Adapter für Motorblock: Beschreibung, Gerät, wie es geht

Jede Arbeit am Grundstück kostet viel Zeit und Mühe. Deshalb verwenden Gärtner zunehmend spezielle Geräte wie Motorhacken. Aber du kannst diese ganze Einheit nicht machen. Ohne einen speziellen Adapter können Sie die Erde nicht jäten oder erden, sowie Schnee und Schutt entfernen. Ein Wagen mit einem Sitz für den Motorblock ist jetzt ziemlich teuer. Es gibt jedoch einen Ausweg. In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie ohne viel Aufwand einen selbstgebauten Adapter für den Motorblock mit eigenen Händen herstellen können.

  • Adapter für Motorblock - was ist das?
  • Konstruktionsmerkmale des Adapters an den handgeführten Traktor
    • Rama
    • Fahrersitz
    • Räder und Radachse
    • Gerät zur Montage (Anhängevorrichtung) mit handgeführten Traktor
  • Selbstständige Herstellung des Adapters für den Gehwagen mit eigenen Händen: Zeichnungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen
    • Was Sie benötigen, um einen Adapter zu erstellen
    • Algorithmus von Aktionen zum Erstellen eines Adapters für den Motorblock

Adapter für Motorblock - was ist das?

Der Adapter ist ein spezielles Modul zum Fahren auf dem Motorblock. Mit ihm können Sie den sitzenden Traktor steuern und gleichzeitig den Boden pflegen. Adapter für einen solchen Motortraktor wie der Neva, hat eine Lenkung.Du kannst es selbst machen, aber dazu später mehr. Jetzt werden wir den Zweck von Anlagen betrachten.

Mit Hilfe des Adapters vereinfachen Sie den Einsatz des Motorblocks erheblich. Sie werden in der Lage sein, die Düsen zum Pflanzen und Hacken von Kartoffeln, Pflügen, Flachschneidern und anderen Geräten zu wechseln. Außerdem beschleunigt der Adapter jede Gartenarbeit. Das heißt, wenn Sie ein solches Gerät verwenden, erhöht sich die Arbeitsgeschwindigkeit von 5 auf 10 km / h.

Wissen Sie? Das beliebteste Modell von Motorblock ist CAIMAN VARIO 60S.

Konstruktionsmerkmale des Adapters an den handgeführten Traktor

Der Adapter zum Motorblock besteht aus:

  1. Rahmen;
  2. Sitze für den Fahrer;
  3. Räderpaare;
  4. Radachse;
  5. Geräte für die Kopplung.
Das heißt, der Adapter sieht aus wie ein Wagen und ist an dem handgeführten Traktor befestigt. Nach dieser Pinne wird wie ein Mini-Traktor.

Jetzt werden wir über jede Komponente im Detail erzählen.

Rama

Um eine Deichsel mit Frontlenkung zu erstellen, benötigen Sie einen Rahmen. Der Sitz für den Fahrer oder den Körper ist daran befestigt. Der Rahmen ist auf dem Chassis montiert.

Fahrersitz

Der Sitz ist für den Fahrer am Rahmen befestigt. Es ist durchdacht, damit der Motorblock beim Arbeiten im Garten bequem und einfach zu bedienen ist.

Räder und Radachse

Die Räder und die Radachse erleichtern Ihnen die Arbeit mit dem Motorblock in einem Gemüsegarten.

Es gibt zwei Arten von Rädern für den Motorblock - Metall und Gummi. Metallräder werden für hochwertige Arbeiten auf den Feldern eingesetzt. Gummireifen sind mit Protektoren ausgestattet, mit denen Sie auf einer unbefestigten Straße fahren können. In jedem Fall werden die Räder des Adapters beim Kauf mit einem handgeführten Traktor geliefert. Aber wenn Sie sie ändern wollen - achten Sie auf den Typ dieser Komponente und ihre Größe.

Gerät zur Montage (Anhängevorrichtung) mit handgeführten Traktor

Die Kupplung für den Motorblock Neva besteht aus Gusseisen oder Stahl. Es wird durch Schweißen durchgeführt. Die Kopplung ist einer der wichtigen Komponentenknoten. Es bietet eine zuverlässige Verbindung der Einhängevorrichtung mit dem Motorblock. Am beliebtesten ist eine U-förmige Anhängerkupplung, da mit dieser Vorrichtung das Fahrzeug stabiler wird.

Wissen Sie? Der erste Zweiradtraktor erschien 1912 dank Conrad von Meyenburg.

Selbstständige Herstellung des Adapters für den Gehwagen mit eigenen Händen: Zeichnungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen

Jetzt werden wir darüber reden, wie man den vorderen Adapter für den Motorblock mit der Lenkung macht. Wir informieren Sie über die benötigten Materialien und beschreiben Schritt für Schritt die Anweisungen für die Erstellung und Montage der Einheit.

Was Sie benötigen, um einen Adapter zu erstellen

Um einen Adapter mit einem Lenkrad für einen Motorblock zu erstellen, benötigen Sie folgende Materialien:

  1. Ein Paar Räder mit einer Achse. Der Radius der Räder variiert zwischen 15-18 Zoll. Sogar die Räder aus dem alten Wolga-Auto könnten passen.
  2. Lager für Lenksäule und Räder.
  3. Metall für den Rahmen (Winkel, Rohr oder Kanal).
  4. Befestigungen (Muttern, Bolzen, Unterlegscheiben).
  5. Schmiermittel (Fett oder Lithol).
  6. Verbrauchsmaterialien (Scheiben für Schleifer, Elektroden, Bohrer).
  7. Schweißvorrichtung.
  8. Bohren.
  9. Bulgarisch
  10. Schraubenschlüssel eingestellt.
Es ist wichtig! Die Räder sollten nicht zu klein oder groß sein. Dies kann zum Umkippen der Maschine führen.

