Wir wachsen buzulnik (luguliariya) von Przhevalsky im Land auf

Viele Gärtner versuchen, nicht-triviale und gleichzeitig einfache Lösungen zu finden, die ihnen helfen, ihre Grundstücke zu verbessern. Die Lösung dieses Problems wird dazu beitragen, einen solchen Vertreter der Astrovie-Familie zu finden, Bzulnik Prschewalski (lat. Ligularia Przewalskii), die in diesem Artikel diskutiert werden.

  • Beschreibung
  • Art für die Züchtung im Garten
  • Landeeigenschaften
    • Standortauswahl
    • Wachsender Boden
  • Landungsregeln Przewalski ligulyaria
    • Vegetative Methode
    • Aus Samen wachsen
  • Pflanzenpflege
    • Bewässerung
    • Beschneiden
    • Top-Dressing
  • Krankheiten und Schädlinge

Beschreibung

Die allgemeine Ansicht einer blühenden erwachsenen Pflanze kann viele eine Art Kerze erinnern. Der Stiel erreicht eine Länge von 150-200 cm, während der blühende Teil etwa 1/3 seiner gesamten Höhe beträgt. Buzulnik Przewalski sowohl in unserem Land als auch in Europa, blüht von Mitte Juni bis Ende August. Diese Art ist bemerkenswert für die Tatsache, dass kleine, gelbe Blüten jeder Pflanze in langen, schmalen Blütenständen gesammelt werden, während die oberen Teile leicht kippen können.

Osteospermum, Kosmeya, Cineraria, Nivyanik, Gatsaniya, Ageratum, Liatris, Mutterkraut, Gelenium, Coreopsis und Goldrute,Sowie die Przewalskii bouzulnik, sind Vertreter der Familie Astrov und viele von ihnen sind aktiv in der Landschaftsgestaltung eingesetzt.

Wissen Sie? Die Przewalski Buzulnik enthält 13 verschiedene Verbindungen, einige von ihnen haben antibakterielle Aktivität, in Verbindung damit wurde es in China als Heilpflanze verwendet.

Art für die Züchtung im Garten

Für den Anbau in unseren Breiten sind drei Sorten des Przewalski buzulnik am besten geeignet:

  1. "Rakete" - sie ist durch rotbraune Stiele gekennzeichnet, erreicht bis zu 2 Meter Höhe, hat eine eher feste Struktur, die keine zusätzliche Unterstützung benötigt, und hat herzförmige Blätter.
  2. "Ahornblatt" - mehr verkümmert als die vorherige, bis zu 170 cm lang, sind die Blätter, wie der Name schon sagt, ahornförmig, größer als die Sorte "Rocket".
  3. Licht gefingert - hat Laub von unregelmäßiger Form und Blütenstände von sattgelber Farbe.

Landeeigenschaften

Evolutionell stellte sich heraus, dass der Pruzwalski-Buzulnik eine eher unprätentiöse Pflanze ist, und daher wird es keine besonderen Schwierigkeiten bei der Pflanzung und Pflege durch erfahrene Gärtner geben.

Standortauswahl

Der beste Ort, um Stauden anzubauen, ist ein nasser, vorzugsweise in der Nähe des Teiches, schattierter Bereich.

Es ist wichtig! In sonnigen und trockenen Gebieten beginnt die Pflanze schnell unter Wassermangel zu leiden und verblasst.

Wachsender Boden

Obwohl der buzulnik nur wenig Boden benötigt, ist es für das beste Ergebnis notwendig, in feuchten und nicht verarmten Böden zu pflanzen. Für den Fall, dass der Bereich, in dem der Busch gepflanzt wird, eine Lehmstruktur hat, ist es notwendig, den Boden mit Humus vorzudüngen.

Landungsregeln Przewalski ligulyaria

Es gibt zwei grundsätzlich unterschiedliche Arten, einen Buzulnik zu pflanzen - einen adulten Strauch zu teilen oder durch Samen zu züchten. Dieser Strauch kann bis zu zwei Jahrzehnte lang an einem Ort wachsen, und wenn es Ihnen passt, dann ist es empfehlenswert, ihn alle fünf bis sechs Jahre zu verjüngen, indem Sie den Strauch teilen.

Es ist wichtig! Denken Sie daran, dass der Abstand zwischen den Pflanzen nicht weniger als 1 Meter betragen sollte, sonst würden sie sich gegenseitig verstopfen und schnell verblassen.

Vegetative Methode

Diese Methode beinhaltet die Trennung der Mutterpflanze in mehrere Teile, gefolgt von der Landung von jedem von ihnen in getrennten Vertiefungen.Dazu sollte das ausgegrabene Rhizom gründlich gespült und mit einem Messer in einzelne Triebe geteilt werden, wobei mindestens eine fruchtbare Knospe bei jeder Teilung vorhanden sein muss. Als nächstes werden die Tochterpflanzen in separaten Vertiefungen mit den Abmessungen von 0,4 × 0,4 × 0,4 m gesetzt, die vorher mit einer Mischung aus Humus und fruchtbarem Land gefüllt werden müssen. Für beste Ergebnisse wird empfohlen, nach der Aussaat sofort eine kleine Menge Mineraldünger in die Vertiefungen zu geben.

