Fungizid "Delan": Beschreibung, Anwendungsmethoden, Kompatibilität und Toxizität des Arzneimittels

Die Droge "Delan" ist ein universelles Fungizid der vorbeugenden Wirkung.

Das Werkzeug bekämpft wirksam Pilzkrankheiten von Weintrauben, Äpfeln und Pfirsichen.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit allen Vorteilen des Fungizids Delane vertraut zu machen und detaillierte Anweisungen für die Anwendung zu erhalten.

  • Beschreibung und physikalisch-chemische Eigenschaften des Fungizids
  • Vorteile des Medikaments
  • Gebrauchsanweisung
  • Kompatibilität mit anderen Drogen
  • Toxizitätsfungizid "Delan"

Beschreibung und physikalisch-chemische Eigenschaften des Fungizids

Das Delane-Fungizid wirkt gegen alle Stadien der Entwicklung von phytopathogenen Pilzen. Die Chemikalie ist eine ausgezeichnete Vorbeugung gegen Schorf, Mehltau, Fruchtfäule, Rost und Blattflecken. Das Wirkstofffungizid "Delan" ist Dithianon. Die Konzentration von Dithianon in der Zubereitung beträgt 70%. Mittel zeigt die erhöhte Resistenz gegen Niederschläge und niedrige Temperaturen. Das aufgetragene Präparat bildet eine Schutzschicht, die dicht und niederschlagsresistent ist. Der Wirkstoff hemmt den Keimprozess von Pilzsporen.

Die Chemikalie wird in Form von wasserlöslichen Granulaten in 5 kg-Beuteln hergestellt.

Es ist wichtig! "Delan" wird nicht empfohlen, zusammen mit Agrochemikalien, die ölige Substanzen enthalten, gemacht zu werden.

Vorteile des Medikaments

Gärtner, die Delan verwenden, bleiben mit dem Fungizid zufrieden und bieten viele positive Bewertungen. Die Droge "Delan" hat folgende Vorteile:

  • Das Fungizid wird von Obstbäumen und Weinreben gut vertragen.
  • Das Gerät ist in der Lage, kultivierte Obstbäume oder Trauben bis zu einem Monat vor Mykosen zu schützen.
  • Hohe Beständigkeit gegen Niederschlag. Die Chemikalie wird bei zyklischer Ausfällung lange auf der Oberfläche der Blätter gelagert.
  • Wenn das Produkt mehrere Male hintereinander für eine Saison verwendet wird, wird die Präsentation der Früchte nicht beeinträchtigt.
  • Rentabilität und Benutzerfreundlichkeit.
  • Bei der Kultivierung von Obstbäumen und Trauben für mehrere Jahre in Folge gab es keine Fälle von Resistenz gegen den Wirkstoff "Delana" (Dithianon).
  • Ein flexibler Mechanismus zum Schutz von Obstbäumen und Weintrauben: Der Anbau kann sowohl sequenziell als auch in Kombination mit anderen Chemikalien durchgeführt werden.

Wissen Sie? Die früheste Erwähnung der Verwendung von Fungiziden wurde im IX. Und VIII. Jahrhundert v. Chr. Aufgezeichnet.in den Gedichten des antiken griechischen Dichters Homer "The Iliad" und "Odyssey". Die Arbeiten zeigen das Ritual der "göttlichen und reinigenden" Begasung mit Schwefel. Schwefeldioxid entsteht durch Verbrennen abgetöteter Erreger. Heute werden mehr als 100 Tausend Pestizide in der Welt verwendet.

Gebrauchsanweisung

Am Tag des Sprühens von Obstbäumen und Trauben bereiten Sie die Arbeitsflüssigkeit vor: 14 g der Droge werden in einem Eimer Wasser verdünnt. Präventives Sprühen wird vor dem Auftreten der Symptome durchgeführt. Die Häufigkeit von Nachbehandlungen hängt von den klimatischen Bedingungen (Niederschlagsintensität) ab. Bei trockenem Wetter wird das zweite Sprühen nach 15 Tagen durchgeführt. Bei mäßigen Niederschlägen werden Pflanzen nach 8-10 Tagen behandelt.