Algorithmus von Aktionen zum Erstellen eines Adapters für den Motorblock

Wir wenden uns an die Herstellung des Adapters an den Motorblock. Zuerst benötigen Sie die Zeichnungen, nach denen alle Teile gefertigt und befestigt werden.

Sie können die Zeichnung selbst machen, wenn Sie die entsprechenden Fähigkeiten haben. Wenn Sie Angst haben, bei den Berechnungen einen Fehler zu machen, suchen Sie nach Zeichnungen im Internet oder auf spezialisierten Websites. Zum Beispiel können Sie nach diesem Schema den einfachsten Adapter für den Motorblock herstellen.

Es ist wichtig! Bevor Sie mit der Arbeit an den Zeichnungen beginnen, überprüfen Sie die Konsistenz der Zahlen und Größen.
Um einen Lenkadapter für den Motorblock zu erstellen, benötigen Sie einen Rahmen mit einer Gabel und einer Hülse.Dies wird Ihnen helfen, den Gehwagen mit dem Lenkrad zu drehen.

Wir bauen einen Mini-Traktor mit eigenen Händen.

Stufe 1 Alles beginnt mit der Herstellung des Rahmens. Sie können es aus Stücken von Metall der gewünschten Länge machen. Das Metall kann durch eine Schleifmaschine geschnitten und zusammengeschraubt werden oder durch elektrisches Schweißen.

Stufe 2 Nach dem Rahmen mach das Chassis. Wenn der Motor Ihres Motorrads vorne ist, bedeutet dies, dass die Spurweite von den Basisrädern konditioniert werden muss. Hinten am Rahmen mit der Achse montiert. Sie können es aus einem Stück Rohr der gewünschten Breite machen. An den Enden dieses Rohres drücken wir Buchsen mit Lagern ein. Die Räder sind auf ihnen montiert.

Wenn sich der Motor Ihrer Deichsel hinten befindet, muss die Spurweite größer sein, da sonst der Mini-Traktor während des Betriebs nicht normal ausbalancieren kann. In dieser Situation werden die Basisräder des Motorblocks besser entfernt und auf einer breiteren Brücke installiert.

Stufe 3 Um das Lenkrad zum Motorblock zu machen, ist es nicht notwendig, zusätzliche Griffe von einem Motorrad oder Auto zu entfernen.

Es genügt, den Griff des Motorblocks zu benutzen. So können Sie einen Mini-Traktor mit einem Lenkrad fahren, das wie ein Motorrad aussieht.

Normalerweise können Sie die Rückseite jedoch nicht weitergeben. Daher ist es besser, die Lenksäule am Mini-Traktor zu installieren.

Stufe 4 Bei Verwendung eines Ganzmetallrahmens wird die Lenkung in die Vorderachse des Motorblocks integriert.

Sie können einen Gelenkrahmen machen, dann wird die Lenksäule vollständig zur vorderen Hälfte des Rahmens gedreht. Dazu muss ein Zahnrad an den vorderen Halbrahmen geschweißt werden. Der andere Gang ist an der Lenksäule montiert.

Stufe 5 Ein Sitz, der von einem Personenkraftwagen entfernt werden kann, sollte mit dem Rahmen des Schlittens verschweißt sein. Insbesondere beim Fahren des vorderen Adapters, der an dem handgeführten Traktor angebracht ist, sollte es reguliert werden.

Stufe 6 Wenn Sie einen Mini-Traktor für die Arbeit mit Grubbern und Pflügen verwenden möchten, müssen Sie die Halterung zusätzlich verschweißen. Um mit Anbaugeräten zu arbeiten, sollte ein zusätzliches Hydrauliksystem installiert werden. Die Pumpe kann leicht von landwirtschaftlichen Maschinen entfernt werden.

Um mit Aufliegern zu arbeiten, müssen Sie die Kupplung vom Fahrzeug zur Rückseite des Rahmens schweißen.

Stufe 7 Die Kupplung für den Motorblock kann von Hand gefertigt werden, wir stellen Ihnen sogar die notwendigen Zeichnungen zur Verfügung, um die Arbeit zu erleichtern.

Um eine U-förmige Kupplung herzustellen, benötigen Sie einen Metallkanal der richtigen Größe und Dicke. Befestigen Sie die Anhängevorrichtung unter der Lenksäule des Motorblocks. Indem Sie unseren Zeichnungen folgen, können Sie an bestimmten Stellen Löcher bohren. Durch sie werden Stift und Halterung montiert.

Es ist wichtig! Alle Teile müssen aus hochfestem und hochwertigem Stahl bestehen.

Der vordere Adapter am Neva Motoblock ist fertiggestellt. Nach der Montage müssen Sie den Mini-Traktor schmieren und ausprobieren. Danach kann die Vorbereitung des Adapters als abgeschlossen betrachtet werden und Sie können sicher am Motorblock arbeiten.

Loading...