Machen Sie sich mit den besten Arten und Sorten eines buzulnik vertraut.

Aus Samen wachsen

Sträucher der Przewalskiy bouzulnika können auch durch Wachstum aus Samen gewonnen werden. Diese Methode ist weniger schnell als die vorherige. Das sichtbare Ergebnis wird wahrscheinlich erst in 3-4 Jahren erreicht.

Wissen Sie? Nikolai Mikhailovich Przhevalsky, zu dessen Ehren dieser Busch benannt wurde, unternahm mehrere Expeditionen nach Zentralasien, wo er besonders viele botanische und zoologische Informationen über diese Blume sammelte. Es gilt als einer der größten Klimatologen des neunzehnten Jahrhunderts.
Das Saatgut sollte Ende August - Anfang September aus der verblichenen Pflanze gewonnen werden. Nach einer kurzen Trocknungszeit lohnt es sich, sie in der markierten Erde bis zu einer Tiefe von 2 cm zu säen.Die beste Zeit für die Aussaat ist Anfang oder Mitte September. Buzulnik kann sowohl im Freiland als auch in vorgezogenen Setzlingen ausgesät werden. Die ersten Triebe der Blüte können bis zum nächsten Frühjahr erwartet werden. Wenn Sie sich entscheiden, Sämlinge zu züchten, können Sie, nachdem die jungen Pflanzen stärker geworden sind, beginnen, an Orte zu pflanzen, die für Sie geeignet sind.

Pflanzenpflege

Strauchpflege ist ziemlich einfach. Praktisch ist die einzige und wichtigste Regel eine ausreichende Menge an Feuchtigkeit. Daher ist es wichtig, einen feuchten und schattigen Bereich zum Pflanzen dieser Pflanze zu wählen, was die Pflege für ihn erheblich erleichtert.

Bewässerung

Wenn der Buzulnik in der Nähe des Reservoirs wächst, ist eine zusätzliche Tränkung kaum erforderlich. In besonders trockenen Sommerperioden empfiehlt es sich jedoch, die Blütenblätter mit einem mit Wasser angefeuchteten Lappen abzuwischen, um das für sie notwendige nasse Mikroklima zu imitieren. Wenn die Pflanze an einem vom Wasser entfernten Standort wächst, muss sie ständig reichlich gegossen werden.

Beschneiden

Dieser Strauch braucht keinen konstanten Schnitt, aber wenn Sie keine Samen brauchen, können Sie die Blüten sicher abschneiden, nachdem die Blütenstände ihre Farbe verloren haben.Dies wird dem Busch helfen, zusätzlichen visuellen Pomp zu erlangen und eine grundlegend neue ästhetische Wirkung zu erzeugen.

Top-Dressing

Top-Dressing, wie bereits erwähnt, ist während der Umpflanzungszeit notwendig. In anderen Zeiten ist es nicht empfehlenswert. Wenn Sie jedoch beabsichtigen, Ihre Blumen zu düngen, dann sind sowohl mineralische als auch organische Dünger gleichermaßen für einen Buzulnik geeignet. Erfahrene Gärtner empfehlen jedes Jahr von Mai bis Juli einen halben Eimer Humus oder eine 1:10 Königskerze für jeden Busch. Aus Mineraldüngern ist einfaches Superphosphat in einer Menge von 40-50 g pro 1 m² am besten geeignet. Dieser Dünger wird am besten in Wasser verdünnt und im Frühling-Sommer-Zeitraum, um eine einzelne Bewässerung jeder Pflanze, etwa 1 Eimer mit 40-50 g Substanz, unter jedem Busch zu machen.

Als organische Dünger für Buzulnik, können Sie Kot, Tabakstaub, Gülle, Zwiebelschalen, Biohumus, Brennnessel Lösung, Signor Tomato, Kohle, Hefe Dressing, Pottasche, Torf, Mist und das Präparat HB-101 verwenden.

Krankheiten und Schädlinge

Die Blume unterliegt fast nicht verschiedenen Krankheiten.Der Hauptschädling für ihn sind Schnecken was junge Blätter anziehen kann. Um gegen sie zu schützen, sollte der Boden unter der ausdauernden Pflanze mit Superphosphatkörnern gedüngt werden. In einigen Fällen kann der Buzulnik von Mehltau befallen sein. In einer solchen Situation wird es notwendig sein, die Blätter mit einer Lösung von Kaliumpermanganat (im Verhältnis von 1 g bis 4 Liter Wasser) zu waschen.

Buzulnik Przhevalsky ist eine ausgezeichnete Wahl für einen Gärtner, der sich entschieden hat, sein Grundstück mit etwas ungewöhnlichem und attraktivem Aussehen zu variieren. Pflegeleichtigkeit, Pflanzung und Vermehrung sollten nur Ihre Entschlossenheit stärken, diese Blume in Ihrem Garten anzubauen. Dieser Busch fast das ganze Jahr über wird Sie mit seinem angenehmen Aussehen erfreuen, so wünschen wir viel Glück in der Zucht und Pflege.