Geheimnisse der erfolgreichen Salatanbau auf der Fensterbank

Es ist so schön, ein grünes Salatblatt zu knacken, wenn draußen vor dem Fenster Schnee liegt und der Körper frisches Gemüse und Gemüse vermisst hat. Der Anbau von Salat im Winter ist ein Prozess, der ein Vergnügen bereitet: Er erfordert keine großen Kosten, entspannt sich und bringt vor allem das Ergebnis in Form von frischen, schmackhaften, zarten Grüntönen auf den Tisch.

Wie dies zu tun ist, wird weiter diskutiert.

  • Nützliche Eigenschaften von Salat
  • Kapazität für den Anbau von Salat
  • Bodenauswahl
  • Aussaat von Salatsamen
  • Bedingungen für keimende Samen
  • Weitere Salatpflege: Erfolgsgeheimnisse
  • Grüne Reinigung

Nützliche Eigenschaften von Salat

Kopfsalat ist kalorienarm - 12-16 kcal pro 100 g Produkt. Dies ist ein großartiges Produkt für die Ernährung. Salat enthält Vitamine, Mineralien (Kalium, Calcium, Magnesium, Natrium, Phosphor, Eisen, Mangan, Kupfer), Aminosäuren und Fettsäuren.

B-Vitamine sind essentiell für den Zellstoffwechsel und eine stabile Funktion des Nervensystems. Carotinoide helfen, Sehschärfe und Frische der Haut zu erhalten. Kalium- und Natriumsalze regulieren den Stoffwechsel und verbessern die Blutzusammensetzung, Eisen verhindert die Entwicklung von Anämie.

Letuk hat einen großen Vorteil für den Körper während der Beriberi, ältere Menschen, Kinder, Diabetiker. Es ist nützlich mit Problemen mit dem Darm, Stoffwechselstörungen und Erschöpfung des Körpers, weil es eine stärkende Wirkung hat. Es ist nützlich, Salat während Erkältungen zu essen: Es hat eine schleimlösende Wirkung und hilft, Husten zu bewältigen, und erhöht auch die Schutzfunktionen des Körpers. Kopfsalatsaft - ein Hilfsmittel bei Gastritis und Magengeschwüren. Kopfsalat ist eine Quelle von Folsäure, die für die Gesundheit von Frauen notwendig ist. Infusion von Salatsamen wird verwendet, um die Laktation zu verbessern. Bei nervösen Störungen, erhöhtem Druck, Husten, eine Infusion von Salatblättern auf kochendes Wasser geben.

Gesichtsmaske aus grünen Salatblättern lindert Rötungen und Entzündungen der Haut. Salat-Saft wird in die Kopfhaut eingerieben, um das Haar zu stärken.

Wissen Sie? In einer Ausgabe der Londoner Zeitschrift "Notes and Queries", die der englischen Sprache und Literatur 1853 gewidmet ist, findet sich ein interessanter abergläubischer Spruch: "Viel Salat im Garten wird die Fruchtbarkeit der jungen Frau aufhalten" (Richmond, Surrey).

Kapazität für den Anbau von Salat

Für den Anbau von Salat zu Hause empfiehlt es sich, Töpfe oder Boxen mit einer Tiefe von mindestens 10-12 cm zu wählen. Die Kapazität sollte nicht eng sein, damit der Boden nicht zu schnell austrocknet. Eine gute Option wäre quadratische Boxen.

Für den Anbau einer großen Rosette von Salat müssen Sie eine größere Kapazität, mindestens 25 cm tief, aufnehmen, für das Ruhen brauchen Sie einen Topf von 35 cm Tiefe.

Wenn Sie eine Holzkiste für Salat wählen, um sie auf der Fensterbank zu züchten, decken Sie die Außenwände mit Plastik ab, um sie feucht zu halten. Am Boden des Tanks legen wir vorläufig eine Drainage-Schicht aus Blähton in 2-3 cm.

Eine Alternative zu dem Behälter kann eine Verpackung sein, aber diese Methode ist nicht zu dekorativ und eignet sich besser für einen Balkon. In einem engen Paket müssen Sie Löcher zum Ablassen überschüssiger Flüssigkeit am Boden machen. Die Verpackung muss mit 3/4 angefeuchteter Erde gefüllt und auf einen Ständer (Teller, Tablett, Tablett) gestellt werden.

Wissen Sie? In Japan gibt es etwa 200 Unternehmen, die Salat in Regalen in geschlossenen Räumen anbauen. In "grünen Fabriken" schaffen sie mehrstufige Installationen (bis zu 10 Etagen mit Regalen) und nutzen künstliche Leuchtstoff- und LED-Beleuchtung.Firmen sind sogar mitten in der Stadt, zum Beispiel im Keller. Eine kleine Installation kann im hinteren Raum des Restaurants platziert werden.

Bodenauswahl

Sobald Sie sich entscheiden, Salat zu Hause anzubauen, müssen Sie auf das Substrat aufpassen. Für zu Hause Mini-Garten kann als fertige Mischung gekauft und mit seinen eigenen Händen gekocht werden.

Varianten der heimischen Bodenmischung:

  • 1 Teil Gartenland, 1 Teil Kompost, 1 Teil Torf. Fügen Sie 1 kg Sand, 1 kg Holzasche, 1 EL hinzu. l Nitrophos, 1 TL. Harnstoff auf einem Eimer Substrat.
  • 2 Teile Humus, 2 Teile Laubland, 2 Teile Torf, 1 Teil Sodenland und 1 Teil Sand.
  • 1 Teil Sodenland, 2 Teile Humus, 3-5% Sand.
  • 1 Teil Flusssand, 1 Teil Torf, 2 Teile Humusboden.
  • 1 Teil Biohumus, 2 Teile Kokosfaser.
Die Mischung sollte gut gemischt werden.

