Die besten Sorten von großen Erdbeeren

Erdbeeren oder Gartenerdbeeren sind duftend und saftig, süß und beliebt bei Jung und Alt. Es ist schwierig, jemanden zu treffen, der keine frischen Erdbeeren oder Desserts mag, und für diejenigen, die in ihrer Gegend Getreide anbauen, wollen sie immer groß und reichhaltig sein.

  • "Gigantella"
  • "Darelekt"
  • "Herr"
  • "Maxim"
  • Marshall
  • "Mascha"
  • "Festival"
  • Honig
  • "Chamora Turusi"
  • Eldorado

"Gigantella"

Mitte der Saison Vielzahl von großen Erdbeeren, die durch die Bemühungen der niederländischen Züchter erschienen. Kulturbüsche wachsen weit, so dass vier Stücke für einen Quadratmeter ausreichen. Die Pflanze hat große Blätter und kräftige Stämme. Beeren - hell, glänzend, rot. Das Fleisch ist dick, aber nicht hart. Reifung "Gigantella" im Juni, in den ersten Tagen des Monats. Variety liebt Licht und reichlich Wasser.

Wissen Sie? Im 18. Jahrhundert züchteten Züchter weiße Erdbeeren, aber leider war die Sorte verloren. Eine moderne weiße Erdbeere ist das Ergebnis einer Kreuzung einer Ananas mit einer roten Erdbeere.

"Darelekt"

Die Franzosen waren mit der Züchtung dieser Sorte beschäftigt, und Elsanta war einer ihrer Eltern. "Darlelekt" ist widerstandsfähig gegen Krankheiten, mag reichlich Wasser und trägt ohne es Früchte schlecht. Starker Busch, bildet schnell einen Schnurrbart. Beeren sind groß, bis zu 30 Gramm, unterscheiden sich in Orange Tönung."Darlelekt" gut verträglicher Transport.

"Herr"

Englische Sorte, mittelreif. Die Höhe des Strauches beträgt ca. 60 cm, er trägt reichlich Früchte (bis zu 3 kg aus dem Busch). Die größten Mengen der Ernte fallen auf das zweite Jahr des Pflanzenlebens. Die Beeren haben die Form eines Dreiecks mit einem stumpfen Ende, rot, süßer Geschmack, aber mit einer leichten Säure.

"Maxim"

Diese mittelspäte Sorte wurde von den niederländischen Züchtern gezüchtet. Es ist perfekt zum Einfrieren für den Winter. Ein großer Strauch dieser Erdbeersorte verbreitet eine Krone von 60 cm Durchmesser, die Pflanze wird größer - Blätter, dicke Stängel und Barthaare, und natürlich Beeren. Die Vielfalt der Früchte aus einem Strauch kann bis zu 2 kg Früchte sammeln. Die Beeren sind hell scharlachrot, saftig, wie eine Tomate und haben die gleiche Form.

Interessant Die größte Beere wurde 1983 bei einem Bauern aus Rolkston, USA, aufgenommen. Berry mit einem Gewicht von 231 Gramm war nicht mit seinem Geschmack zufrieden: die Frucht war zu wässrig und sauer.

Marshall

Erdbeere "Marshal" ist winterfest, gewöhnt sich an Wachstumsbedingungen und erträgt gleichermaßen Hitze und Kälte. Der Name der Sorte stammt von seinem Schöpfer, Marschall Yuel. Der Busch hat ein kräftiges Wurzelsystem, wodurch er Trockenperioden gut verträgt. Beeren in Form eines Kammes erreichen in der Reife ein Gewicht von 65 Gramm.Verfügen über süßen Geschmack mit einer leichten Säure. Berry top glänzend, ohne Hohlräume innen, das Fleisch ist dicht, saftig rötliche Tönung. Erdbeersorte "Marshal" hat eine gute Resistenz gegen Krankheiten.

Es ist wichtig! Um eine große Ernte von Erdbeeren zu bekommen, ist es notwendig, sie mit idealen Bedingungen zu versorgen: nahrhafte Schwarzerde, die südwestliche Seite des Grundstücks, Bodenacidität 5-6,5 pH, Grundwasserfluss nicht höher als 60 cm von der Bodenoberfläche.

"Mascha"

"Masha" reift früh. Kompakte, mittelhohe Büsche vermehren sich leicht und lassen viele Barthaare zu. Erdbeere "Masha" berühmt für eine große Masse von Beeren - bis zu 130 Gramm. Sie sind rot mit einer weißen Spitze, das Fruchtfleisch ist ziemlich dicht, ohne Hohlräume, der Geschmack der Beeren ist Dessert. Die Sorte ist empfindlich gegenüber plötzlichen Temperaturschwankungen, sie verträgt keine aggressive Sonne, daher ist es besser, sie in der Hitze zu beschatten. Darüber hinaus toleriert "Masha" den Transport.

"Festival"

Erdbeerfest ist berühmt für seine Ausbeute. Der Busch trägt große Früchte bis zu 50 Gramm Gewicht, die Form der Beeren ist länglich, dreieckig, manchmal mit einer Falte. Die Farbe der Frucht ist leuchtend rot, das Fruchtfleisch ist zu klein, nicht hart, rosa.Die Sorte ist resistent gegen Krankheiten, vergibt aber keine Fehler bei der Pflege.

Honig

Die Erdbeersorte "Honey" - früh reif. Seine Eltern sind "Holiday" und "Vibrant". Ein Busch mit dichtem Wurzelsystem, der leicht Frost überträgt. Guter Schnurrbart und leicht zu vermehren. Die Frucht beginnt im Mai und dauert bis Juni. Die Beeren haben die Form eines Kegels, helle scharlachrote Farbe, mit einem dichten Fruchtfleisch, süß im Geschmack.

"Chamora Turusi"

Spät reifende Erdbeersorte, es wird angenommen, dass die Autorenschaft der Sorte japanischen Züchtern gehört. Ein großer Busch hat die Angewohnheit, stark zu wachsen. Die Beeren sind dreieckig mit Falten, dunkelrot, fast braun in der Farbe, mit einem Gewicht von bis zu 110 Gramm.

Es ist wichtig! Die Sorte ist sehr anfällig für Pilzkrankheiten, so dass sie nicht dick gesät ist, nicht mehr als vier Büsche pro Quadratmeter.

Eldorado

Eine frühe Sorte von Erdbeeren "Eldorado" verdankt ihren Ursprung amerikanischen Züchtern. Die Sorte hat eine hohe Immunität gegen Krankheiten, Winterhärte und toleriert den Transport. Die Beeren zeichnen sich durch eine große Menge an Zucker in der Zusammensetzung aus, sie haben ein dichtes, saftiges Fruchtfleisch, mit einem ausgeprägten Aroma, die Masse der Früchte beträgt etwa 90 Gramm. Bei richtiger Pflege können aus einem Strauch bis zu 1,5 kg Beeren sammeln.

Es kommt oft vor, dass eine schön aussehende, glänzende, verführerisch-rote Beere schrecklich sauer, hart und oft leer im Inneren schmeckt. In diesem Artikel ausgewählte Erdbeersorten mit guten Geschmackseigenschaften und Größe. Ihr Ertrag hängt von Ihrer Aufmerksamkeit und Sorgfalt ab.