Möglichkeiten, Kürbis zu Hause einzufrieren

Kürbis - Ein ausgezeichnetes, anspruchsloses Diätprodukt, das gut und lange zu Hause gelagert wird, ohne die ursprüngliche Form und eine Reihe nützlicher Substanzen zu verlieren. Sie können einen Kürbis in einem dunklen Keller bei einer Temperatur von + 15 Grad lagern oder trocknen - das ist eine sehr kompakte Art der Lagerung.

Aber die beliebteste Art, Kürbisse für den Winter zu ernten, ist das Einfrieren. Ob es möglich ist, einen Kürbis in Stücke zu frieren, wie man einen Kürbis zum Einfrieren zu Hause zubereitet und wie man ihn richtig einfriert, werden wir uns in diesem Artikel anschauen.

  • Ist es möglich, den Kürbis einzufrieren?
  • Einfrierender roher Kürbis zu Hause
    • Wie man einen Kürbis zum Einfrieren zubereitet
    • Kürbisverpacken und Einfrieren
  • Wie man den fertigen Kürbis einfriert
    • Wie man Kürbis zum Einfrieren kocht
    • Wie man gekochten Kürbis einfriert
  • Wie man gefrorenen Kürbis isst (Auftauprozess)

Ist es möglich, den Kürbis einzufrieren?

Manchmal hört man die Meinung, dass der Kürbis nach dem Auftauen fast ungenießbar wird. Zum Teil stimmt das, aber nur, wenn Sie alles falsch machen. Wenn Sie es wie Karotten oder Zucchini einfrieren, also einfach in Stücke schneiden und in den Gefrierschrank geben, dann ist der Kürbis wässrig und eignet sich nur für die Herstellung von Cremesuppe.

Um die positiven Eigenschaften des Kürbisses für den Winter zu erhalten und verschiedene Gerichte zuzubereiten, müssen Sie daher ein paar einfache Regeln zum Einfrieren dieses Produkts befolgen.

Einfrierender roher Kürbis zu Hause

Wenn Sie die Kürbisernte für den Winter behalten möchten, können Sie sie in roher, gekochter und gebackener Form einfrieren. Sie können jede Art von Kürbis einfrieren, er sollte reif, aber nicht überreif sein.

Wie man einen Kürbis zum Einfrieren zubereitet

Um zu frieren, nehmen Sie einen ganzen Kürbis und kein geschnittenes Stück, das für einige Zeit auf dem Markt oder im Kühlschrank lag. Der zum Einfrieren ausgewählte Kürbis wird gründlich gewaschen. Dann müssen Sie den Kürbis in zwei Hälften schneiden und einen Teil des Fruchtfleisches zusammen mit den Samen ausschneiden, da Sie nur den harten Teil des Kürbisses einfrieren können.

Es ist wichtig! Es ist sehr wichtig für das Einfrieren, einen schönen Kürbis von einer guten Form zu nehmen, stark, ohne Schaden, nicht faul.

Um einen Kürbis roh zu frieren, müssen Sie zuerst sauber reinigen. Stellen Sie den Kürbis dazu auf ein Schneidebrett. Halten Sie den Kürbis mit der einen Hand und der anderen, schneiden Sie vorsichtig die Schale mit einem scharfen Messer mit einem Ruck an der Basis ab.Fahren Sie fort, die Schalenstreifen über den Kürbis zu schneiden und ihn zu drehen.

Als nächstes schneiden Sie den Kürbis in die gleichen Würfel 2-3 cm, mit einem scharfen Küchenmesser mit Verzahnungen. Kürbiswürfel auf einem Backblech in einer einzigen Schicht verteilen, so dass sie sich nicht berühren und nicht überlappen.

Da der Kürbis im gefrorenen Zustand anwächst, wenn die Würfel sich berühren, werden sie irgendwann zusammenkleben. Schicke ein Backblech mit Würfeln für einige Stunden in den Gefrierschrank, damit der Kürbis gut einfriert.

Sie können frieren und frischen Kürbis, gerieben. Diese Zubereitung eignet sich gut zum Garnieren, Backen und Pfannkuchen. Es ist notwendig, den Kürbis auf die gleiche Weise wie oben beschrieben vorzubereiten, zu reiben, in eine Plastiktüte mit Verschluss zu geben und einzufrieren.

Legen Sie das Paket genau so ein, wie Sie es für eine einmalige Verwendung benötigen. Pakete mit dem Werkstück zu einer flachen Form gestampft und in den Gefrierschrank gesendet.

Kürbisverpacken und Einfrieren

Nach dem Einfrieren der Kürbiswürfel, verschieben Sie sie in einen Behälter für die weitere Lagerung. Dies kann ein Kunststoffbehälter sein - Behälter, Gläser unter Mayonnaise, Joghurt, etc. oder Plastiktüten mit Verschluss.Legen Sie die verpackten Behälter oder Beutel mit Zuschnitten in den Gefrierschrank.

Es ist wichtig! Bevor Sie Kürbis im Gefrierschrank einfrieren, wenn Sie ein paar Zentimeter Platz im Behälter oder die Verpackung mit dem Werkstück verlassen haben. Wenn der Kürbis gefriert, Volumen zunimmt, kann ein gedrängter Beutel platzen.
Ein auf diese Weise gefrorener Kürbis kann bis zu einem Jahr gelagert werden.

Wie man den fertigen Kürbis einfriert

Es gibt Möglichkeiten, gekochten Kürbis einzufrieren: gekocht (blanchiert) oder püriert. Viele junge Mütter stellen Fragen darüber, ob es möglich ist, einen Kürbis für ein Kind einzufrieren und wie man es richtig macht. Für die erste Ernährung der Kinder wird empfohlen, den fertigen Kürbis in Form von Kartoffelpüree einzufrieren.

