Wie man mit Kohl auf dem Land umgehen kann

Schädlinge - einer der vier "Reiter der Apokalypse", die anderen drei: Unkraut, schlechtes Wetter und Phytopole. Und das Böse ist diesmal unter dem Deckmantel eines wunderschönen Weißkohlschmetterlings verborgen, von dem Kinder und Erwachsene begeistert sind, die nicht mit den Angelegenheiten der Datscha verbunden sind. Aus Gründen der Fairness ist es erwähnenswert, dass nicht das erwachsene Insekt das Gemüse, sondern seine Raupen schädigt. Dies ändert jedoch nicht den Zustand der Dinge. Wenn Sie nicht beabsichtigen, Ihre Mahlzeit mit diesen Kohlessern zu teilen, sollten Sie etwas über den Feind erfahren .

  • Schädlingsbeschreibung
  • Merkmale des Lebenszyklus
  • Wie erkennt man einen Schädling und was ist seine Gefahr?
  • Wie zu kämpfen
    • Drogen
    • Biologische Methoden und Volksheilmittel
  • Prävention

Schädlingsbeschreibung

Schmetterlingskohl - ist der überwiegenden Mehrheit der erwachsenen Bevölkerung der Erde bekannt und bedarf kaum einer zusätzlichen Beschreibung. Wenn man sich mit der Biologie beschäftigt, kann man hinzufügen, dass ein niedlicher Schädling zur Familie der Weißen Fliegen gehört und nicht immer neben Menschen lebt, sondern auch auf Wiesen, an Waldrändern und entlang von Pfaden.

Die erwachsene Gestalt eines Insekts oder Imago (Schmetterling) ist absolut ungefährlichLandwirtschaft und Futtermittel, wie es sich für wundervolle Kreaturen gehört, der Nektar der Blumen, meistens Löwenzahn, Luzerne oder Sivec. Was kann man nicht über seine Zwischenentwicklung sagen - die Raupe. Es ist eine Raupe, die sich mit dem saftigen Fruchtfleisch des Weißkohls ernährt und an der Stelle, an der sich die Mahlzeit befindet, riesige Löcher in den Blättern hinterlässt.

Lernen Sie den Umgang mit anderen Schädlingen im Garten- und Gartenkulturen: Blattläuse, Goldaugen, Thrips, Schaufeln, Maikäfer, Wespen, Ameisen, Borkenkäfer, Rüsselkäfer, Laufkäfer.

Die Raupe des Kohlschmetterlings ist relativ klein, wie auf dem Foto unten zu sehen ist - eine ziemlich schöne Farbe: ein grünlich-blauer Rücken und ein gelber Bauch. Ihr Körper ist mit schwarzen Haaren bedeckt, und entlang des Körpers streckt sich auf beiden Seiten eine Reihe schwarzer Punkte. Solche Raupen bevorzugen die Fütterung im unteren Teil der Pflanze, da die Luftfeuchtigkeit höher ist und die Lufttemperatur niedriger ist.

Es ist wichtig! Eine wenig bekannte Tatsache, aber die Felchen der Felchen sind ziemlich giftig. Für Menschen ist ihr Gift nicht gefährlich und verursacht Allergien oder Hautreizungen, aber der Tod von Vögeln, die diese Insekten versehentlich verschluckt haben, wurde behoben.

Merkmale des Lebenszyklus

Die Dauer des Lebenszyklus einer Felchen hängt von den Temperaturbedingungen ab: Je günstiger sie sind, desto schneller entwickelt sich das Insekt. Wenn die Bedingungen ungünstig sind, kann sich die Ontogenese um eine angemessene Zeit verzögern. Wenn zum Beispiel die Lufttemperatur unter 20 ° C liegt, kann sich der Vorgang, aus einer Raupe ein Imago zu machen, dreimal (von 13 bis 38 Tagen) hinziehen! Bei einer stabilen Temperatur von 20-26 ° C dauert die Entwicklung von Ei zu Imago und der natürliche Tod des Insekts durchschnittlich 30-75 Tage. In dieser Zeit durchläuft der Kohlschmetterling 3 Transformationen und 4 Molts.