Gegen Kruste in einem Apfelbaum die Rate des angewendeten Arzneimittels beträgt 0,05-0,07 g / m². Die Kosten für die Flüssigkeit betragen 1000 l / ha. Das Sprühen erfolgt in der Vegetationsphase. Die erste Behandlung erfolgt zum Zeitpunkt der Blattblüte, danach wird der Apfelbaum im Abstand von 7-10 Tagen besprüht. Die Anzahl der Sprays - 5.

Machen Sie sich mit Präparaten vertraut, die auch zum Sprühen von Obstbäumen und Trauben verwendet werden, wie Kemifos, Skor, Alirin B, Aktara.
Gegen lockige, Schorf und Pfirsichmilz "Delana" Verbrauchsrate beträgt 0,1 g / m2. Die Kosten für die Flüssigkeit betragen 100 ml / m2. Die Anzahl der Sprays - 3. Die Verarbeitung erfolgt während der Vegetationsperiode. Zum ersten Mal Pfirsich-Prozess nach der Blüte, wenn die Blätter blühen. Die nächsten zwei Sprays werden in einem Intervall von 8-10 Tagen hergestellt.

Die Weinrebe wird mit "Delan" behandelt, um eine so gefährliche Pilzkrankheit wie Mehltau (Falscher Mehltau) zu bekämpfen. Der Verbrauch von Fungizid für Trauben beträgt 0,05-0,07 g / m2. Die Kosten für die Flüssigkeit betragen 800-1000 l / ha. Die Anzahl der Sprays beträgt 6. Sprühen während der Vegetationsperiode. Prävention beginnt erst, wenn die klimatischen Bedingungen für die Entwicklung des Parasiten günstig sind. Wiederholte Behandlungen werden in Intervallen von 7-10 Tagen durchgeführt. Alternative Behandlung mit systemischen Medikamenten.

Kompatibilität mit anderen Drogen

Um die Wirkung zu verstärken, sowie um die Resistenz von phytopathogenen Pilzen gegen die Wirkung von "Delana" vollständig zu eliminieren, wird das Medikament mit anderen Chemikalien abgewechselt.

Fungizid "Delan" zeigt eine gute Kompatibilität mit Arzneimitteln wie "Strobe", "Cumulus DF", "Fastak", "Poliram DF", "BI-58 New".

"Delan" darf nicht mit ölhaltigen Drogen gemischt werden.Zwischen der Verarbeitung von "Delane" und der Einführung von Ölmitteln ist das Intervall von 5 Tagen einzuhalten.

Es ist wichtig! Bevor Delana mit anderen, oben nicht aufgeführten Wirkstoffen gemischt wird, müssen die Chemikalien auf Konsistenz geprüft werden.

Toxizitätsfungizid "Delan"

Fungizid "Delan" ist nicht toxisch. Es ist nicht schädlich für den Menschen, kann aber Augenreizungen verursachen. Vor der Behandlung der Pflanzen sollten Schutzbrillen getragen werden.

Das Mittel hat keine negativen Auswirkungen auf Tiere und Bienen.

Wissen Sie? Fungizid "Delan" kann beim offiziellen Vertreter in der Ukraine gefunden werden - BASF (BASF). Oder Sie können das Produkt über Einzelhandelsketten kaufen. Der Preis für das Tool reicht von 20 bis 50 Dollar pro Liter der Droge.
Delane weist keine gefährlichen Auswirkungen auf die Umwelt auf. Im Boden zerfällt die Chemikalie nach 15 Tagen in sichere Substanzen. Daher ist Delan eine beliebte und wirksame antimykotische Chemikalie zum Sprühen von Obstbäumen und Trauben. Fungizid erfordert die strikte Einhaltung der Gebrauchsanweisung. Wenn phytopathogene Pilze bestehen bleiben, wenden Sie sich an einen Spezialisten!