Kürbis wird sehr gut vom Körper des Kindes absorbiert und hilft bei Verstopfung, und hat auch einen süßen Geschmack, der bei Kindern sehr beliebt ist. Ein gefrorener Kürbis allein rettet Mütter von der Suche nach Vitaminen im Winter und der Notwendigkeit, Babynahrung von zweifelhafter Qualität zu kaufen.

Wie man Kürbis zum Einfrieren kocht

Um den blanchierten Kürbis einzufrieren, müssen Sie ihn genauso vorbereiten wie für die rohen gefrorenen Scheiben.Spülen, schälen, in gleiche Würfel oder Scheiben schneiden, auf einem Handtuch verteilen und trocknen lassen.

Dann Kürbis blanchiert. Dazu die Kürbisstücke in ein Sieb geben, 3-4 Minuten in kochendes Wasser geben und sofort in Eiswasser geben. Dann die Kürbiswürfel herausnehmen und auf einem Handtuch trocknen. Zubereiteter Kürbis sollte auf ein Backblech gelegt und mehrere Stunden in den Gefrierschrank gelegt werden.

Jetzt überlegen, wie man den Kürbis in Form von Kartoffelbrei einfrieren kann. Vorgewaschener Kürbis sollte mit der Schale in Würfel von 3 cm geschnitten werden. Wenn der Kürbis sehr klein ist, kann er in Viertel oder sogar in Hälften geschnitten werden.

Bereiten Sie einen Kürbis für Kartoffelpüree auf verschiedene Arten vor: in der Mikrowelle, auf dem Herd oder im Ofen. Die Hauptsache ist, es so zu kochen, dass es ziemlich weich wird und leicht mit einer Gabel durchbohrt wird.

Zum Kochen von Kürbissen in der Mikrowelle Die geschnittenen Stücke in einen mit ca. 5 cm Wasser gefüllten Glasbehälter geben, in den Ofen geben und 15-25 Minuten bei hoher Temperatur garen.

Die genaue Zeit hängt von der Leistung des Ofens und der elektrischen Spannung ab. Überprüfen Sie deshalb nach den ersten 15 Minuten die Weichheit mit einer Gabel und erhöhen Sie ggf. die Kochzeit. Zum Kochen von Kürbis im Ofen Sie müssen die Stücke von Kürbis auf einem Backblech auslegen und bei 150 Grad für anderthalb Stunden backen.

Wissen Sie? Erfahrene Köche bevorzugen Kürbis, der für den Winter in Form von Kartoffelbrei eingefroren ist, der im Ofen gekocht wird. Dies ermöglicht es Ihnen, den besten Geschmack zu speichern und nicht nützliche Zutaten zu verlieren, wie es beim Kochen sein kann.

Wenn es keinen Ofen gibt, kannst du Kochen Sie Kürbis für Kartoffelpüree. Kochen Sie 3 cm Wasser in einem Liter Topf, fügen Sie den gehackten Kürbis hinzu und kochen Sie für 10-15 Minuten, bis es weich wird. Schälen und zerquetschen. Dies kann mit einer Gabel oder mit einem Mixer erfolgen. Sobald der Kürbis abgekühlt ist, geben Sie ihn zum Einfrieren in den Behälter.

Jetzt überlegen, wie man Kürbis für das Füttern des Babys kocht und einfriert. Für Babynahrung Der Muskatkürbis sieht am besten aus: sein Fleisch ist süßer, saftiger und weicher als bei anderen Arten. Kürbis gebacken im Ofen wie oben beschrieben.

Pure in einem Mixer und nach dem Abkühlen, in einem Behälter zum Einfrieren ausgelegt, etwas Freiraum lassen. Für Babynahrung werden keine großen Portionen benötigt, daher sind große Eiswürfelschalen gut geeignet.

Wie man gekochten Kürbis einfriert

Gebleichte Kürbiswürfel, tiefgefroren, werden in einen Beutel mit Verschluss oder Plastikbehälter geschoben und in den Gefrierschrank gelegt.

Kürbispüree wird in Beutel mit einer Schließe, Plastikbecher oder Eimern, die mit einer Plastikfolie bedeckt sind, wenn keine Deckel vorhanden sind, in den Gefrierschrank geschickt. Gefrorener Kürbis, der für 10-12 Monate im Gefrierschrank aufbewahrt wird.

Wissen Sie? Die bequemste und kompakteste Art, Kürbisse in der Tiefkühltruhe zu lagern, sind Kartoffelpüree, gefrorene Schichten in Packungen.

Wie man gefrorenen Kürbis isst (Auftauprozess)

Gefrorener Kürbis nach der Lagerung im Gefrierschrank kann verwendet werden, um Salate, Suppe, Kartoffelpüree, Müsli, Saucen, Gebäck, Pfannkuchen vorzubereiten.

Vor dem Verzehr von Kürbis, gefrorene Stücke, empfehlen nicht, Gemüse aufzutauen. Es sollte in kochendes Wasser, Brühe oder Milch eingetaucht werden und kochen bis es fertig ist. Dies wird seine Nährstoffe und Geschmack bewahren.

Kürbis-Püree kann in der Mikrowelle oder im Kühlschrank aufgetaut werden. Da der gebackene Kürbis fast fertig ist, wird er am Ende des Kochens zu Haferbrei oder einem anderen Gericht hinzugefügt.

Für Babynahrung gefrorene Kartoffelpüree kann zu kochendem Milch hinzugefügt werden oder in heißem Brei aufgelöst werden.

Sieh dir das Video an: Rezept - Kürbissuppe mit Möhren und Kartoffeln schnell und einfach gemacht (Dezember 2019).