  • Das Stadium des Eies. Nach der Paarung legt eine erwachsene Frau 200 bis 300 befruchtete Eier auf die Unterseite des Kopfes, um sie vor dem Austrocknen und möglichen natürlichen Feinden zu schützen. Eier haben eine zitronengelbe Farbe; länglich, ovale Form und Größe von ca. 1,25 mm. Je nach Lufttemperatur dauert die Inkubation 5 bis 16 Tage.
  • Bühnenraupen. Jung, vor der ersten Häutung, unterscheiden sich Raupen von ihren späteren Inkarnationen: Sie sind nur 1,7 mm lang und haben eine hellgrüne Farbe, die eine ausgezeichnete Verkleidung darstellt und sie auf Kohlköpfen unsichtbar macht. Bis zur zweiten Häutung halten sich die Insekten auf einem Haufen, fressen an einer Stelle und bewegen sich kaum von der Stelle.
  • 1,2 molt. Zu dieser Zeit addieren sich die Raupen zwar aktiv, bleiben aber ansonsten morphologisch unverändert. In dieser Zeit verursachen Insekten immer noch keinen nennenswerten Schaden für den Kohl, da er damit zufrieden ist, den oberen Teil des Breis an der Blattbasis zu kratzen.
  • 3,4 Häutung Nach der dritten Häutung nimmt die Raupe deutlich zu, erhält eine grün-gelbe Farbe und kann sich über weite Strecken bewegen, wodurch der Kohl immer mehr zerstört wird. In diesem Stadium wird der verursachte Schaden stärker wahrnehmbar: Durch Löcher in den Blättern treten die Pflanzen mit Schädlingsausscheidungen auf. Bei einer starken Niederlage bleiben von den äußeren Kohlblättern manchmal nur genagte Streifen zurück.
  • Babypuppe Nach der letzten, vierten Häutung erreicht die Raupe ihre maximale Größe (50-60 mm). Nachdem sie sich 7-10 Tage in einem solchen Zustand befunden hat, beginnt sie zu verpuppen. Im Mai / Juni des folgenden Jahres erscheinen erwachsene Individuen aus Puppen. Die Dauer des Holometabolismus (Zustand der Puppen) in den Schmetterlingen dauert 9 bis 30 Tage In warmen Regionen können 2 bis 4 Generationen von Schmetterlingen in einer Saison gezüchtet werden. So sieht eine Kohlhut-Puppe aus:

Wissen Sie? Manche Schmetterlinge fressen überhaupt nicht - sie haben einfach keinen Mund! Und diese Insekten leben auf Kosten der in der Raupenphase angesammelten Energie.

Wie erkennt man einen Schädling und was ist seine Gefahr?

Das Erkennen des Schädlings im Frühstadium der Ontogenese ist nur bei sorgfältiger Untersuchung des Wurzelteils der Kohlköpfe möglich. Überprüfen Sie, ob die Sämlinge Mitte Juni beginnen können. Zu diesem Zeitpunkt muss der Fokus auf der Erkennung und Zerstörung von Kupplungen liegen.

So sieht ein Mottenhaus aus. Gegen Mitte Juni sieht der Feind so aus: Raupenfahrzeuge können auch während der Inspektion erkannt werden, da sie zu diesem Zeitpunkt ihrer Entwicklung keine nennenswerten Schäden an der Anlage verursachen und gesund aussehen. Am gefährlichsten für die zukünftige Ernte sind die Spuren nach 3-4 Molts. Diese Schädlinge sind extrem gefräßig und das betroffene Gemüse ist sehr gut sichtbar, und das Vorhandensein von Insekten steht außer Zweifel. Kopf von weißen Blüten betroffen: Da zu dieser Zeit die Raupen am aktivsten sind, können Sie leicht sehen, wie sie in der gesamten Pflanze kriechen: Eines der Vorläufer oder frühen Anzeichen für das Vorhandensein von Kohl kann auch über den Kulturen von Erwachsenen dieser Insekten fliegen.

Schaden gemacht

Bei ausgedehnten Läsionen können Felgenpilze die Erntequalität erheblich beeinträchtigen oder sogar völlig ungeeignet machen.

Schäden, die durch ihre Unterkiefer verursacht werden, führen zum Verlust der Feuchtigkeit, die durch das Gemüse angesammelt wird. In Anbetracht der Besonderheiten der Kohlvegetation, für die die Lufttemperatur von etwa 20 ° C optimal ist, kann die Sommerhitze erhöht und infolge von Schäden durch Verdampfung von Feuchtigkeit das Wachstum stoppen, seine Eigenschaften verlieren oder sogar absterben. Symptome der beschriebenen Situation: Vergilben, Elastizitätsverlust und anschließendes Trocknen der Blätter. Aber der Feuchtigkeitsverlust ist nicht die einzige Gefahr. Schäden eröffnen den Weg für verschiedene pathogene Bakterien und Pilze, die die Arbeit der Schädlinge sicher beenden werden. "Verwundetes" Gemüse wird wehrlos gegen Krankheiten wie Grauschimmel, punktierte Bakteriose / Nekrose und falscher Mehltau (Peronosporiose).

