Die fette Frau: Symptome von Krankheiten und Schädlingen

Jade oder Crassula (Crassula) - Baum der Familie CrassulaDas hat etwa 300 Arten. Die meisten wilden Arten bewohnen Südafrika. Haussukkulenten werden in Wohnungen und Gewächshäusern angebaut. Die Keramikart der Crassula - Crassula portulata, im Volksmund "der Geldbaum" genannt, ist ein kleiner Baum mit einem dicken Stamm und abgerundeten, fleischig glänzenden Blättern, die wie Münzen aussehen.

  • Weiche Blätter in der Blase
  • Die fette Frau fällt
  • Schwarze Kreise auf den Blättern
  • Die dicke Frau verdorrt, wird gelb und trocken
  • Warum wächst die dicke Frau nicht?
  • Fette Frau fällt
  • Rotbraune oder gelbliche Flecken auf fettigen Blättern
  • Gelbliche Flecken auf fettigen Blättern, zwischen den Blättern sichtbares Spinnennetz
  • Baumwollblattbildungen in den Achseln der Blätter der Pflanze, um den Wurzelhals und an den Stielen

Die fette Frau gehört zu unprätentiösen Indoor-Kulturen, die resistent gegen Krankheiten und Schädlinge sind. Krankhaft selten, und die Krankheiten treten am häufigsten durch unsachgemäße Pflege für Krassoula auf. Die Hauptsymptome von etwas, das mit der Pflanze falsch ist, sind Erweichung, Vergilbung und Abfallen der Blätter, das Auftreten von Flecken auf ihnen.

Wissen Sie? In den Menschen wird geglaubt, dass, je schöner und gesünder der Geldbaum ist, je massiver der Stamm und die Blätter sind, desto mehr Geld kann er für die Wohnung, in der er lebt, anziehen.

Weiche Blätter in der Blase

Die Hauptgründe, die der Geldbaum verletzen kann, sind übermäßige Bewässerung, Mangel an Licht und nicht akzeptable Temperaturbedingungen. Also, wenn du bemerkt hast, dass die Blätter deiner Pflanze weich geworden sind, hast du sie wahrscheinlich überschwemmt. In diesem Fall sollte das Sweatshirt sofort Erste Hilfe leisten, die Ursache der Krankheit beseitigen und sofort mit der Behandlung beginnen.

Um dies zu tun, muss es aus dem Topf und eine gründliche Inspektion des Wurzelsystems entfernt werden. Wenn eine kleine Menge von faulen Wurzeln gefunden wird, werden sie entfernt. Schneiden und alle Blätter von Fäulnis betroffen. Wenn die meisten Wurzeln verfault sind, werden sie operativ entfernt. Rhizom unter Wasser gewaschen. Schneiden Sie dann die Wurzeln und Blätter mit Anzeichen von Fäulnis mit einem Messer ab. Abschnitte sind mit Kohle bedeckt.

Die Pflanze wird in einen neuen Topf mit einem neuen Substrat eingepflanzt. Pour über die Carbendazim-Lösung. Dann an einen hellen Ort stellen und direkte Sonneneinstrahlung auf die Pflanze vermeiden.Eine sorgfältige Bewässerung beginnt erst, wenn der Baum zu sich selbst kommt. Versuche in Zukunft zu kontrollieren, dass der Boden unter dem Bastard nicht überfeuchtet ist.

Es ist wichtig! Wenn alle Wurzeln von Fäulnis betroffen sind, sind sie weich und dunkel, dann ist es zu spät, um die Pflanze zu retten. Es ist auch nicht möglich, den Baum mit Zeichen der Verrottung der Basis des Stammes zu reanimieren.

Die fette Frau fällt

Es gibt mehrere Gründe, Laub abzuwerfen. Es kann ein natürlicher Prozess sein. Es ist normal, dass ein Geldbaum alle zwei Jahre die Blätter verlässt. Wenn der Laubfall häufiger auftritt, dann achten Sie auf den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens, höchstwahrscheinlich wiederbefeuchten Sie ihn.

