Die Verwendung von Weißdorn: die Vorteile und Schaden für den Körper

In jedem Frühjahr bewundern die Menschen die zarten Knospen des Weißdorns, aber viele wissen nichts über ihre heilenden Eigenschaften. In der Zwischenzeit praktizieren Phytotherapeuten die Behandlung mit den Früchten und Blüten einer Pflanze für Neurosen, Atherosklerose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und menopausale Störungen.

In diesem Artikel werden wir die Eigenschaften der Blüten und Früchte von Weißdorn aufdecken, über ihre nützlichen, heilenden Eigenschaften und Kontraindikationen berichten.

  • Chemische Zusammensetzung
  • Nützliche Eigenschaften
    • Früchte
    • Blumen
  • Pharmazeutische Präparate auf der Basis von Weißdorn
  • Vorbereitung von medizinischen Rohstoffen
  • Rezepte für therapeutische Zwecke.
    • Tee
    • Saft
    • Honig
    • Dekokt
    • Infusion von Früchten
    • Infusion von Blumen
    • Alkohol Tinktur
  • Kontraindikationen und Schaden

Chemische Zusammensetzung

In seiner rohen und getrockneten Form enthält Weißdorn viele Nährstoffe, aber die Wissenschaftler haben die komplexe Kette der wechselwirkenden chemischen Bestandteile nicht vollständig verstanden. Es ist bereits bewiesen, dass der Wert einer Baumpflanze aus der Rosaceae-Familie in Säuren und Flavonoiden inhärent ist. Basierend auf der Tatsache, dass Kräuterkundige Infusionen, Tees und andere Produkte auf der Basis von Blüten, Früchten und sogar Samen von Samen empfehlen, analysieren wir detailliert die Zusammensetzung aller Teile der Kultur.

Wissen Sie? Unsere Vorfahren wussten über die Vorteile von Weißdorn in der Steinzeit, aber es wurde erst vor kurzem in Kultur eingeführt. Anfangs wurde der Strauch als Zierpflanze betrachtet, und im Laufe der Zeit begannen die Einwohner Frankreichs, des Mittelmeeres, der Türkei, Chinas und Algeriens, die Pflanze zu kultivieren, um medizinische Rohstoffe zu ernten.

In den Blättern von Weißdorn gefunden:

  • Acanthol, Ursol, Neotolovaya, Kaffee, Crahegolova, Chlorogensäure;
  • Quercetin;
  • ätherische Öle;
  • Vitexin und Rhamnosid-Vitexin;
  • Hyperosid.
Der Hauptwert der Blütenstände der Sträucher ist:

  • Quercitrin und Quercetin (Flavonoide);
  • Tannine;
  • Öl-, Chlorogen- und Kaffeesäuren;
  • Acetylcholin und Cholin;
  • Trimethylamin;
  • Carotinoide.
Diese Komponenten sind in gewissem Maße in den blutroten Weißdornbeeren enthalten. Darüber hinaus identifizierten sie:

  • Pektine;
  • Hyperin;
  • Kretegus, Ascorbinsäure, Zitronensäure, Stearinsäure und Palmitinsäure;
  • Triterpen-Substanzen;
  • Saccharose;
  • Vitamine K, E, C;
  • Cholin und Acetylcholin.

Die Samen der Früchte sind mit Amygdalin und Hyperosid angereichert, und die Rinde eines Baumes oder Strauches - mit Kattakin.

Auch in allen Teilen der Pflanze gibt es Mikro- und Makroelemente. Von diesen sind Bor, Magnesium, Kalium, Molybdän, Selen, Mangan und Asche am meisten vertreten. Gleichzeitig ist der Weißdornkaloriengehalt sehr niedrig - 100 g getrockneter Trank sind nur 50 kcal.

Wissen Sie? Die alten Griechen glaubten an die magische Macht des Weißdorns und hängten seine dornigen Zweige an die Eingangstür, um böse Geister und Krankheiten zu vertreiben.

