Wie man Daurian Rhododendron in Ihrem Garten anbaut

Alle Epitheta werden nicht ausreichen, um die Schönheit und Eleganz des blühenden Rhododendron zu vermitteln. Er muss gesehen werden. Und wer jemals die Gelegenheit hatte, die Büsche in der natürlichen Umgebung seines Lebensraums zu bewundern, weckt sicherlich den Wunsch, an seinem Standort solchen Luxus zu erwerben. Außerdem ist es nicht schwierig, eine Dahurian-Varietät in ukrainischen Gärten anzubauen. Die Hauptsache ist, die Anlage mit geeigneten Bedingungen und kompetenter, zeitnaher Pflege zu versehen.

Über die Vorlieben des Daurian Rhododendron, günstige und zerstörerische Faktoren werden weiter diskutiert, und im Artikel finden Sie Fotos des Busches und die Empfehlungen der Profis.

  • Botanische Beschreibung
  • Auswählen einer Landestelle
  • Die kompetente Wahl der Setzlinge beim Kauf
  • Schrittweiser Landungsprozess
  • Verwenden Sie im Landschaftsdesign
  • Pflegehinweise
    • Bewässerung
    • Jäten
    • Fütterungen
    • Beschneiden
    • Überwinterung
  • Vegetative Züchtungsmethoden
    • Überlagerung
    • Stecklinge

Botanische Beschreibung

Daur-Rhododendren sind genetisch an die Bedingungen angepasst gemäßigten Breitenwie in der Wildnis verbreitet sich das Altai-Hochland. Aufgrund des Polymorphismus der Spezies können Wissenschaftler ihre genauen Bereiche jedoch noch nicht nennen. Tatsache ist, dass viele Arten von Sträuchern sehr nahe an sichotinsky, kleinblättrigen und Lebedur-Sorten sind.

Wissen Sie? Rhododendron bedeutet in der griechischen Übersetzung "Rosenbaum". Offensichtlich ist der Name mit der Farbe des Strauchs verbunden, der zum Zeitpunkt der Blüte dicht mit hellen Blütenständen bedeckt ist. Und die Pflanze hat nichts mit Rosen zu tun.

In den asiatischen Ländern besetzen wilde Rhododendren oft einen großen Bereich der Einöde und bilden einen festen rosa Teppich aus Blütenblättern. Einige Exemplare sind auf kiesigem, felsigem Land, in Laub- und Nadelwäldern zu finden. Sie sind auch in Nordamerika, Neuguinea, in Australien.

Aus unbekannten Gründen nannten die slawischen Völker Dahurian Rhododendron einen wilden Rosmarin. Botaniker verwerfen jegliche Beziehung zwischen diesen Pflanzen. Das einzige, was sie vereint, ist die Familie Vereskov.

Die Heidekrautfamilie umfasst auch: Erdbeerbaum, Azalee, Heidekraut, Erica, wilder Rosmarin, Preiselbeere, Blaubeere, Cranberry, Blaubeere.

Innerhalb der dahurischen Spezies unterscheiden Fachleute mehrere Rhododendronformen. Dies erklärt die grundlegenden Unterschiede zwischen den Pflanzen. Einige von ihnen haben winzige Blüten und zwanzig Meter lange Halme, während andere im Gegenteil von Riesenknospen gekennzeichnet sind, die beim Öffnen einen Durchmesser von 20 Zentimetern erreichen, und zwei Meter lange Triebe.

Kombiniert alle Arten von Rhododendren mit starker Verzweigung. In der Regel besteht der Busch aus 25-40 braunen Trieben, die mit einer leichten Behaarung nach oben gerichtet sind. Junge Zweige sind sehr dünn und viel dunkler.

Wissen Sie? Vom Rhododendron-Baum gesammelter Honig wirkt abführend und halluzinogen. Die Pioniere dieser unangenehmen Nebenwirkungen der Delikatesse waren die alten römischen Soldaten.

Blattoval mit abgerundeten Enden. Die Oberseite ist glänzend und dunkelgrün und die Rückseite ist rau und heller. Die Blätter sind im Durchschnitt bis zu 4 cm lang und 1 cm breit. Sie erscheinen nach der Buschblüte. Nach der Blüte verlieren Rhododendren ihre Eleganz nicht, da ihre Blätter während der Vegetationsperiode ihre Farbe von hellem Hellgrün zu Dunkelbraun ändern.Im November locken sie und fallen.

