Gut beraten: Charles Spada's Renovierungstipps

1. Das wichtigste Element in Wohnkultur ist natürliches Licht. Es ist ein wesentlicher Teil meiner Designprojekte, und es gibt viele Möglichkeiten, es ins Innere zu bringen. Während der Renovierungsarbeiten versuche ich eine Bank voller französischer Türen einzubauen. Sie sehen schick aus und öffnen einen kleinen oder großen Raum. Traditionelle französische Türen passen zu fast jedem architektonischen Stil. Sie fügen dieses zusätzliche Stück Drama hinzu. SOCIÉTÉ CHESNEL FRÈRES (011-33-2-32-45-92-41) ist meine bevorzugte Quelle. Sie können auch darüber nachdenken, Oberlichter, raumhohe Fenster oder eine Reihe von Fenstern mit Blick auf einen Garten einzubauen.

2. Erstellen Sie einen guten Elektroplan. Um all Ihre Beleuchtungs- und Gadget-Anforderungen zu berücksichtigen, sollten Sie Ihre Analyse mit einem Innenarchitekten oder einem Lichtdesigner durchführen. Überprüfen Sie den Plan zweimal, um sicherzustellen, dass nichts übersehen wird - keine Ecken oder Winkel im Dunkeln. Es gibt nichts Schlimmeres, als neue Löcher in die Decke zu bohren, nachdem die Arbeiter gegangen sind! Ich mag diskrete Beleuchtung, deshalb verwende ich Einbauleuchten - je kleiner, desto besser. Lichtschalter sollten an mehreren geeigneten Stellen angebracht werden und immer Dimmer verwenden. Wandleuchten sind eine wunderbare Möglichkeit, Stimmungsbeleuchtung zu schaffen. Wählen Sie hochwertige Wandleuchten mit der gleichen Sorgfalt wie eine Deckenleuchte. Antike und antike Reproduktionen von Hängelampen, Kronleuchtern, Laternen und Wandleuchten können gut in einem modernen oder klassischen Interieur funktionieren (wie es Höhe und Raum erlauben). Ich biete antike Beleuchtung durch Antiqueson5.com, und habe eine Sammlung von Beleuchtung durch TISSERANT ART AND STYLE.

3. Hardware sollte von bester Qualität und unkompliziert sein. Der Schlüssel ist immer Einfachheit. Geh mit etwas, mit dem du in 20 Jahren glücklich sein kannst, und benutze nie etwas, das trendy ist. Für Türen mag ich Eisenschmiedearbeiten, vergoldetes oder lackiertes Messing, eiförmige Knöpfe oder einfache, konische Hebel. Ziehen Sie bei Zieharbeiten einen schlichten Knopf aus poliertem Nickel in Betracht. Hardware sollte harmlos und Teil des Hintergrunds sein. Es sollte Ihr Auge nicht davon abhalten, schöne Türen oder Schränke zu bewundern - es sollte sie ergänzen. Die besten finden Sie im MARCHE AUX PUCES ST-OUEN DE CLIGNANCOURT, und ZEITMÖBEL HARDWARE.

4. Wählen Sie den Boden mit großer Sorgfalt. Es klingt banal, aber der Boden ist das Fundament, auf dem man ein Raumdesign aufbauen kann. Ich bevorzuge unfertige Holzböden und vermeide trendige exotische Hölzer. Sechs Zoll breite, viertelgesägte Eichenbretter sind meine Vorliebe. Dieser Holzschnitt hat eine schöne Bewegung und funktioniert in fast jedem Schema. Ich mag und recycle Kieferböden. Ich liebe alte Holzböden mit interessanten Dellen und Dellen. Narben fügen Wärme und ein Gefühl für Geschichte hinzu. Schöne antike Holzböden finden Sie immer bei EXQUISITE OBERFLÄCHEN. Vorhandene antike Böden oder neu verlegte alte Dielenböden dürfen niemals maschinell geschliffen werden. Sie verdienen es, von Hand geschabt, mit Wachs versiegelt oder nackt zu sein (meine Vorliebe).

