Geheimnisse der erfolgreichen Kultivierung von Flechtensamen

Diese schöne und helle Blume kann nicht die Aufmerksamkeit erregen. Es kann in den professionellen Arbeiten von Landschaftsarchitekten gefunden werden, und in den Blumenbeeten von Haushaltsflächen. Weiter in dem Artikel beschreiben wir eine Pflanze namens Lychnis, erzählen von Pflanzung und Pflege, zeigen Fotos verschiedener Arten und Blumenbeete mit Lychnisa.

  • Kurze Beschreibung
  • Den richtigen Ort wählen
  • Standortvorbereitung
  • Aus Samen wachsen
  • Grundlagen der Pflege
    • Bewässerung und Jäten
    • Top-Dressing
    • Beschneiden
  • Krankheits- und Schädlingsresistenz
  • Überwinterung
  • Zuchtmethoden
    • Stecklinge
    • Teilungsbusch
  • Verwenden Sie im Landschaftsdesign

Kurze Beschreibung

Lychnis ist ein mehrjähriges Gras, wird bis zu 100 cm groß, hat einen geraden, sogar zylindrischen, mit Haaren bedeckten Stiel. Die Blätter sind oval, länglich, spitz, rauh. Die Blüten sind klein, mit einem Durchmesser von etwa 2 cm, leuchtend rot, rosa, gelblich, weiß oder leuchtend orange schattiert, bilden Schilde oder Köpfe.

Früchte von Wacholder bleiben für 3-4 Jahre lebensfähig - das sind kleine Nüsse von dunkler Farbe. Ohne eine Transplantation fühlt sich die Pflanze bis zu 5 Jahren großartig an.

Wissen Sie? Der Name "Lithnis" kommt vom griechischen "Lychnos" - "Taschenlampe, Lampe".Es gibt eine Version, dass die Griechen den Stiel einer der Pflanzenarten für Dochte in Lampen verwendeten. Obwohl, vielleicht, wurde dieser Name einfach wegen der hellen Farben der Pflanze gegeben.
Lychnisa hat viele Namen - Morgendämmerung, Adonis, Seife. Sie alle kennzeichnen einige wichtige Merkmale der Pflanze: helle Blüten und die Fähigkeit ihrer Wurzeln, Schmutz zu waschen.

Den richtigen Ort wählen

Eine seltene Pflanze mag das Sonnenlicht nicht, und Litnis ist keine Ausnahme. Also zum Pflanzen einen Ort wählen, der gut beleuchtet ist, mit leichtem, fruchtbarem Land. Der Boden sollte hydratisiert sein, aber ohne stehendes Wasser.

Standortvorbereitung

Wenn das Land in Ihrer Gegend dicht ist, müssen Sie dort Sand hinzufügen (ungefähr 1 Eimer pro 1 Quadrat. M). Es empfiehlt sich, vor dem Pflanzen Humus oder Kompost hinzuzufügen. Um die Säure des Bodens zu neutralisieren, fügen Sie Kalk- oder Dolomitmehl hinzu. Während der Ausgrabung der Website für die Anpflanzung der Morgendämmerung, legen Sie dort Dünger - Superphosphat und Kaliummagnesia.

Aus Samen wachsen

Lychnis wird normalerweise aus Samen, Stecklingen oder einem Busch gezüchtet.

Die Samen werden sofort im Freiland im Herbst oder Frühjahr ausgesät. Gleichzeitig können die Samen eine natürliche Schichtung erfahren.Wenn Sie im Frühling säen, sollten die Samen für einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die beste Wachstumstemperatur ist 18 ° C.

Mit dieser Aussaatart wird die Adonis im nächsten Jahr nach der Pflanzung blühen. Zur Beschleunigung der Blüte können Setzlinge verwendet werden.

Grundlagen der Pflege

Dawn - eine Pflanze anspruchslos und anspruchslos, daher besondere Bedingungen und Verfahren für die Pflege von ihnen ist nicht erforderlich.

Bewässerung und Jäten

Bewässerung und Jäten - die wichtigsten Voraussetzungen für das volle Wachstum der Blüte.

Bewässerung ist jede Woche notwendig und sehr reichlich. Die nächste Bewässerung verbringen Sie nach dem vollständigen Trocknen der Stelle des Wachstums. Nach dem Gießen unbedingt den Boden lockern.