Der schönste Teil der Anlage ist üppige BlütenständeDass bei günstigen Wetterbedingungen bereits Mitte April auftauchen und das Auge bis in die zweite Junidekade begeistern. Sie öffnen sich gleichzeitig an den Spitzen der Zweige und in den Blatthöhlen und werden von den winzigen Stielen an den Trieben befestigt.

Knospen sind in ihrer Form Glocken sehr ähnlich. Jede Bürste hat etwa zwei Dutzend Blumen mit einem Durchmesser von bis zu 4 bis 5 cm und einer Länge von bis zu 3 cm und zieht wie mit Verzauberungen helle, saftige scharlachrote, violette und violette Schattierungen von Blütenblättern an.

Nach der Blüte im Becher bildet sich eine kleine längliche Kugel.

Es ist wichtig! Nicht alle Rhododendren werden für die Kultivierung zu Hause empfohlen. Viele seiner Arten sind Pollen und Nektar giftig. Sie scheiden Andromedotoxin aus, das für das zentrale Nervensystem eines Menschen schädlich ist. Die Vergiftung äußert sich in heftigen Schmerzen im Unterleib, einem unregelmäßigen Herzschlag, einer unwillkürlichen Kontraktion des Muskelgewebes. Die Entwicklung weiterer Symptome kann tödlich sein.

Auswählen einer Landestelle

Die Schönheit von Rhododendron erfordert Opferbereitschaft, gewisses Wissen und Geduld.Um den frechen Strauch zu erfreuen, nähern Sie sich verantwortungsbewusst der Standortwahl. In diesem Fall müssen Sie die Beleuchtung, Bodeneigenschaften und sogar die Nachbarschaft berücksichtigen.

Idealerweise passt die Kultur zu einer gemütlichen Zone, in der:

  • keine dominanten Luftzüge und Nordwinde;
  • es gibt genug Sonne, aber nicht ihre direkten Strahlen;
  • Regen- und Schmelzwasser wird nicht gesammelt;
  • das Grundwasser ist nicht näher als 2 m vom Boden entfernt;
  • mit Nährstoffen angereicherte, feuchtigkeitsdurchlässige, leichte Substrate mit hohem Säuregehalt;
  • in der Nähe gibt es keine Gebäude, die einen langfristigen Schatten erzeugen würden;
  • In der Nachbarschaft wachsen hohe Bäume mit Oberflächenwurzeln nicht (Ahorn, Erle, Linde, Trauerweide, Birke sind starke Konkurrenten von Rhododendron, die den Boden erschöpfen und trocknen).
Wenn Sie mindestens eine der oben genannten Nuancen verfehlen, kann die Pflanze im Wachstum stehen bleiben und aufhören zu blühen. Im schlimmsten Fall kann es zu einer faulen Wurzelverletzung und zum Tod kommen.

Es ist wichtig! Um den sanften Rhododendron vor aggressiven Nachbarn zu schützen, die ihm Nahrung und Feuchtigkeit entziehen können, sollten erfahrene Gärtner die Pflanzgrube von den Seiten und am Boden mit einer festen Lage dichtem Abdeckmaterial isolieren.

Die kompetente Wahl der Setzlinge beim Kauf

Um nicht Opfer von Betrügern zu werden, die unter dem Deckmantel von Rhododendron jedes Rhizom verkaufen, müssen Sie solche Einkäufe tätigen spezialisierte Baumschulen oder Gartencenter. Zögern Sie nicht, Berater zu fragen (auch wenn Ihnen diese Informationen bekannt sind) zu den Besonderheiten der für Sie interessanten Art, zum Überwintern, zu den Bodenpräferenzen, zu Pflanzungen und zur Pflege. Wenn der Verkäufer dieses Wissen nicht besitzt, ist es besser, einen anderen Agrokomplex zu finden. Anfängern wird empfohlen, sich nicht durch üppige Blütenstände und verschiedene Schattierungen in der Zuchtsammlung verführen zu lassen, sondern Rhododendren aus Arten anzubauen. Dies liegt an den genetischen Eigenschaften der Pflanze.

Im Falle des daurischen Rhododendrons ermöglichen seine Landung und Pflege eine hohe Winterhärte, eine relativ unprätentiöse Haltung und eine schnelle Anpassung an die neuen Bedingungen der gemäßigten Klimazone. Die daraus abgeleiteten Sorten erfordern jedoch zusätzliche Bedingungen und verursachen dementsprechend viel mehr Probleme.