Nützliche Eigenschaften

Der regelmäßige Verzehr von Weißdorn in Form von Tinkturen, Tee, Abkochungen und Saft wirkt heilend auf den gesamten menschlichen Körper. Dabei Agenten sind völlig ungiftig. Die Hauptsache ist, die Maßnahme zu kennen und die empfohlene Dosierung einzuhalten. Zur Behandlung von weit verbreiteten Früchten und Blüten des Busches. Betrachten Sie ihre pharmakologischen Eigenschaften.

Früchte

Herbalists merken die Fähigkeit der Beeren an, den Herzmuskel zu verstärken, seine übermäßige Last zu verhindern, die Herzarterien zu erweitern und Fehlfunktion des Herzens zu verhindern. Auch Produkte, die auf den Früchten des blutroten Weißdorns basieren, haben die Eigenschaften der Anreicherung von Myokard und Blutgefäßen des Gehirns mit Sauerstoff.Wie man Weißdorn richtig für das Herz macht, siehe unten.

Saft und Tinkturen aus Rohstoffen tragen zur Normalisierung des Urogenital-, Nerven-, Kreislauf- und Gefäßsystems bei. Bei Schlafstörungen, nervösen Störungen, hohem Blutdruck, körperlicher und emotionaler Erschöpfung des Körpers wird Weißdorn verschrieben.

Es ist wichtig! Es wird nicht empfohlen, Präparate auf der Basis von Weißdorn in großen Dosen zu sich zu nehmen, da eine Dosis von mehr als hundert Tropfen den Herzschlag verlangsamt und das zentrale Nervensystem verlangsamt.

Blumen

Viele Kräuterkundige glauben, dass die Blüten der Pflanze wirksamer sind als Beeren. Restaurative Blütenblättertees werden für ältere Menschen, Frauen in den Wechseljahren, stillende Mütter, Menschen mit geschwächtem Immunsystem, in der postoperativen Phase und bei Erkrankungen des Verdauungstraktes empfohlen.

Besonderheit der Rohstoffe - ohne Nebenwirkungen, die eine regelmäßige Anwendung bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion ermöglichen. Darüber hinaus sind Abkochungen aus den Blütenblättern der Kultur sehr beliebt in der Kosmetik für die Pflege der Haut von Gesicht und Körper. Blumen der Pflanze wird bei der Behandlung von Angina, Schwindel, Atherosklerose, koronarer Herzkrankheit verschrieben,Herz-Kreislauf-Insuffizienz, Kurzatmigkeit.

Pharmazeutische Präparate auf der Basis von Weißdorn

Die heilende Wirkung von Weißdorn wird nicht nur von traditionellen Medizinmännern, sondern auch von der offiziellen Medizin anerkannt. In der Pharmakologie werden eine Reihe von pflanzlichen Heilmitteln auf der Basis eines Extraktes aus Früchten und Blüten von stacheligen, gewöhnlichen, blutroten und anderen kleinfrüchtigen Sträuchertypen gefunden, die eine heilende Wirkung haben. Unter ihnen finden Sie Tabletten, Extrakte, Tinkturen, Pulver und pflanzliche Rohstoffe.

Es ist wichtig! Gefrorene Beeren verlieren ihre Adstringenz, indem sie die Menge an Tanninen reduzieren, die beim Gefrieren immer auftritt.

Die folgenden Medikamente sind beliebt:

  1. "Cardiovalen" - orale Tropfen, bestehend aus Tinktur aus Baldrian, Adonizid, Weißdorn-Extrakt. Beruhige dich.
  2. "Valemidin" - Tropfen in Alkohol, die bei Krämpfen der Herzmuskeln helfen.
  3. "Fiterelax" - Lutschtabletten, die Weißdorn-Extrakt und Baldrianwurzel enthalten. Empfohlen für Schlafstörungen und Stress.
  4. "Kedrovit" - ein tonisches Elixier aus Blüten und Beeren von Weißdorn, Birkenknospen, Zedernnüssen, schwarzen Aronia Früchten und Honig, hilft dem Körper sich von großer körperlicher Anstrengung und Überarbeitung zu erholen.
  5. "Amrita" - ein Elixier aus Alkohol-Gemüse-Extrakten aus Ingwer, Kardamom, Hagebutte, Wacholder, Distel-, Thymian- und Lakritzbeeren. Es wird verwendet, um den Körper zu stärken.
  6. "Demidov Sirup" - besteht aus feinen Früchten, Kalmus, Birkenknospen, Eichenrinde und Oregano. Trägt zur Normalisierung des Magen-Darm-Traktes bei.