Um Feuchtigkeit zu erhalten, empfiehlt es sich, den Boden zu mulchen. Adonis - keine wettbewerbsfähige Pflanze. Wenn Sie keine Wachstumsstelle entgittern oder betreiben, werden andere Pflanzen sie verstopfen. Reinigen Sie deshalb den Boden um lihnisa gründlich.

Top-Dressing

Dawn reagiert gut auf die Einführung von Mineraldüngern. Es wird für die Vegetationsperiode empfohlen, 2-3 Dressing zu machen: das erste - sofort nach dem Erscheinen der Triebe, und das folgende - in 3-4 Wochen. Das beste Futter kann als eine Mischung aus Harnstoff, Superphosphat und Kaliumsulfat angesehen werden.

Eine weitere Option für einen späteren Dünger ist Kaliumsulfat, "Agricol 7", Superphosphat.

Beschneiden

Um die Blüte zu verlängern, entfernen Sie regelmäßig Blütenstände. So steigern Sie die Ästhetik von Adonis.

Für den Winter ist es empfehlenswert, die Pflanze fast unter der Wurzel zu schneiden - es wird genügen, 5-10 cm des Stieles zu belassen. Dies wird den Überwinterungsprozess von Flechten erleichtern.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Das Hauptproblem für die Morgendämmerung ist Wasserüberlauf. Daher sind die häufigsten Krankheiten Pilze. Wegen der reichlich vorhandenen Feuchtigkeit erscheinen Wurzelfäule, Rost, Flecken auf den Blättern.

Es ist wichtig! Wenn Pilzinfektionen auftreten, können Sie Fungizide (z. B. Topaz) zur Behandlung von Pflanzen verwenden. Die beste Vorbeugung ist, den Wasserfluss zu kontrollieren und übermäßige Bodenfeuchtigkeit zu verhindern.

Von Insektenschädlingen am häufigsten Blattlaus und Motte. Sie können sie mit dem Aufguss von Tabak und Seife bekämpfen. Wenn es viele Insekten gibt, dann verwenden Sie Insektizide wie "Aktara", "Tanrek".

Überwinterung

Die Hauptregel für eine erfolgreiche Überwinterung ist das korrekte Beschneiden (das wurde oben geschrieben). Nach diesem Verfahren toleriert die Pflanze den Winter ohne zusätzliche Schutzräume.

Es ist wichtig! Dies gilt für alle außer Terry Spade. Solche Sorten sollten nach dem Schnitt mit Torf, Rasen oder Mulch bedeckt werden.

Zuchtmethoden

Wie jede Staude hat die Morgendämmerung mehrere Methoden der Fortpflanzung. Dies ist aus Samen gewachsen (das ist auch oben geschrieben) und Pfropfen und Teilen des Busches.

Stecklinge

Um im Sommer Stecklinge zu erhalten, werden junge Triebe kurzer Länge (bis 25 cm) geschnitten. Danach werden sie gekeimt und verwurzelt. Das Wühlen wird am besten unter dem Film und in Gewächshäusern durchgeführt. Solche Stecklinge werden im September bepflanzbar sein.

Teilungsbusch

Dieses Verfahren wird im Herbst nach dem Ende der Blüte durchgeführt. Es lohnt sich, bereits erwachsene Sträucher (3-5 Jahre) zu teilen. Diese Buchse kann in 3-5 Teile unterteilt werden. Solche Teile in einem Abstand von 20-30 cm voneinander aufstellen.

Verwenden Sie im Landschaftsdesign

Adonis sieht gut aus in der Nähe von Primeln, Glocken, Taglilien und Gylardiy. Die roten Linden kontrastieren gut mit dem weißen Cornwood.

Dawn wird oft im Landschaftsdesign verwendet, um alpine Rutschen, Steingärten, Blumenbeete, Grenzen und Gärten zu schaffen. Inmitten eines leuchtend grünen Rasens sehen die Blüten gut aus und machen ihrem Namen alle Ehre - helle Blumen scheinen vor dem Hintergrund von Gras zu brennen.

Wissen Sie? Besonders gerne verwenden Designer die Sorte "Vesuvius", da sie beeindruckende Lichtpunkte schafft.
Unermüdlich für die Pflege, aber unvergessliche Adonis manifestiert sich in jedem Blumenbeet oder Handlung und wird Ihnen Freude mit seinen "brennenden" Farben geben.

Loading...