Wissen Sie? Rhododendren können Jahrhunderte leben. Dieses Merkmal des Baumes wird von den Einwohnern Nepals verehrt.Sie glauben, dass der Saft der Pflanze und die eingelegten Blüten Schönheit und Langlebigkeit verleihen.

Die Blumenzüchter werden von Fachleuten auf überstürzte Einkäufe aus Holland oder Polen geachtet nicht-zonierte adulte Sämlinge. Oft werden sie in voller Blüte umgesetzt. Natürlich werden die Sträucher an der neuen Stelle Wurzeln schlagen, aber sie können den Winter nicht verbringen. Tatsache ist, dass die europäische Technologie für die großtechnische Produktion von Sämlingen auf Hydrokultur basiert. Dies bedeutet, dass sie gezwungenermaßen in einer speziellen Lösung ohne Beteiligung des Bodens kultiviert werden. Eine solche Vegetation ist für ein milderes Klima und vollständig ausgelegt nicht an den frostigen Winter angepasst. Selbst die saisonale Verpflanzung in einen Topf rettet die Blume nicht vor der Kälte, da trockene Luft und die Härte des Leitungswassers zum Topf beitragen.

Es ist besser, junge Sämlinge zu kaufen, die ungefähr 2-4 Jahre alt sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die Verkäufer fragen, wie der Spross erhalten wurde. Wenn der Samen das Alter von drei Jahren erreicht, wird er nicht mehr als 15 cm hoch sein, und dies deutet darauf hin, dass der Rhododendron auf offenem Boden gewachsen ist und nicht unter Gewächshausbedingungen.Daher ist es an das raue Wetter angepasst.

Wissen Sie? In asiatischen Wäldern findet man Rhododendren, deren Höhe 30 m erreicht.

Wenn der Sämling von einem Schnitt stammt, ist seine Höhe ungefähr 25 cm. Diese Kopie wird unterschiedlich stämmig und erhöht die Buschigkeit. Die Branche beginnt in der Regel direkt am Halsband. Wenn alle Informationen zum Ursprung und zu den Merkmalen des Sämlings gesammelt wurden, können Sie die Stämme und das Wurzelsystem untersuchen. Sie müssen starke und brauchbare Proben auswählen, die feste Wurzeln und gerade, gleichmäßige Sprossen haben. Der Sämling sollte keine Flecken, Tumore, Knoten oder mechanischen Schäden aufweisen.

Beachten Sie das Vorhandensein von fauligen und schimmeligen Flecken im Rhizom. Wenn sie vom Kauf erkannt werden, sollte aufgegeben werden.

Überprüfen Sie die Frische der Wurzelprozesse. Machen Sie dazu einen kleinen Kratzer. Das gezeigte helle Holz zeugt von qualitativem Landematerial. Dieser Rhododendron kann gekauft werden.

Die blühenden Sträucher wie Flieder, Hortensie, Viburnum buldenezh, Rose, Forsythie, Spirea, Kerria, Chubushnik, Astilba, Euonymus, Buddleya und Bubble Tree eignen sich hervorragend zum Dekorieren der Stätte.

Schrittweiser Landungsprozess

Rhododendren werden am besten im Frühjahr gepflanzt, so dass ihr Wurzelsystem stark ist und sich an die neuen Bedingungen angepasst hat und die Krone für den Winter vorbereitet ist. Ausnahmen sind nur Instanzen mit einem geschlossenen Stammsystem.

Es ist wichtig! Nachdem ein junger Rhododendron gepflanzt wurde, sollte sich sein Kragen einige Zentimeter über dem Boden befinden. Ansonsten verfaulen die Wurzeln. Erfahrene Gärtner sollten diesen Ort mit einem kleinen Hügel überdecken, so dass beim Bewässern des Bodens um den Stamm kein Krater entsteht. Immerhin ist es mit Wasserstagnation und Pilzinfektionen behaftet.