Wissen Sie? Keltische Völker betrachteten Weißdornbüsche als Vorläufer der Dunkelheit und des Bösen. Sie assoziierten mit dieser Pflanze auch das Auftreten aller Geschwüre, Ödeme und Tumore.

Vorbereitung von medizinischen Rohstoffen

Für die Herstellung eines therapeutischen Medikaments füllen sich Herbalists mit Blütenständen, Blütenblättern und Beeren der Pflanze.

Sammlung Stiel Beginnen Sie zu Beginn der Entwicklung. Zur gleichen Zeit schneiden Sie völlig Blumenpinsel und einzelne Blumen ab. Sie haben einen scharfen unangenehmen Geruch und bitteren Geschmack. Kräuterkundige empfehlen dringend, nur die offenen Proben zu sammeln und sich vor den Knospen zu hüten, da sie für eine sehr lange Zeit austrocknen und mit der Zeit dunkler werden, was ihre chemische Zusammensetzung verschlechtert.

Beeren vom Strauch abbrechen im letzten Jahrzehnt des Septembers, wenn sie voll ausgereift sind. Die Hauptsache - vor dem ersten Frost zu fangen, die Vitamin C zerstören.Beschaffungsarbeiten sollten bei trockenem, warmem Wetter geplant werden. Es ist wichtig, dass vorher kein Regen oder Tau war. Nach der Ernte muss das geerntete Rohmaterial in einem trockenen und gut belüfteten Bereich, abseits von staubigen Straßen und direktem Sonnenlicht getrocknet werden. Der ideale Ort dafür ist der Dachboden. In der Nacht sollte es geschlossen sein, weil die Weißdornfrucht Feuchtigkeit aufnimmt. Einige Hostessen trocknen Trank in elektrischen Trocknern. In solchen Fällen empfiehlt es sich, den Timer auf 40 ° einzustellen und die Rohstoffe für maximal 2 Stunden im Gerät zu belassen.

Es ist wichtig! Geerntete Rohstoffe aus Weißdornblüten werden in Glasbehältern mit festem Deckel für nicht mehr als 1 Jahr und Beeren - in Sperrholzkisten für 2 Jahre gelagert.

Rezepte für therapeutische Zwecke.

Für medizinische Zwecke werden Rohmaterialien sowohl in roher als auch in getrockneter Form verwendet. Aus den Blüten, Beeren und Rinde der Pflanze können Sie ein Heilgetränk, alkoholische Tinkturen und sogar Honig zubereiten. Als nächstes werden wir die wichtigsten Geheimnisse des Weißdorns enthüllen und herausfinden, wie man braut und wie man es trinkt.

Wissen Sie? Von der Weißdornrinde wird purpurrote Gewebefarbe vorbereitet, und vom Laub - gelb und braun.

Tee

Um dieses medizinische Getränk in einer Thermoskanne herzustellen, müssen Sie für die Nacht mit 1 l kochendem Wasser ungefähr 30 Früchte füllen. Sie können den Geschmack und die Wirkung der Medizin verbessern, indem Sie einige wilde Rosenbeeren hinzufügen. Nicht empfohlen Schneiden Sie die Früchte, denn in ihrer ganzen Form haben sie mehr Nährstoffe.