5. Machen Sie Innentreppen und Geländer interessant. Zu oft sind neue langweilig. Sie funktionieren, aber das ist alles. Ihnen fehlt es an Anmut und Interesse, und sie sind oft nicht im Einklang mit dem Raum. Nichts ist gnädiger oder einladender als ein hübsches Foyer mit einer schönen Treppe, die den Ton für das, was folgen wird, bestimmt. Anstatt mit einem Design eckig und unbeholfen zu wirken, sei mutig. Baue dir eine kurvenreiche Treppe - eine, die Oohs und Aahs hervorruft -, die mit einem wunderschön handgefertigten, klassischen oder modernen Eisengeländer verbunden ist. Es wird dein Leben verändern. Wunderschöne antike Geländer finden Sie bei RESTAURATION RESOURCES.

6. Arbeiten Sie immer mit Spezialisten an einem antiken Haus. Es ist wichtig, erfahrene Fachleute zu haben, die sich um Ihren antiken Schatz kümmern. Die Qualität, die sie liefern, sollte tadellos sein. Bei der Renovierung meiner Lodge in Frankreich bohrte der talentierte Elektriker respektvoll die kleinsten Löcher (etwa so groß wie ein Weinkorken) in die Verkleidung. Die besten Handwerker - Tischler, Maler, Installateure, Elektriker, Maurer und mehr - sind sensibel für das Alter und den Baustil eines Hauses und der nahe gelegenen Residenzen.

7. Fügen Sie ein paar diskrete, gut ausgeführte Fehler hinzu. Erschaffe sie hier und da, sogar in einem modernen Haus. Werfen Sie etwas Rosshaar in den Putz! Dieser zusätzliche Charakter und diese Unvollkommenheit werden nur die Endergebnisse verbessern.

8. Fügen Sie Strahlen hinzu. Wenn Sie können, verwenden Sie Eckbalken und halten Sie sie frei. Wenn Sie die Höhe haben, können Querträger, die über die Decke gehen, schön in einer zeitgenössischen Struktur oder als Ergänzung zu einem antiken Haus arbeiten. Versuchen Sie, recycelte Materialien zu finden, die Abnutzung, Nagellöcher und Axtspuren zeigen, wo der Baum buchstäblich abgehackt wurde. Geborgene und antike architektonische Details finden Sie unter RESTAURATION RESOURCES. All das fügt Geschichte und Wärme hinzu.

9 Fügen Sie höhere Decken hinzu. Wenn Sie wünschen, dass die Decken höher sind, kann eine Erweiterung des Hauses um ein oder zwei Stufen erweitert werden, um in den neuen Raum zu führen - eine einfache Lösung, die Ihnen höhere Decken bietet und Dramatik verleiht, wenn Sie von einer Ebene zur nächsten gehen. Sie können leicht einen oder zwei Fuß in der Höhe erstellen, ohne dass der Zusatz außerhalb der ursprünglichen Struktur liegt.

10. Denken Sie an die Lagerung. Wir scheinen nie genügend Speicher zu haben, vor allem für all das, was wir nie benutzen. Es ist ratsam, während der Renovierung zusätzlichen Speicherplatz zu schaffen, anstatt später herauszufinden, dass Sie nicht genug haben. (Bei der Renovierung eines Hauses in Cape Cod maß ein lieber Kunde jede Rührschüssel, Platte, Schüssel, Topf, Pfanne, Deckel, Tasse, Untertasse, Vorratsbehälter, Messer, Gabel und Gerät. Das Ergebnis war, dass alles seinen Platz hatte in ihrer neuen, effizienten Küche.) Baue immer einen Zedernschrank für saisonale Lagerung. Meine ist vollgepackt mit Kleidung, die ich nie tragen werde, aber ich weigere mich, sie den Motten zu geben.

Loading...