Experten empfehlen, diesen Prozess nach klaren Anweisungen durchzuführen:

  1. Wenn Sie im Herbst das Grundstück ausgraben, graben Sie ein Landungsloch. Seine Abmessungen sollten innerhalb von 50 cm Breite und 70 cm Tiefe liegen. Wenn es aus irgendeinem Grund nicht möglich war, die vorbereitenden Arbeiten im Herbst durchzuführen, sollten Sie dies einen Monat vor dem Wurzeln des Sämlings tun.
  2. Legen Sie den Boden des vertiefenden Krümels aus gebrochenem Ziegelstein oder Schutt aus. Stellen Sie mit der letzten Entwässerungsoption sicher, dass keine Kalkelemente in die Grube gelangen. Tatsache ist, dass Kalk die Alkalisierung des Substrats fördert, was sich negativ auf den Rhododendron von Dahur auswirkt. Es ist wünschenswert, dass die Drainageschicht 15 bis 20 cm betrug.
  3. Halten Sie bei Massenanpflanzungen zwischen den benachbarten Pflanzen einen Abstand im Bereich von 70 bis 80 cm und bei großen Kulturen zwei Meter Abstand.
  4. Entwässern Sie die vorbereitete Bodenmischung von oben (die Grube sollte zu einem Drittel gefüllt sein). In schweren Lehmgebieten ist es besser, ein spezielles gekauftes Substrat für Azaleen zu verwenden. In allen anderen Fällen reicht es aus, belaubten Boden, Torf und Nadelholz zu mischen. Zubereitung der Mischung im Verhältnis 3: 2: 1.
  5. Anschließend 70 g Mineralkomplexdünger in jede Vertiefung geben und gut mit dem Boden mischen.
  6. Decken Sie das Loch mit einer dunklen Kunststofffolie ab, sichern Sie die Ränder und lassen Sie im Inneren eine günstige Mikroflora bilden.
  7. Wenn sich die Erde erwärmt und sich draußen eine stabile warme Temperatur einstellt, kann das Wurzeln durchgeführt werden. Alle Strukturen aus den Brunnen müssen entfernt und bewässert werden, bis die Erde Feuchtigkeit aufnimmt.
  8. Wenn der Sämling in einem Behälter gekauft wurde, muss er ordnungsgemäß bewässert werden. Proben mit einem offenen Wurzelsystem werden 12 Stunden lang in einen Behälter mit destilliertem Wasser bei Raumtemperatur getaucht, dem Wachstumsstimulanzien zugesetzt werden ("Kornevin", "Emistim", "Ecosil").Dann wird es mit einem Ton-Talker behandelt, der die Wurzeln vor dem Austrocknen schützt.
  9. Ein Sämling wird in die vorbereitete Grube abgesenkt, seine Wurzeln werden begradigt und mit einer Bodenmischung aus Torf, Laubboden und Nadelhumus durch Bodenmischung bedeckt.
  10. Die Pflanze wird wieder bewässert und der Boden gründlich gestampft, um die zwischen den Wurzelprozessen gebildeten Hohlräume aufzufüllen. Andernfalls verwurzelt der Strauch nicht.
  11. Überprüfen Sie die Landung ist immer notwendig für die Bildung von Pristvolnoy-Löchern und das Mulchen. Als Mulch für Dahurian-Rhododendron sind Nadelholz-Sägemehl, Rinde oder Haarnadeln ideal, die die Bodenoxidation fördern.

Wissen Sie? Der berühmte Tee "Labrador" besteht aus Blättern und Blütenblättern von Rhododendron. Einige Nationen verwenden Biomasse für junge Pflanzen in Salaten und Gemüsegerichten. Und Volksheiler des Ostens behaupten von den heilenden Eigenschaften des Strauches. Demnach hilft es, Rheuma, Infektionskrankheiten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu beseitigen.

Verwenden Sie im Landschaftsdesign

Diese Frage wird selbst Anfängern keine Schwierigkeiten bereiten. Sie brauchen kein Jahrzehnt Designerlebnis-Gepäck, um die Verwendung von schönen Rhododendron im Garten zu finden.Wirklich wird es überall spektakulär aussehen. Die Hauptsache ist, dass es angenehm sein sollte, sich zu entwickeln. Wenn Sie jedoch zum Perfektionismus neigen, wird das perfekte Bild auf Ihrer Website zur Erstellung beitragen folgende Empfehlungen:

  1. Berücksichtigen Sie bei Blumenensembles immer die Tonalität der Knospen und die Zeit ihrer Enthüllung. Es ist wünschenswert, dass die Farben in Harmonie sind, und die Blüte im Garten dauerte ewig.
  2. Daur-Rhododendron-Arten werden perfekt mit Nadelpflanzen kombiniert. Darüber hinaus profitieren in solchen Anpflanzungen alle Kulturen. Das tiefe Wurzelsystem von Tannen, Zedern, Thujas, Kiefern, Zypressen und Lärchen stört die Entwicklung des blühenden Nachbarn nicht und schafft so ein angenehmes Penumbra.
  3. Bei der Organisation von Gruppenpflanzungen ist es wünschenswert, den natürlichen Lebensraum benachbarter Kulturen zu berücksichtigen. Am besten passen "Rosenholz" Wacholder und Farne.
  4. In Steingärten wird Strauchkomfort geboten, wo eine felsige Atmosphäre nahe an der Natur entsteht. In diesem Fall muss die Pflanze als Nachbarn zu kleine Ernten auswählen. Auf den alpinen Hügeln werden Rhododendren perfekt mit Heidekraut und Enzian kombiniert.
  5. In weiten Bereichen, in jeder Hinsicht für den Anbau von Rhododendren geeignet, wirkt die Hecke blühender Sträucher spektakulär.
  6. In der Designumgebung werden Kombinationen aus Gelb-, Orange-, Creme- und Purpurtönen als erfolgreich angesehen. Und es ist auch gut, scharlachrote, violette, violette und weiße Nuancen zu kombinieren.
  7. Gewünschte Nachbarn für Rhododendron sind Zwiebelblumen: Lilien, Tulpen, Safran, Narzissen.
  8. Daurskoy Sorte kann den Rasen schmücken, eine Gasse oder einen Bordstein zeichnen.

Es ist wichtig! Rhododendren beginnen im Alter von drei Jahren zu blühen.

Pflegehinweise

Kompetente Auswahl des Standortes für Pflanzung und Qualitätssämling - nur halb so viel Erfolg beim Wachstum von Rhododendron. Botaniker warnen vor den Anforderungen einer thermophilen und gleichzeitig sehr winterharten Kultur. Wenn Sie dies berücksichtigen und rechtzeitig Ihr blühendes Haustier erfreuen, wird Ihr Garten über viele Jahre hinweg von unschätzbarem Wert sein.

Bewässerung

Dahurian Sorte "Rosenholz" ist wünschenswert, um zu befeuchten 2-3 mal pro Woche. Strauch mag keine überschüssige Feuchtigkeit. Übermäßiges Gießen verletzte ihn nur. Überwachen Sie daher den Zustand des Stammkreises und das Vorhandensein von Mulch darauf.

Denken Sie daran, dass hartes Leitungswasser die Kultur negativ beeinflusst. Daher erweichen erfahrene Gärtner das Ganze immer mit etwas Essigsäure oder Zitronensäure (100 g pro 10 l). Als Alternative wird jedoch empfohlen, Regenwasser aufzufüllen. In jedem Fall kann nur dann gegossen werden, wenn sich die Flüssigkeit absetzt und erhitzt wird. Unter jedem erwachsenen Busch wird empfohlen, ihn in 2 Eimer zu gießen. In der Hitze und im Herbst, vor dem Einbruch der Kälte, müssen die Befeuchtungsvorgänge verstärkt werden.

Es ist wichtig! Experten empfehlen, regelmäßig Wasser zur Bewässerung mit Schwefelsäure zuzusetzen. Dies geschieht, um die saure Umgebung des Substrats zu unterstützen. Die Menge der dem Wasser zugesetzten Substanz hängt von ihrer Härte ab. Mit der richtigen Konzentration liegt der pH-Wert der Mischung bei 3,5 bis 4,5. Sie können es mit einem Lackmusstreifen überprüfen.

Jäten

Das Entfernen von Unkrautpflanzen aus dem Garten ist keine dumme Anforderung von Ästhetikern. In der Tat verschlechtern solche Dickichte die Ernährung von Kulturblumen. Und im Fall des Rhododendrons von Daur sind Unkraut die schlimmsten Feinde des Strauches, weil sie das Wurzelsystem der Oberfläche berauben, das für die Entwicklung nützlicher Spurenelemente notwendig ist.