Aus den Blütenblättern wird ein Getränk hergestellt, wobei 1 Esslöffel Rohmaterial 300 ml kochendes Wasser gegossen wird. Nachdem die Infusion für 20 Minuten in einer verpackten Box aufgestellt wurde, wird sie dreimal täglich in kleinen Portionen filtriert und getrunken. Volksheiler stellen fest, dass Weißdorn-Tee den Blutdruck normalisiert, das Nervensystem beruhigt, aber neben seinen Vorteilen auch Schaden anrichten kann. Oft passiert dies, wenn die Proportionen und Dosierungen der Mittel gestört sind.

Saft

Im Oktober, wenn reife Beeren sein können Saft pressen. Es hat eine positive Wirkung auf Störungen der Durchblutung und Verdauungsstörungen. Darüber hinaus kann das Getränk aus Blättern und Blütenblättern hergestellt werden. In diesem Fall müssen Sie Rohstoffe Anfang Mai sammeln, wenn die Pflanze auf dem Höhepunkt der Vegetationsperiode ist. Bedenken Sie, dass das Getränk nach dem Kochen und Verdünnen mit Wasser in gewissem Maße seine heilenden Eigenschaften verliert.

Das Trinken von Weißdornsaft wird dreimal täglich empfohlen, 15-20 Tropfen für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Das Herz-Kreislauf-System verbessert sich, wenn Sie Aprikosen, rote Johannisbeeren, grüne Äpfel, Birnen, Guaven, Maulbeeren, Melonen, essbare Geißblätter, Karotten, Tomaten, Physalis, Kürbis, Champignons essen.

Honig

Weißdorn ist eine wunderbare Honigpflanze. Honig wird für Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems, Erkältungen, Menopause bei Frauen, Atherosklerose, Durchfall und Magengeschwüre empfohlen. Damit die Delikatesse wohltuend ist und keinen Schaden anrichtet, ist Allergietests. Zu diesem Zweck müssen Sie eine kleine Menge Produkt auf die Lippen auftragen und für eine halbe Stunde halten. Juckreiz und Rötung zeigten Kontraindikationen.

Einige Heiler verstärken die Wirkung von Weißdornhonig mit Gelée Royale, die gleichzeitig konsumiert wird. Dabei geht es vor allem nicht darum, den Körper mit nützlichen Mikro- und Makroelementen zu überfordern, da dies mit schwerwiegenden Komplikationen verbunden ist.

Es ist wichtig! Hypotonie (Menschen mit niedrigem Blutdruck) Behandlung von Weißdorn ist kontraindiziert, weil die Pflanze eine Verschlechterung provoziert.

Dekokt

Eine Abkochung von Laub und Weißdornbeeren empfohlen um die Kontraktion des Herzmuskels zu verstärken, hat aber neben seinen Vorteilen eine Anzahl von Kontraindikationen. Lassen Sie uns über die Methoden der Herstellung der Heilflüssigkeit nachdenken. Bei Angina empfehlen Heiler, Blütenstände, Blätter und Früchte zu brauen (etwa 1 Esslöffel jeder Komponente wird für 1 Liter kochendes Wasser benötigt).Nachdem der Trank für 3 Stunden infundiert wurde, muss die Brühe abgelassen werden und kann oral eingenommen werden. Es ist wichtig, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag zu trinken.

Einige machen Abkochungen ausschließlich aus der Frucht der Frucht (ein Glas mit kochendem Wasser braucht einen Esslöffel Beeren). Dazu werden sie in kochendes Wasser gegossen, mit einem Deckel abgedeckt und ca. 10 Minuten im Feuer gehalten. Trinken Sie diesen Trank sollte 3 mal pro Tag für nicht mehr als 3 Wochen sein.

Erfahren Sie mehr über die heilenden Eigenschaften der roten Beeren von Wildrose und Berberitze.

Infusion von Früchten

Eine elementare Infusion von Beeren zu Hause wird zubereitet, indem eine Handvoll des ganzen Rohstoffs mit einem Liter kochendem Wasser gebraut wird. Die Flüssigkeit wird über Nacht infundieren gelassen. Und am Morgen beginnen Sie eine Stunde vor dem Frühstück. Pro Tag empfohlen 3 Empfang. Trinken ist sehr effektiv bei Herzrhythmusstörungen, Herzkrankheiten und Blutarterien. Und wenn die Frucht gehackt wird, wird die Infusion viel schneller zubereitet.