Die häufigste Erkrankung des Kohls ist die Kila-Krankheit.

Wie zu kämpfen

Kämpfen Sie gegen Garten- und Gartenschädlinge - ein Moment, der bei jedem Gärtner innere Dissonanzen verursacht.Einerseits werden die meisten von uns im eigenen Garten von der Möglichkeit angezogen, ein umweltfreundliches, zu 100% gesundes Produkt zu erhalten. Und wenn die Notwendigkeit besteht, Gifte einzusetzen, unterminiert der Wurm des Zweifels das Pathos einer gesunden Ernährung mit „sauberen“ Produkten.

Glücklicherweise wurden für die Zerstörung von Kohl Raupen sowohl in Labors als auch von den Gärtnern selbst viele Kampfmethoden entwickelt. Es ist ratsam, das für sie wirksamste und sicherste für sie zu betrachten.

Drogen

Das Vertrauen der Gärtner konnte solche Insektizide wie Fitoverm, Aktellik und Lepidotsid gewinnen.

  1. Fitoverm - Zubereitung biologischen Ursprungs. Sein Wirkstoff ist das Vitalprodukt der Bakterien normaler Bodenbewohner. Das Medikament wirkt sich auf das Nervensystem des Schädlings aus und führt zu Lähmungen und zum Tod. Phytoverm hat eine Reihe von Vorteilen, darunter: a) ein breites Wirkungsspektrum (es kämpft auch mit Colorado, Medvedka, Blattläusen, Blattwürmern, Phyto-Milben); b) es ist für den Menschen sicher, da es sich nicht im Gewebe der Pflanze ansammelt und im Boden und im Wasser schnell zerstört wird.Verarbeitung bedeutet, dass es ratsam ist, das Vorhandensein von Raupen fortzusetzen, da dies nur gegen das Nagen und Saugen von Schädlingen wirkt. Der Fitoverma-Effekt wird bereits 6-8 Stunden nach dem Zeitpunkt der Behandlung sichtbar. Von den Minuspunkten kann bemerkt werden, dass das Gerät trotz des breiten Aktionsumfangs bei einigen Ernten Verbrennungen hinterlassen kann, aber es ist für Kohl sicher. Gebrauch gemäß den Anweisungen.
  2. Actellic - Organophosphat-Insektizid Wirkungsspektrum ist das gleiche wie Fitoverma. Bewahrt eine schützende Wirkung für 3-4 Wochen nach der Behandlung. Mit der richtigen Dosierung ist es nicht toxisch. Fällt schnell nach einem Sturz auf die Oberfläche der Platte oder des Bodens zusammen Die Wirkung der Anwendung tritt im Zeitraum von einigen Minuten bis 1 Stunde nach der Behandlung auf. Gebrauch gemäß den Anweisungen.
  3. Lepidocid - Zubereitung biologischen Ursprungs. Die insektizide Wirkung ist sehr selektiv und gilt aufgrund ihrer morphologischen Eigenschaften nur für bestimmte Insektentypen. Wirkstoff - Sporen und isolierte Kristalle der Bodenbakterien Bacillus thuringiensis. Im Zytoplasma dieser grampositiven Bakterien befindet sich ein Protein-Protoxin, das nur im Darm bestimmter Insektenarten löslich ist. Absolut sicher für Menschen und alle Wirbeltiere.Bei Bedarf kann in jeder Vegetationsperiode verarbeitet werden. Folgen Sie den Anweisungen.
Es ist wichtig! Die Kampfmethoden müssen entsprechend dem erwarteten Entwicklungsstand der Insekten ausgewählt werden. Zum Beispiel macht es keinen Sinn, Ernten zu besprühen, wenn die Schädlinge noch nicht aus den Eiern gekommen sind oder bereits verpuppt sind.

Biologische Methoden und Volksheilmittel

Biologische Methoden umfassen die Verwendung von organischen Insektiziden und Entomophagen. Und wenn mit biologischen Insektiziden alles mehr oder weniger klar ist, dann sind Entomophagen ein neues Konzept in der heimischen Gartenwirtschaft.