Vergessen Sie nicht, die Pristvolnymi Löcher zu überwachen. Nach dem Gießen tritt unnötige Vegetation in ihnen auf. Lösen Sie diese Bereiche daher regelmäßig mit einem Sapka. Dies entfernt das Unkraut und fördert die Belüftung der Wurzeln. Das Werkzeug sollte nur sehr vorsichtig sein, damit die Wurzeln nicht beschädigt werden. Einige Gärtner erledigen das manuelle Jäten und Mulchen von Löchern. In diesem Fall sollte die Mulchschicht mindestens 5 cm betragen.

Fütterungen

Um die Immunfunktionen der Pflanze zu unterstützen und ihre üppige Blüte zu stimulieren, wird sie alle 2-3 Jahre empfohlen Wurzelverbände. Während der Saison verbringen sie 2.

Es ist wichtig! Blütenknospen, die in den ersten Jahren nach der Bewurzelung auf einem jungen Sämling auftraten, sollten entfernt werden. Dies ist so, dass der Strauch stark ist und seine Ressourcen zum Blühen nicht verdünnt.

Das erste Verfahren ist zu Beginn der Vegetationsperiode relevant. Um die Biomasse und die Bildung von Blütenknospen im nächsten Jahr zu erhöhen, machen Sie für jeden Stamm 10-12 kg verrotteten Mist oder Kompost. Alternativ können Sie Mineralkomplexdünger für Azaleen verwenden.

In diesem Fall müssen pro Quadratmeter Kreisrad bis zu 40 g Trockensubstanz aufgetragen werden.Falls gewünscht, können Sie die erforderlichen Komponenten in dieser Phase der Baumentwicklung unabhängig zusammenstellen. Dazu benötigen Sie 2 Teile Stickstoff, 1 Teil Phosphor und eineinhalb Teile Kalium.

Der zweite Fütterungsplan, wenn der Strauch ottsvetet. Dann unterstützt seine Vitalität Phosphor-Kalium-Gemische im Verhältnis 2: 1. Wenn Sie sich für die Verwendung von Mineralkomplexen entscheiden, bevorzugen Sie Düngemittel mit einem Mindestgehalt an Kalk, Phosphorsäure und Chlor.

Beschneiden

In diesem Aspekt sind Rhododendren überhaupt nicht störend. Schließlich legten sie auf genetischer Ebene die Entwicklung fest korrekte dekorative Form. Bei einer stark gedehnten Krone werden daher nur alte Äste mit einem Durchmesser von bis zu 4 cm beschnitten.

Wissen Sie? Der älteste Rhododendron der Welt ist 125 Jahre alt. Es wächst in einer kleinen kanadischen Stadt Ladysmith und ist ein beliebter Ort für Liebhaber von Fotos. Romantiker nannten den Baum Cynthia.

Einige Gärtner üben das Kneifen der zentralen Knospen an jungen Trieben. Demnach verbessert es die Dekorativität der Pflanze. Sie empfehlen auch, alte Sträucher zu verjüngen, indem sie einen Teil der Triebe auf einer Höhe von 30-40 cm abschneiden.

Und im nächsten Frühjahr, im März, sollte das gleiche Verfahren mit den restlichen Sprossen durchgeführt werden.Der Schnitt muss in der Nähe der schlafenden Knospen verlaufen. Am Ende des Haarschnitts müssen alle "Wunden" am Baum mit Gartenpech oder Ölfarbe behandelt werden.

Experten bestehen darauf obligatorische Entfernung aller verblichenen Bürsten. Zuerst verderben sie die Dekoration. Und zweitens stören sie das reichliche Wachstum und die zukünftige Blüte. Die Hauptsache ist, die Achselknospe auf dem oberen Laub während ihrer Ausscheidung zu erhalten.

Überwinterung

Der Schutz der Dahurian Rhododendren für den Winter ist nur für junge Sämlinge obligatorisch. Merkmal der Art ist gute Winterhärte. Ältere Bäume halten 30 Grad Frost problemlos aus. Im Gegensatz zu immergrünen Sorten benötigen sie daher keine Vorbereitung, außer im Herbst reichlich Bewässerung und Mulchen von Baumstämmen. Dazu können Sie Torf oder Eichenlaub (mindestens 20-25 cm gießen) verwenden. Dieses Verfahren gilt für alle Büsche.

Es ist wichtig! Achten Sie im Winter darauf, dass der Wurzelkragen bei allen Rhododendren unabhängig von ihrer Art und ihrem Alter bedeckt ist.

