Die Vorteile und besten Methoden zum Einfrieren von Erdbeeren für den Winter

Erdbeere ist zu Recht eine der beliebtesten Beeren. Es hat viele Vorteile: saftig, schmackhaft, aromatisch, reich an Vitaminen, Mikro- und Makroelementen. Erdbeeren unterstützen die Immunität (besonders nützlich für Kinder und ältere Menschen). Eine kleine Menge an Kalorien macht diese Beere attraktiv für die Ernährung. Leider ist die Erdbeersaison vorübergehend und Vitamine werden das ganze Jahr über benötigt. Richtige Ernte von Erdbeeren für den Winter (Einfrieren) wird diese Saison verlängern und schmackhafte und gesunde Beeren bis zur neuen Ernte genießen.

  • Die Vorteile von gefrorenen Erdbeeren
  • Auswahl von Erdbeeren zum Einfrieren
  • Erdbeeren vor dem Einfrieren vorbereiten
  • Auswahl und Zubereitung von Gerichten zum Einfrieren von Erdbeeren
  • Erdbeer-Gefrier-Methoden
    • Gefrorene ganze Erdbeeren
    • Erdbeeren mit Zucker
    • Erdbeer-Püree-Frost

Wissen Sie? Die Beere, die wir alle seit Kindheit Erdbeeren nannten, ist in der Tat Erdbeere (Ananas). Ananas-Erdbeere (Fragária ananássa) mit unserem üblichen Geschmack und Geruch ist eine Hybride, die in Holland in der Mitte des XYIII Jahrhunderts als Ergebnis der Kreuzung von Virgin Erdbeere und Chilenische Erdbeere erhalten wurde. Das Wort "Erdbeere" (von Staroslav."Klub" - "Ball", "Runde") wird in den russischen, belarussischen, ukrainischen Ländern seit den XYII-XYIII Jahrhunderten verfolgt. Sogenannte Wildpflanze Fragária moscháta. Als in dieser Region (in der Mitte des 19. Jahrhunderts) Ananaserdbeeren aufkamen, verdrängte es den kleineren und sauren Vorgänger, und die Leute fingen an, es "Erdbeeren" zu nennen.

Die Vorteile von gefrorenen Erdbeeren

Wenn wir uns die Frage stellen, wie nützlich gefrorene Erdbeeren sind, dann sollte man sich daran erinnern, dass beim Gefrieren von Obst und Gemüse mehr Vitamine und Nährstoffe gelagert werden als beim Kochen, Sterilisieren, Trocknen usw. Richtig gefrorene Beeren enthalten die gleiche Vitaminzusammensetzung, den gleichen Kaloriengehalt wie und frisch. Nach dem Auftauen werden Erdbeeren genauso wie nicht gefrorene Früchte verwendet: man kann Beeren essen, sie zu anderen Speisen und Getränken hinzufügen, sie als Füllung für Pasteten verwenden, kosmetische Gesichtsmasken herstellen usw. Vitamine in gefrorenen Erdbeeren behalten alle ihre Eigenschaften. 100 g Erdbeeren enthalten eine Tagesdosis an Vitamin C. Je nach Gehalt an Vitamin B9, übertreffen Erdbeeren Trauben, Himbeeren und andere Früchte. Frische Erdbeeren haben einen positiven Effekt, weil sie:

  • entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften (gut hilft bei Erkältungen und entzündlichen Prozessen des Nasopharynx, mit Cholelithiasis, Erkrankungen der Gelenke, etc.);
  • Fähigkeit, Blutzucker zu regulieren;
  • hoher Jodgehalt (nützlich zur Behandlung der Schilddrüse);
  • hoher Eisengehalt (zur Behandlung von Anämie);
Frische Erdbeeren, gefroren ohne Zuckerzusatz, behalten den gleichen Kaloriengehalt wie ungefroren - 36-46 kcal pro 100 g Erdbeerbeeren eliminieren wirksam den unangenehmen Geruch aus dem Mund.

Es ist wichtig! Beim Einfrieren (besonders schnell) werden die Vitamine in frischen Erdbeeren praktisch nicht zerstört. Die Aufbewahrung von Tiefkühlprodukten sollte nicht länger als 10-12 Monate dauern (nach einem Jahr Lagerung beim Auftauen sind einige Vitamine verloren).