Bewässerung mit kaltem Wasser ist ein weiterer Grund, warum Blätter fallen.

Es ist wichtig! Crassula muss mit warmem, sedimentiertem Wasser gegossen werden..

Die Ursache für herunterfallende Blätter ist auch ein Mangel an Feuchtigkeit. Dies ist besonders in der heißen und trockenen Sommerzeit zu beobachten. Achten Sie auf den Boden: Wenn es trocken ist, wenn eine harte Kruste auf der Oberfläche vor allem für eine lange Zeit ist, kann dies dazu führen, dass die Blätter auf Crassule anfangen zu schrumpfen und bald abfallen.

Wenn ein dicker Mann das falsche Licht bekommt, wird es oft durch direktes Sonnenlicht verbrannt, sie wird dich mit der Rötung der Blätter und ihrem schnellen Fall andeuten.

Schwarze Kreise auf den Blättern

Schwerere Schädigungen der Blätter durch die Sonnenstrahlen sind Verbrennungen, die sich in Form von schwarzen Kreisen manifestieren. In diesem Fall muss die Pflanze an einem neuen beleuchteten Ort platziert werden, wo sie nicht von der Sonne verbrannt wird. Die betroffenen Broschüren müssen entfernt werden.

Die dicke Frau verdorrt, wird gelb und trocken

Solche Manifestationen weisen höchstwahrscheinlich darauf hin, dass der Geldbaum heiß ist. Meistens kann dies im Sommer passieren. Zu diesem Zeitpunkt fühlt sich Krassula an der frischen Luft am besten an. Es ist also besser, wenn Sie es im Sommer auf den Balkon, die Loggia, die Terrasse und den Hof bringen. Dies kann im Frühjahr erfolgen. Mit einer Bedingung - der Platz sollte hell sein, aber nicht unter den direkten Strahlen der Sonne.

Warum wächst die dicke Frau nicht?

Wenn Sie bemerkt haben, dass Ihr Geldbaum nicht mehr wächst, kann es drei Gründe geben:

  1. Falsch aufgenommene Kapazität für die Landung des Bastards - es ist zu klein.
  2. Die dicke Frau braucht eine Transplantation, da der Topf, in den sie gepflanzt wurde, klein für die Weiterentwicklung des Wurzelsystems wurde.
  3. Schädlinge greifen den Bastard an.
Der einzige Ausweg aus dieser Situation besteht darin, die Pflanze in einen anderen Behälter und in einen neuen Boden zu verpflanzen. Bei der Umpflanzung sollte das Rhizom auf Fäulnis und Parasiten untersucht werden. Falls notwendig, ist es notwendig, mit Fungiziden zu behandeln.

Wissen Sie? Der Geldbaum ist wegen seines Arsengehaltes in seinen Blättern eine unsichere Pflanze.

Fette Frau fällt

Manchmal kann eine dicke Frau auf eine Seite fallen und fallen. Dies liegt daran, dass das Wurzelsystem der Pflanze nicht wirklich tiefer wächst. Beim Pflanzen von Crassula ist es notwendig, breite, aber nicht tiefe Behälter zu wählen. Für die Stabilität können Sie den Boden mit einer Schicht Kies bestreuen.

Rotbraune oder gelbliche Flecken auf fettigen Blättern

Braune, braune und weiße Flecken auf den Blättern von Crassula weisen auf die Niederlage der Pflanzenpilzerkrankung hin. Die Behandlung einer Pilzinfektion in der Anfangsphase sollte mit Fungiziden durchgeführt werden, streng nach den Anweisungen für die Verwendung des Medikaments.