Wissen Sie? Im antiken Griechenland war der Kult des Gottes Adonis weit verbreitet - ein Hirte und ein Jäger verkörpern die Winterwil- und Frühlingsrevitalisierung der Natur. Eines der Elemente des Kultes war die Schaffung der "Gärten von Adonis" durch Frauen - Tontöpfe mit Getreide und Salat, die in ihnen angebaut wurden.

Aussaat von Salatsamen

Salat ist perfekt für eine Fensterbank, sollten Sie auf die frühen (frühen) Sorten achten: Lollo Rossa, Lollo Bionda, Schneeflocke, Goldener Ball, Odessa, Mai.

Vor der Aussaat kann zur Keimung der Samen gekeimt werden. Legen Sie sie auf eine nasse Papierserviette und bedecken Sie die zweite, stellen Sie sicher, dass die Servietten nicht austrocknen. Innerhalb weniger Tage werden die Samen schlüpfen.

In feuchtem Boden machen wir flache Rillen (1-1,5 cm) in einem Abstand von 15 cm, wir säen die Samen nicht sehr dicht, bestreuen sie mit feuchtem Boden und verdichten den Boden.

Es ist wichtig! Um immer frischen Salat im Haus zu haben, organisieren Sie den kontinuierlichen Anbau von Samen: säen Sie in 2 Wochen Abständen in verschiedenen Boxen.

Bedingungen für keimende Samen

Nach der Aussaat müssen die Samen mit warmem Wasser gegossen werden. Als nächstes drehen Sie den Behälter mit Sämlingen in einen Mini-Teplichka: Strecken Sie den Film über den Topf, verwenden Sie Stöcke oder Bögen aus Draht, um den Luftraum zu erhöhen. So erscheinen Triebe schneller. Die nächste Woche vor dem Auflaufen der Triebe sollte der Behälter an einem kühlen, dunklen Ort sein. Alle paar Tage sollte der Boden mit einem Spray angefeuchtet werden.

Weitere Salatpflege: Erfolgsgeheimnisse

Wenn die ersten Sprossen von Salat erscheinen, muss der Film entfernt und verdünnt werden, und die weitere Kultivierung und Pflege sind sehr einfach.

Beleuchtung Nachdem die ersten Triebe erscheinen, wird ein Topf oder eine Schachtel mit Salat auf die Fensterbank gestellt, aber nicht unter direkter Sonneneinstrahlung. Im Frühling und im Herbst fühlt sich der Salat auf einer belüfteten Loggia recht gut an. In Zukunft müssen die Anlagen vor Überhitzung geschützt werden. Im Winter muss der Salat zusätzliche Beleuchtung organisieren. Nehmen Sie dazu eine Leuchtstofflampe und hängen Sie sie in einer Höhe von einem halben Meter über die Sämlinge. Beachten Sie, dass die Tageslichtstunden für Salat 12-14 Stunden dauert.

Bewässerung und Sprühen. Das Gießen von Salat im Innenbereich erfolgt alle 1-2 Tage. Zu diesem Zweck geeignete Gießkanne mit einer dünnen langen Nase. Es wird nicht überflüssig sein, in den ersten Wochen, wenn sich das Wurzelsystem aktiv entwickelt, Setzlinge aus der Spritzpistole zu versprühen.

Fütterung. Düngung und Düngung ist eine optionale Maßnahme, wenn das Land im Topf mit dem Salat fruchtbar ist. Wenn gewöhnlicher Straßenboden verwendet wurde, ist es ratsam, den Salat zu füttern: 2 Wochen nach dem Aufgehen des Sproses, fügen Sie einen Teelöffel Agrimife organischen Dünger auf die oberste Bodenschicht hinzu.

Es ist wichtig! Es wird nicht empfohlen, den Boden im Behälter zu lockern, um das Oberflächenwurzelsystem des Salat nicht zu verletzen.

Grüne Reinigung

An erster Stelle in der Nahrung können Sie Pflanzen verwenden, die nach dem Jäten von verdickten Pflanzen übrig bleiben. Die erste vollständige Feldsalat-Ernte auf dem Fensterbrett kann einen Monat nach der Aussaat gewonnen werden. Blattsalat schneidet die größten Bodenplatten, so dass sich der Sockel weiter entwickeln kann. Sie können die Blätter für mehrere Wochen schneiden, dann erweist sich der Salat als ein Pfeil und wird unbrauchbar für Essen. An seiner Stelle muss man einen neuen landen.

Wissen Sie? Im Englischen wird die Methode des schrittweisen Schneidens von Blättern aus Gemüsepflanzen "Cut-and-Comeback" genannt (Schnitt und Wiederkommen). Es bezieht sich nicht nur auf Salat, sondern auch auf Kohl, Spinat, Rucola.
Salat zu Hause zu züchten, ist eine großartige Lösung für alle, die immer frisches Grün vorrätig haben und nicht über Einkaufen nachdenken wollen. In der Pflege des Salat ist keine Schwierigkeit, und der Anbau eines Mini-Garten auf der Fensterbank kann Ihr Hobby sein.

Loading...