Auswahl von Erdbeeren zum Einfrieren

Zum Einfrieren ist es wichtig, die Beeren richtig auszuwählen. Es spielt keine Rolle, wie Sie Erdbeeren für den Winter einfrieren wollen (ganz, in Form von Erdbeerpüree, mit Zucker, etc.), es spielt keine Rolle, ob Sie Erdbeeren auf dem Markt kaufen oder sie in Ihrem Garten sammeln, es gibt allgemeine Regeln es lohnt sich.Sie garantieren Ihnen, dass gefrorene Erdbeeren köstlich sind, und die Vorteile davon - das Maximum. Zum Einfrieren sollten Erdbeeren ausgewählt werden:

  • reif, aber nicht überreif und ohne zu verderben (überreife Erdbeeren verbreiten sich beim Auftauen, können "betrunken" schmecken. Alternativ eignen sich überreife Erdbeeren (aber ohne faulen Strohhalm) zum Zubereiten und Einfrieren von Erdbeerpüree);

  • dicht und trocken (weniger Wasser - weniger Eis, das den Erdbeersaft beim Auftauen verdünnt, beeinträchtigt den Geschmack);

  • mittlere Größe (friert schneller und besser ein);

  • duftend und süß (nach dem Auftauen erhalten Sie sowohl Geschmack als auch Süße). Dies zu bestimmen ist nicht schwierig - Sie müssen riechen und versuchen;

  • frisch. Die Frische zeigt sich durch die Elastizität der Beeren, den Glanz, die grünen Schwänze der Beeren und den Erdbeergeschmack. Es wird empfohlen, dass Besitzer von Sommerparzellen und Gärten früh morgens eine Erdbeere pflücken (bis der Tau gefallen ist) oder abends bei Sonnenuntergang.
Es ist wichtig! Gefrorene Erdbeeren sind ziemlich anfällig (falsches Auftauen kann den Vitaminen und den positiven Eigenschaften von Erdbeeren großen Schaden zufügen), also sollten Sie wissen, wie Sie sie richtig auftauen können. Es ist kategorisch unmöglich, Erdbeeren in der Mikrowelle (zerstört Moleküle und tötet Vitamine) oder in heißem Wasser (Vitamin C wird leiden) zu entfrosten.Das richtige Auftauen erfolgt schrittweise zuerst im Kühlschrank (auf dem obersten Regal) und dann bei Raumtemperatur.

Erdbeeren vor dem Einfrieren vorbereiten

Vor dem Einfrieren sollten Erdbeeren zubereitet werden: überreife, verrottete und beschädigte Beeren zur Auswahl. Verbleibend - zu waschen. Einige Gärtner haben empfohlen, Erdbeeren, die auf ihren eigenen Parzellen angebaut werden, nicht zu waschen, sondern sie mit einem Fön zu blasen, um den Schutzfilm auf den Beeren, der die Erdbeeren vor Bakterien schützt, nicht zu beschädigen. Tatsache ist jedoch, dass die gefährlichsten Bakterien nicht die Bakterien sind, sondern die Helminth-Eier, die sich im Boden befinden und auf die Beeren fallen, wenn sie gießen oder wenn es regnet. Erdbeeren sollten in stehendem Wasser gewaschen werden, in einer großen Schüssel (Waschen in einem Sieb unter dem Wasserhahn ist unerwünscht - die Beeren werden beschädigt, Saft wird gehen) in kleinen Portionen (um sich nicht gegenseitig zu zerquetschen). Beim Waschen den Stiel entfernen. Wenn Sie ganze Beeren einfrieren wollen, dann ist es besser, sie zu lassen - Erdbeeren behalten ihre Form gut und verlieren keinen Saft.

Gewaschene Beeren werden am besten sauber auf einem Flanell / Papierhandtuch oder einer Sperrholzplatte zum Trocknen ausgelegt (auf Papier oder Holz ist es besser, eine Plastikfolie zu legen).

Auswahl und Zubereitung von Gerichten zum Einfrieren von Erdbeeren

Am besten eignen sich Plastikschalen zum Einfrieren von Erdbeeren (es gibt eine große Auswahl solcher Gerichte in verschiedenen Formen und Größen). Cellophan oder Polyethylen sind ebenfalls geeignet, aber sie werden leicht aus der Kälte gerissen. Die Hauptvoraussetzung für die Gerichte:

  • kein Geruch;
  • sauber;
  • trocken.

Die Größe des Geschirrs hängt von der Anzahl der Verbraucher ab. Es ist wünschenswert, Gefrierportionen durchzuführen - in einem Behälter sollte eine solche Menge an Erdbeere enthalten sein, die gleichzeitig gegessen werden kann. Wiederholtes Einfrieren ist nicht erlaubt.

Erdbeer-Gefrier-Methoden

Erdbeere einfrieren - Es ist nicht so einfach wie es scheint: gefaltete Erdbeeren in einer Tüte und in den Gefrierschrank gelegt. Natürlich ist es möglich, auf diese Weise einzufrieren, aber das Ergebnis wird nicht das selbe sein, wie wir es gerne hätten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Erdbeeren einzufrieren, mit deren Hilfe die Beeren ihre Form, ihre einzigartigen Eigenschaften, ihr Aroma und ihren Geschmack behalten.