Wenn es rotbraune oder gelbliche Flecken gibt, dann ist das die Folge der Lebenstätigkeit der Insekten, der Schädlinge des fetten Mannes, und der Kampf gegen sie besteht in:

  • mechanische Bearbeitung (manuelle Entfernung von Schädlingen aus Blättern)Bürsten oder ein Wattestäbchen, eingetaucht in Kerosin, Alkohol oder Insektizid);
  • Blattbehandlung mit Seifenwasser;
  • Sprühen Insektizid.
Das Verfahren muss einmal wöchentlich wiederholt werden, bis der Parasit vollständig eliminiert ist.

Der Schild ist ein kleines Insekt (bis 5 mm), das oben mit einem schildpattähnlichen Schild bedeckt ist. Sie setzen sich auf den Blättern, Stämmen und Blattstielen der Pflanze ab. Mit der Niederlage dieses Schädlings schwächt sich der Fettleibige schnell ab. Die Blätter werden zuerst gefärbt, dann gelb und fallen ab. Wenn die Zeit nicht mit der Behandlung beginnt, kann die Pflanze verloren gehen.

Gelbliche Flecken auf fettigen Blättern, zwischen den Blättern sichtbares Spinnennetz

Mit dieser Art der Flecken und der Anwesenheit eines Netzes sollte Verdacht auf die Spinnmilbe, ein anderer Feind des Feinds, fallen. Dies sind mikroskopisch kleine Insekten (0,3-0,6 mm) von roter Farbe mit acht Pfoten (obwohl die Farbe variabel sein kann). Im Internet legen sie Nachwuchs. Sie ernähren sich von Pflanzenzellinhaltsstoffen.

Das Ergebnis der Tick-Sabotage ist die Verschlechterung des Zustands des Geldbaumes, die Abnahme seiner Immunität. Darüber hinaus ist die Spinnmilbe gefährlich, weil sie Träger von Krankheiten wie Graufäule ist.

Regelmäßiges Besprühen des Baumes und Aufrechterhaltung einer hohen Luftfeuchtigkeit in dem Raum verhindern das Auftreten dieses Schädlings auf dem Bastard. Um diesen Schädling zu bekämpfen, wenden Sie die Behandlung mit Seifenwasser, Medikamente Akktelik, Fitoverm, Aktofit usw.

Baumwollblattbildungen in den Achseln der Blätter der Pflanze, um den Wurzelhals und an den Stielen

Dieser Charakter der Niederlage zeigt die Anwesenheit eines Schmierlaus in Ihrem Geldbaum an. Diese weißen, geflügelten Insekten, 3-6 mm groß, trinken den Saft von jungen Trieben und Blättern, wodurch sie aufhören sich zu entwickeln, sich zu verformen und die Blätter abfallen.

Mit einer leichten Ausbreitung des Schädlings wird er mechanisch mit einem in Seifenwasser getauchten Pinsel entfernt. Dann wird der ganze Baum mit einer Seifenlösung behandelt. Wenn es zu einer Masseninvasion des Wolllaus kommen sollte, sollte die Pflanze mit Akktelik, Calypso, Fitoverm, Biotlin usw. behandelt werden.

Um die Krankheiten des Geldbaumes und deren Behandlung zu vermeiden, ist es notwendig, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu verhindern und die Empfehlungen zum Pflanzen und Wachsen der Pflanze verantwortungsvoll umzusetzen.

Es gibt die Überzeugung, dass, wenn eine Person in einer Wohnung krank wird, in der der dicke Mann wächst, die Pflanze zu welken beginnt und Laub loswird. Nachdem eine Person sich erholt hat, gibt der Geldbaum auch sein gesundes Aussehen zurück. Wie wir jedoch sehen, ist die Ursache für welken und fallenden Laub genau die Krankheit des dicken Mannes. Nachdem Sie ihre Ursachen überprüft haben, werden Sie in der Lage sein, nachteilige Faktoren sofort zu beseitigen, die Pflanze zu unterstützen und sie vor dem Tod zu bewahren.

Loading...