nur die Größe ist ein charakteristisches Merkmal - sie sind für Broiler viel größer, sie haben eine große Masse - etwa 60 bis 65 g. Wenn Sie versuchen, eine höhere Eierablagerate von Hubbard zu erhalten, können Sie Probleme mit der Gesundheit der Weibchen verdienen.

Haftbedingungen

Wachsende Hubbard Broiler-Rassen beginnen mit der Verbesserung von Haus und Hof.

Wir empfehlen Ihnen, sich über die Merkmale der Zucht und Pflege des Langlauf-Meistermagazins zu informieren.

Anforderungen für das Haus

Für drei Tage vor der Landung Im Haus muss man das Gebäude mit Formalin behandeln und die Wände selbst mit Kalk bestreichen. Der Boden des Hühnerstalles ist mit Kalkflusen bedeckt und oben mit Holzspänen oder großem Sägemehl ausgelegt. Nach der Manipulation wird ein Raum mit Nestern oder Zellen drei Tage lang belüftet.

Eine der Eigenschaften der Hühner sagt Hubbard, dass die Rasse empfindlich auf starke Lufttemperatur- oder Feuchtigkeitssprünge reagiert. Während des Anpflanzens von Broilern ist es wichtig, ein Temperaturregime von ungefähr 32 ° C aufrechtzuerhaltenund Luftfeuchtigkeit von etwa 70%. Mit einem Abstand von fünf Tagen beginnt die Temperatur allmählich um 2 ° C abzunehmen.

Bei Erreichen des Alters von 5 Wochen junger Strümpfe ist eine zusätzliche Erwärmung des Hühnerstalles ausgeschlossen, und die Temperatur im Raum sollte die 18 ° C-Marke nicht unterschreiten. Die starken Temperaturschwankungen führen zu einer Verlangsamung des Wachstums und der Entwicklung des Vogels, wodurch mehr Futter aufgenommen wird.

Anordnung und Größe des Hofes

Der Platz für das Kloster ist auf der Sonnenseite des Ortes wünschenswert. Der Sonnenschein "desinfiziert" den Bereich, verhindert die Entwicklung pathogener Mikroben, wärmt den Raum auf und schützt ihn vor Feuchtigkeit. Es ist auch wichtig, die Verbindung vor Nagetieren zu schützen. Bauen Sie dazu ein Zuhause mit hochwertigen Materialien.

Wenn gewöhnliche Legehennen ein großes Territorium des Gehöfts benötigen, ist das Bild bei Broilern der Fall, und das Gehöft ist viel kleiner. Diese Vögel müssen sich etwas bewegen, um intensiv zuzunehmen.

Es ist wichtig! Um die Gesundheit der Vögel zu erhalten und zu schützen, müssen die Lebensnormen beachtet werden Indikator 15 Individuen pro Quadrat. m wird als das annehmbarste angesehen.

Fütterungsregeln

Ab den ersten Tagen des Viehbestandes ist es wichtig, eine gute Ernährung bereitzustellen. Es gibt einige Unterschiede in der Fütterung von Hühnern und erwachsenen Vögeln. Häufig zurückgegriffen, um ausgewogene Mischungen zu füttern. Sie enthalten ein Gleichgewicht der notwendigen Substanzen und unterteilt nach Altersgruppen, darunter sind:

  • Prelaunch;
  • starten;
  • fertig

Lesen Sie auch über das Ei, Kampf- und Zierbrut von Hühnern.

Hühner

Die Organisation und Nützlichkeit der gefiederten Ernährung ist von Geburt an wichtig. Vier Tage alte Hühner werden mit Prelaunch-Futter gefüttert. was beinhaltet:

  • Mais (50%);
  • gemahlener Weizen (16%);
  • Sojaschrot (14%);
  • Trockenmilch (12%).

