Verfahren zur Verwendung des Insektizids "Spark Double Effect"

Heute auf dem Markt können Sie eine große Anzahl von verschiedenen Werkzeugen kaufen, die im Kampf gegen Schädlinge helfen können.

Aus diesem Grund kann ein Anfänger Gärtner verwirrt werden und als Ergebnis nicht das gewünschte Ergebnis erhalten.

Erfahrene Agronomen haben das Iskra Double Effect Insektizid isoliert, das ihrer Meinung nach gute Ergebnisse zeigt.

Werfen wir einen genaueren Blick auf dieses Medikament und stellen Sie fest, ob es zur Lösung unseres Problems geeignet ist.

  • Wirkstoff und Freisetzungsform
  • Gegen wen ist wirksam
  • Kompatibilität mit anderen Drogen
  • Vorbereitung der Arbeitslösung und Methode der Anwendung
  • Sicherheitsvorkehrungen
  • Erste Hilfe bei Vergiftungen
  • Laufzeit und Lagerbedingungen

Wirkstoff und Freisetzungsform

In der Zubereitung "Spark Double Effect" sind die Wirkstoffe Cypermethrin in einer Menge von 21 g / kg und Permethrin in einer Menge von 9 g / kg. Geben Sie das Produkt in Tabletten mit einem Gewicht von jeweils 10 g.

Es ist wichtig! Heute ist es das einzige Medikament, das eine doppelte Wirkung hat. Damit können Sie nicht nur eine große Anzahl von Schadinsekten loswerden, sondern auch der Pflanze helfen, sich schneller von Schäden zu erholen, die durch das Vorhandensein von Kalidünger verursacht werden.

Gegen wen ist wirksam

"Sparkle Double Effect" wird nicht nur von Blattläusen verwendet, sondern auch von anderen Schädlingen wie Motten, Nachtfalter, Weißgras, Kartoffelkäfer, Blühkäfer, Flohblatt, Zwiebelfliege und anderen Insekten, die die Blätter von Pflanzen fressen.

Kompatibilität mit anderen Drogen

Spark kann mit anderen nichtalkalischen Wirkstoffen wie Insektiziden oder Fungiziden verwendet werden.

Wissen Sie? Wissenschaftler glauben, dass Insektizide unmittelbar nach Beginn der Kultivierung des Landes vor etwa 10.000 Jahren auftauchten. Als einer der Ersten empfahl Aristoteles die Verwendung solcher Werkzeuge, die die Wirkung von Schwefel gegen Läuse beschrieben.

Vorbereitung der Arbeitslösung und Methode der Anwendung

Die Lösung sollte frisch sein. Die Arbeitslösung wird hergestellt, indem 1 Tablette in 10 Litern Wasser verdünnt wird. Es wird empfohlen, das Produkt zunächst auf eine kleine Menge Flüssigkeit zu reduzieren und erst nach der vollständigen Auflösung Wasser in das erforderliche Volumen zu geben. "Spark Double Effect" hat Gebrauchsanweisungen, die gelegt haben Verbrauchsraten der Mittel:

  • Bäume werden während der Vegetationsperiode behandelt. Je nach Größe beträgt die Menge der Lösung 2 bis 10 Liter pro Stück.
  • Johannisbeeren, Himbeeren und Erdbeeren werden vor der Blüte und nach der Ernte gewässert. Für die komplexe Verarbeitung von 10 Quadratmetern. m Pflanzen genug 1,5 Liter Lösung.
  • Kartoffeln, Karotten, Rüben und Erbsen werden während der Vegetationsperiode besprüht. Meistens 10 Quadratmeter. m genug 1 Liter Lösung.
  • Familie Solanaceae bewässern während der Vegetationsperiode. Für die Verarbeitung von 10 Quadratmetern. m fehlen 2 Liter Lösung.
  • Zierpflanzen und Sträucher werden vor und nach der Blüte behandelt. Die Arbeitslösung verbraucht bis zu 2 Liter pro 10 Quadratmeter. m

Es ist wichtig! Da sich die maximale Wirksamkeit des Medikaments in der ersten Stunde nach der Behandlung manifestiert, ist es äußerst wichtig, den richtigen Zeitpunkt zu wählen, damit die meisten Schädlinge betroffen sind.

Für maximale Effizienz werden Blätter gleichmäßig verarbeitet. Nur gespritzte Pflanzen bei trockenem, ruhigem Wetter. Sie können es erst nach 14 Tagen wiederholen.

Sicherheitsvorkehrungen

Auf der Verpackung des Iskra-Produkts zum Schutz vor Schädlingen ist die 3. Gefahrenklasse angegeben. Aus diesem Grund wird empfohlen, zum Schutz Ihrer Gesundheit persönliche Schutzausrüstung, Atemschutzmaske, Schutzkleidung und transparente Plastikbrillen zu tragen. Während der Arbeit ist es wichtig, kein Essen zu trinken oder zu essen.Nach Abschluss der Behandlung die Haut und die Schleimhäute des Mundes gründlich mit Wasser reinigen.

Erste Hilfe bei Vergiftungen

Negative Folgen nach Kontakt mit dem Medikament können als Folge der Nichteinhaltung der Anwendungsregeln auftreten. Um den Körper stark zu schädigen, ist es wichtig, sofort erste Hilfe zu leisten:

  • Bei Kontakt mit der Haut wird das Produkt mit einem sauberen Tuch oder Watte entfernt und gründlich mit viel Wasser und Seife gewaschen.
  • Nach Augenschäden mit klarem Wasser abwaschen. Es wird empfohlen, zu diesem Zeitpunkt die Augen offen zu halten.
  • Wenn das Medikament geschluckt wurde, müssen Sie ein paar Gläser Wasser mit Zusatz von Aktivkohle trinken. Es wird empfohlen, bis zu 5 Tabletten pro 1 Tasse zu nehmen. Dann künstlich Erbrechen herbeiführen und den Patienten dringend zum Arzt bringen.

Wissen Sie? Heute ist das gefährlichste Insektizid DDT (Dichlordiphenyltrichlorethan). Es wurde 1937 vom Wissenschaftler P. Muller eröffnet, der dafür den Nobelpreis erhielt.
Nach der ersten Hilfe muss unbedingt eine medizinische Einrichtung um Rat gefragt werden. Meistens verschreiben Ärzte Atropin.

Laufzeit und Lagerbedingungen

Lagern Sie das Mittel nur an einem trockenen, notwendigerweise dunklen Ort bei einer Temperatur von -10 bis +30 ° C. Es ist wichtig, dass das Medikament Kindern und Tieren nicht zur Verfügung steht. Haltbarkeit sollte nicht länger als 2 Jahre betragen.

Da die Schädlinge im Laufe der Zeit eine Immunität gegen die Wirkstoffe der Präparate entwickeln, wird empfohlen, Insektizide zu alternieren. Es gibt Segnungen zur Auswahl, hier sind nur ein paar - Aktellik, Decis, Karbofos, Fitoverm, Calypso, Aktar.
Wie aus den obigen Informationen hervorgeht, hat das Spark-Double-Effect-Tool unterschiedliche Verarbeitungszeiten, was bedeutet, dass es äußerst wichtig ist, sie nicht zu verpassen, um das maximale Ergebnis zu erhalten. Nur in diesem Fall können die Schädlinge den Pflanzen keinen großen Schaden zufügen und Ihre Ernte wird gerettet.

Sieh dir das Video an: Reverse Charge Verfahren erklärt - wann vergisst man das Verfahren? (Dezember 2019).