Junge Sämlinge müssen die Krone bedecken. Es ist besser, dies nicht mit Sackleinen und Spinnvlies zu tun, sondern mit einem Haus, das speziell aus Planken besteht, die oben mit Dachmaterial bedeckt sind.

Beeilen Sie sich mit den Vorbereitungen für die Überwinterung, es lohnt sich nicht, denn der 10-Grad-Frost macht dem Strauch keine Angst, aber ein fauler Wurzelkragen kann ihn leicht zerstören. Daher raten Fachleute, die Anlage Mitte November abzudecken und alle Anlagen in der Nähe von März zu entfernen, wenn sich die Erde erwärmt und Feuchtigkeit aufnehmen kann und das Wetter draußen trüb wird. Dies ist notwendig, damit die Sonnenstrahlen das junge Laub nicht verbrennen.

Vegetative Züchtungsmethoden

Die Besitzer von Rhododendren werden bestätigen, dass, wenn sich ein Strauch an dem Standort ansiedelt, Sie sicherlich Folgendes erwerben und die Verbindung in eine fortlaufend blühende Leinwand verwandeln möchten. Glücklicherweise, um neue Sämlinge zu Hause unter die Macht eines jeden zu bekommen, der dies wünscht. Einfacher, es auf vegetative Weise zu tun.

Überlagerung

Gärtner nennen diese Technologie am erschwinglichsten und effizientesten. Es besteht darin, einen kräftigen, tragfähigen Stiel zu wählen und ihn nach kleinen Schnitten an der Rinde am Boden zu befestigen. Die Wurzeln sollten an dieser Stelle erscheinen. Um den Prozess zu beschleunigen, muss der Boden unter den Stecklingen rechtzeitig angefeuchtet werden und ein kleiner Hügel mit Substrat wird auf den Ast gegossen.Es ist ratsam, das Verfahren im Frühjahr oder Herbst durchzuführen.

Wissen Sie? Die Europäer erfuhren vor über eineinhalbtausend Jahren von Rhododendren, als in königlichen Gärten blühende Sträucher auftauchten. Von dort aus verbreiteten sie sich in der nördlichen Hemisphäre.

Es ist nur möglich, den jungen Schössling vom Mutterbusch zu trennen zweites Jahr nach den durchgeführten Manipulationen. Dies geschieht durch Schneiden des Astes und Ausgraben der Schichten.

Stecklinge

Die Methode der Vermehrung des Daurischen Rhododendrons durch Stecklinge wird nur für kultivierte Sorten angewendet. Im Juni geerntetes Pflanzenmaterial, wenn der Strauch nach der Blüte stärker ist. Für die Reproduktion müssen Sie gesunde Triebe mit einer Länge von 5 bis 10 cm abschneiden, und die Messerklinge sollte einen schrägen, gleichmäßigen Schnitt bilden.

Danach werden alle Blätter mit Ausnahme der drei apikalen Blätter auf den Zuschnitten entfernt und unter einem Neigungswinkel von 30 Grad werden die Stecklinge in eine Kiste mit Torfsandboden gelegt. Einige Hausfrauen ersetzen Torf durch Agroperlit und fügen der Bodenmischung Nadelholzsägemehl hinzu.

Es ist wichtig, dass das Substrat mäßig nass ist. Vergessen Sie deshalb nicht, es zu besuchen und zu gießen. Die Box muss mit Glas bedeckt und an einem warmen Ort aufbewahrt werden, wo die Temperatur auf 24 Grad Celsius gehalten wird. Nach anderthalb Monaten können Stecklinge in kleine Behälter umgepflanzt werden.Es ist auch ratsam, sie in einen kühleren, aber leichteren Raum zu bringen. Experten empfehlen, ältere Rhododendren erst nach 2 Jahren in Freiland zu verpflanzen. Während dieser Zeit werden sie stärker und haben mehr Möglichkeiten, den Winter zu verbringen.

Es ist wichtig! Junge Setzlinge von "rosa Bäumen" sind sehr empfindlich gegenüber der Frühlingssonne. Die ultravioletten Strahlen hinterließen keine Verbrennung, schattieren die Sämlinge.

Wenn Sie wissen, welche Nuancen der Pflanzung und Pflege dieses wunderschönen blühenden Strauchs haben, können Sie ihn sicher auf Ihrem Standort züchten. Hier werden alle Wörter überflüssig. Ich möchte einfach nur still bewundern und wieder bewundern.