Entomophagen sind Insekten, natürliche Feinde von Gartenschädlingen. Und hier werden die Geschichten meiner Großmutter in Erinnerung gerufen, wie nützlich ein Marienkäfer ist, weil er Blattläuse frisst. Diese Kampfmethode scheint in der Tat ideal zu sein, weil dadurch die Kosten für Gifte vermieden werden, und es ist moralisch viel einfacher, ein "sauberes" Produkt auf den Teller zu legen. Der Haken ist, wie man diesen süßen kleinen Getreidesorten mit einer Fülle von Raupen zeigt? Es gibt einen Weg!

Wenn man von den natürlichen Feinden des Kohls spricht, kann man den Fahrer Pimpla (Pimpla Fabricius) nennen. Studien mit diesen Reitern, die 1944 in der Region Kiew durchgeführt wurden, zeigten die fast vollständige Zerstörung der Felchen (95-98%).Erwachsene werden von nektarhaltigen Pflanzen angezogen, daher sollten Dill und andere blühende Pflanzen neben Kohl gepflanzt werden. Wermut, Minze und Rainfarn verscheucht die Schmetterlinge.

Volksmethoden auch beliebt.

  • Essiglösung sprühen. 1 EL. l / 10 l. Wasser Machen Sie eine Lösung der gewünschten Konzentration und streuen Sie Kohl. Fliegende Insekten werden durch einen scharfen Geruch abgestoßen, und das Kauen ist ein hoher Säuregehalt.
  • Tischsoda + Waschmittel. Bei 4 Litern Wasser nehmen wir 1 EL. l Backpulver und 1 EL. l Haushalte gerieben Seife Auflösen bis glatt. Neben Kraut kämpft das Gerät mit Schädlingen wie Blattläusen und Gartenflöhen.
  • Anziehung von Raubtieren. Biologische Schnellmethode gegen Raupen. Das Sprühen von Süßwasser zieht die Wespen an, die ihre natürlichen Feinde sind.
  • Handpflücken Nun, niemand hat eine solche Kampfmethode abgesagt wie mechanische Zerstörung. Bei all der offensichtlichen Absurdität ist die manuelle Sammlung in einigen Fällen das effektivste Mittel. Und zu Beginn der Saison, als das Mauerwerk gerade erschien, das einzig Mögliche.
Wissen Sie? Das Gefühl des Territoriums ist nicht nur für Tiere charakteristisch.Der Schmetterling lässt sich nicht an dem Ort nieder, an dem sich der andere zuvor niedergelassen hat. Einige sehen dieses Muster und verwenden Eierschalen, die auf einem Stock montiert sind und von den Schmetterlingen als Sebodnogo wahrgenommen werden.

Prävention

Wenn man tief in die Tiefe geht, kann man von den gewaltigen Erfahrungen und Aktivitäten der Gärtner überzeugt werden, die Dutzende präventiver Methoden veröffentlichen, um Schäden durch eine weißhaarige Motte zu vermeiden. Ausgehend von der Tatsache, dass nicht jeder über spezielle Strukturen und Ausrüstungen für die Umsetzung komplexer Präventionsmaßnahmen verfügt, können mehrere zugängliche, aber nicht weniger wirksame (und sogar obligatorische) identifiziert werden.

  • Den Boden lockern. Es ist wichtig, den Boden im Herbst nach der Ernte und vor dem Einpflanzen einer neuen zu graben und zu lockern.
  • Verbrennung vom Fall der Landeplätze. Asche düngt den Boden, zerstört Unkrautsamen und Kohlpuppen, die sich irgendwo im Anbaugebiet befinden können.
  • Erlauben Sie nicht das Wachstum von Kreuzblütlern, der ein zusätzlicher Fokus für die Fortpflanzung von Schädlingen wird.
  • Unterscheidung der Landeplätze. Es ist eine allgemein bekannte Regel, dass es unmöglich ist, ein bestimmtes Stück Land für eine Ernte für einen längeren Zeitraum zu reservieren. Dies führt zur Anhäufung spezifischer Krankheiten, Bakterien und Schädlinge.
Richtige Gartenarbeit und ein vernünftiges Schädlingsmanagement erledigen für Sie mehr als die Hälfte der mit dem Anbau von Gemüse verbundenen Arbeit. Handeln Sie weise und viel Glück ist garantiert!
Loading...