Vom fünften bis zum dreißigsten Tag wird die Futterration des Prelaunch-Futters mit anderen Lebensmitteln angereichert. Für eine gute Verdauung geben Sie Sand, zerkleinerte Muscheln ein. Nennen Sie ein Beispiel klassischer Rezept-Starter-Feedbestehend aus:

  • Mais (48%);
  • gemahlener Weizen (13%);
  • Sojaschrot (19%);
  • Trockenmilch (3%);
  • Hefe (5%);
  • Fisch- und Grasmehl (7% und 3%);
  • Kreide und Futterfett (1%).
Um eine intensive Gewichtszunahme sicherzustellen, umfasst das Vieh in der Ernährung Sauermilchprodukte.

Es ist wichtig! Die optimale Ernährung für Hühner bietet 8-10 Mahlzeiten pro Tag. Die Zustellung des Futters muss auch nachts erfolgen.

Erwachsener Vogel

Seit dem Alter des Monats und bis zum dritten Lebensmonat bleibt das Menü der Vögel nahezu unverändert. Erhöht nur die Menge der konsumierten Nahrung. In diesem Alter füttert die Hubbard-Rasse Vorschub beenden, deren Rezept so aussieht:

  • Mais (45%);
  • gemahlener Weizen und Gerste (21%);
  • Kuchen (17%);
  • Hefe (5%);
  • Fischmehl (4%), Fleisch und Knochen (3%), Kräuter (1%);
  • Kreide und Futterfett (2%).

Eine solche Diät bleibt nach drei Monaten Viehbestand bestehen.

Es ist wichtig! Bei einem Umsatz von 4 kg 900 g Futter in 1,5 Monaten erhalten Sie 2 kg 350 g Lebendgewicht eines Bratrosts.

Zuchtmerkmale

Bevor Sie mit der Masthühnerzucht beginnen, müssen Sie einen Platz für ihre Pflege vorbereiten (wie oben erwähnt). Ein gepflegter Bereich mit dem erforderlichen Temperaturbereich erfordert periodische antibakterielle Maßnahmen, die eine Barriere für verschiedene Infektionen bilden. Verarbeitung bedeutet, es wird empfohlen, am zweiten Tag der Landung der Vögel zu beginnen und am fünften zu beenden.Wiederholte Behandlungen werden am 25. bis 28. Tag und am 35. Tag durchgeführt. Jungtiere leiden auch häufig unter Avitaminose. Daher sind Nahrung und Wasser nach den Empfehlungen des Tierarztes mit Vitamin-Ergänzungen in der erforderlichen Menge angereichert. Zur Vorbeugung werden Krankheiten durchgeführt regulierte Impfungen:

  • "Gambara" wird im Alter von sieben Tagen und vierzehn Tagen angeboten;
  • Newcastle wird am 21. Tag eines Kükenlebens gegeben;
  • In 6, 8, 13, 15, 20, 22 Tagen greifen sie zur Einführung von "REC Vital" zurück.

Wissen Sie? Hähne und Hühner werden oft als moderne Dinosaurier bezeichnet. Sie sind direkte Nachkommen eines der größten Raubtiere der Welt - Tyrannosaurus Rex.

Stärken und Schwächen

Zusammenfassend definieren wir alles Hauptvorteile von Kreuz:

  • gute physiologische Wachstumschancen im Zusammenhang mit dem Zwergwuchsgen;
  • Frühreife bei niedrigen Futterkosten;
  • hervorragendes Überleben der Rasse;
  • Bescheidenheit und Anpassungsfähigkeit an jegliche Haftbedingungen, insbesondere im Freien;
  • Pflegeleichtigkeit.

Andere Faktoren beeinflussen jedoch die Leistung der einzelnen Länder:

  • das Fehlen eines permanenten Hygiene- und Biosicherheitsregimes, das zur Viehkrankheit führt;
  • schlechte Qualität oder unzureichende Futtermenge;
  • Im Geflügelstall und auf dem Hof ​​sinkt die Temperatur stark.

Jeder der Faktoren wirkt sich nachteilig auf die Gesundheit von Personen aus, deren Schwäche der Hauptnachteil des Hubbard Isa-Kreuzes ist. Durch die richtige Pflege und Aufrechterhaltung aller Bedingungen der Vögel wird jedoch eine hohe Leistung und eine effektive Auswahl der Hähnchen erreicht.

Loading...