Infusion von Blumen

Ein Esslöffel zerdrückte oder ganze Blütenstände gießen ein Glas mit kochendem Wasser. Deckel, wickeln und eine halbe Stunde gehen lassen. Dann wird die Flüssigkeit durch ein Sieb gegeben und nimmt jeden Tag ein halbes Glas vor dem Essen dreimal am Tag.

Alkohol Tinktur

Die Medizin besteht aus getrockneten Beeren oder Blütenblättern.Dies erfordert etwa 30 g Rohmaterialien und 100 ml Wodka oder Alkohol (40%). Alle Zutaten werden in einem Glasbehälter vereinigt, fest verschlossen und an einen dunklen Ort geschickt, um darauf zu bestehen. Nach 14 Tagen ist die Flüssigkeit fertig. Es wird empfohlen, es in kleinen Dosen, 25-30 Tropfen vor den Mahlzeiten zu trinken. Das Werkzeug muss mit Wasser verdünnt werden. Die Weißdorntinktur hat eine wohltuende Wirkung auf die Gefäße, reinigt sie von Cholesterin, stärkt die Herzmuskulatur.

Zur Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems werden die medizinischen Eigenschaften von Pfingstrose, Lavendel, Aconit, Aloe, Ringelblume, Amaranth, Silbersauger, Nieswurz, Kerbel, Brennnessel verwendet.

Kontraindikationen und Schaden

Trotz der enormen Vorteile für den menschlichen Körper wird der Einsatz von Weißdorn-Rohstoffen in Medizin und Kochen nicht jedem gezeigt. Wenn wir die Empfehlungen und Ratschläge von Fachärzten und behandelnden Ärzten ignorieren, kann eine solche Therapie bringen mehr schadeneher als gut.

Zum einen sind bei Verstößen gegen die Anwendungsweisen und Dosierungen Übelkeit, Schwindel, Erbrechen sowie eine Pulsdepression möglich, die für Menschen mit Herzerkrankungen schwerwiegende Folgen haben.Zweitens können solche Handlungen eine Vergiftung und Intoxikation des Körpers hervorrufen.

Wissen Sie? Weißdorn wächst sehr langsam, aber es kann für 2 oder sogar 3 hunderte von Jahren leben.

Vor Beginn der Behandlung ist es wichtig, dass Sie selbst auf eine allergische Reaktion auf die Komponenten des Heiltranks testen. Vermeiden Sie es sollte allergisch, schwanger, Frauen während der Stillzeit und blutdrucksenkend sein. Besondere Vorsicht ist geboten, um Menschen mit Herzerkrankungen zu beobachten. In solchen Fällen ist das Experimentieren mit Selbstbehandlung überhaupt nicht angebracht. Zuerst müssen Sie einen Kardiologen konsultieren.

Es ist kategorisch unmöglich, den Weißdorn auf nüchternen Magen zu verzehren, was zu einem Darmkrampf führt, der Erbrechen verursacht. Auch während der Therapie wird nicht empfohlen, einen Trank mit kaltem Wasser zu trinken. Dies kann Koliken im Darm und Blähungen verursachen.

Wir haben die wichtigsten Geheimnisse der Behandlung mit Abkochung, Tees, Säften, Weißdorn Tinkturen, von denen diese Werkzeuge helfen und wie man sie nimmt. Die Hauptsache ist, das Maß in allem zu beobachten und es nicht mit der Menge der Drogen zu übertreiben. Sei gesund und behandle dich nicht selbst, denn du kannst dich mit guten Absichten verletzen.

Sieh dir das Video an: OPC Nebenwirkungen - DAS kann bei der OPC-Einführung - OPC Nebenwirkungen (Februar 2020).