Wissen Sie? In der Welt gibt es Tausende von Sorten von Erdbeeren (200 Jahre unermüdlicher Arbeit der Züchter waren nicht umsonst). Alle diese Sorten stammen aus einer einzigen Hybridpflanze - Ananas-Erdbeere.

Gefrorene ganze Erdbeeren

Am geeignetsten ist die Verwendung von vorgefrorenen: vorbereitete getrocknete Beeren, die eine Schicht auf einem Tablett oder einer Platte verteilen (sie sollten nicht miteinander in Kontakt kommen). Dann wird das Tray im Schnellgefriermodus für 2-3 Stunden in den Gefrierschrank gestellt ("Super Freeze").

Danach können die Beeren in Säcke oder Behälter gegeben und zum weiteren Einfrieren und Lagern in den Gefrierschrank gelegt werden. Solche Beeren werden ihre Form nicht verlieren.

Wenn Sie ein Glas Champagner oder Sekt dekorieren möchten, können Sie die ganze Beere im Eis einfrieren. Vorbereitete Beeren sollten in Eisformen gegeben werden, sauberes Wasser gießen und einfrieren.

Erdbeeren mit Zucker

Bevor Sie Erdbeeren mit Zucker einfrieren, müssen Sie die Option auswählen, die für Sie akzeptabel ist (Zeit, Arbeitsintensität, Zuckermenge):

  • ganze Beeren mit Zucker einfrieren. Pro Kilogramm Beeren werden 300 Gramm Zucker (leicht in einem Mixer oder Kaffeemühle zerkleinert) oder Pulver benötigt. Vorbereitete Beeren (ohne Stiel) müssen in Schichten auf dem Boden des Behälters ausgelegt werden, bestreut mit Puderzucker. 2-3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen und die Erdbeeren in einen anderen Behälter geben, den gleichen Sirup einfüllen.Danach den Behälter schließen und im Gefrierschrank einfrieren;

  • die gleiche Option, aber ohne Sirup. Beeren in Puder geben und sofort einfrieren;

  • Gefrorene geschredderten Erdbeeren mit Zucker. Das Verhältnis von Erdbeeren und Zucker ist 1 x 1. Zubereitete Erdbeeren (überreife Beeren sind für dieses Rezept geeignet) werden mit Zucker gegossen und mit einem Mixer zerkleinert.

Die Mischung wird in Behälter (Plastikbecher, Eisbecher) gegeben und eingefroren. Es ist zu beachten, dass der Nährwert von so gefrorenen Erdbeeren auf 96-100 kcal steigt.

Es ist wichtig! Die optimale Temperatur zum Einfrieren von Erdbeeren liegt zwischen -18 und -23 Grad Celsius. Bei dieser Temperatur gefrorene Erdbeeren werden für 8 bis 12 Monate gelagert. Wenn sie im Bereich von 5 bis 8 Grad unter Null eingefroren werden, werden die Beeren drei Monate gelagert.

Erdbeer-Püree-Frost

Aus Erdbeeren lässt sich Erdbeerpüree kochen und einfrieren. Zubereitete Erdbeeren (ohne Fruchthalme) sollten mit einem Mixer zerkleinert werden (Hackfleisch, Sieb durchmahlen usw.). Die resultierende Masse wird in Behälter (Becher) gegeben und eingefroren. Zucker kann nach dem Auftauen hinzugefügt werden. Zur Abwechslung üben sie pürierte Erdbeeren auf solchen Kartoffelpüree und frieren sie ein. Tiefgefrorenes Püree eignet sich auch hervorragend für Gesichtsmasken, Lotionen und Peelings.

Wissen Sie? Das Einfrieren von Produkten geht offiziell auf das Jahr 1852 zurück, als in England das erste Patent zum Einfrieren von Fleischprodukten in Eis-Salz-Lösung erlassen wurde. Fruit begann 1908 in den Vereinigten Staaten (Colorado) mit Containern in großen Scheunen zu frieren. In 1916-1919 Der deutsche Wissenschaftler K. Verdsey entwickelte eine Methode zum Einfrieren von Früchten in kleinen Einzelhandelsverpackungen. Im Jahr 1925, die Vereinigten Staaten wurde patentierte Methode des "Schock" Einfrieren, die K. Berdsay bot (er selbst "es" von den Eskimos "ausspioniert", die den Fisch bei minus 35 Grad Celsius bei starkem Wind frieren). Im Jahr 1930 begann seine Firma, Birds Eye Frosted Foods, den Verkauf von Fleisch, Obst und Gemüse nach einer neuen Methode. Seit den 1950er Jahren. Mit dem Aufkommen von Haushaltskühlschränken sind Tiefkühlkost weit verbreitet geworden.

Loading...