Alles über den Einsatz von Pferdemist

Egal, welche Pflanzen Sie in Ihrem Garten oder Garten gepflanzt haben, sie brauchen natürlich Nahrung und Dünger. Sonst wird eine gute Ernte nicht erreicht. Heute ist der Düngemittelmarkt durch das breiteste Sortiment für alle Arten von Pflanzen und für jeden Geldbeutel vertreten. Gärtner und Gärtner bevorzugen es jedoch oft, ihre Parzellen auf die alte Weise zu düngen - mit Gülle. Und das Pferd defecate wird immer beliebter. Es wird mit Recht als das nützlichste und effektivste organische betrachtet. Was ist der Einsatz von Pferdemist als Dünger und wie man ihn richtig benutzt, lesen Sie weiter unten.

  • Was ist so nützlicher Pferdemist
  • Pferdemistarten
    • Frisch
    • Halb gebrochen
    • Gut angeschwollen
    • Humus
  • Wie man Pflanzen mit Pferdemist düngt
    • Allgemeine Informationen
    • Dünger für Kartoffeln
    • Wie man Rosendünger düngt
    • Dünger Beeren
  • Wie man Pferdemist speichert
    • Coole Art
    • Heißer Weg
  • Die Verwendung von Dünger als Dünger wird nicht empfohlen

Was ist so nützlicher Pferdemist

Pferdekot ist sehr reich an Zusammensetzung, sie enthalten Stickstoff, Kalium, Phosphor, Kalzium und andere organische Substanzen. All dies in Kombination als starker Katalysator beeinflusst das Vegetationswachstum und den Bodenertrag.Heiße Diskussionen über die Machbarkeit der Verwendung von Pferdemist als Dünger sind nicht selten in Blogs und Foren von Gartenbau-Websites zu finden. Manche Leute machen sich über diese Methode lustig und argumentieren, dass man sich nicht zu viele Sorgen machen kann, nicht an unangenehmen Gerüchen leidet und im Laden normale Köder kauft. Andere sprechen über die wundersamen Ergebnisse der systematischen Verwendung dieser organischen Substanz in ihren Hütten.

Was auch immer es war, aber die Vorteile von Pferdemist für den Garten und Garten sind durch langjährige Nutzung in der Landwirtschaft und Landwirtschaft bewiesen: Seine Verwendung trägt zu höheren Erträgen von Garten- und Gartenpflanzen bei und erhöht deren Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und negative äußere Faktoren.

Pferdemist hat große Vorteile gegenüber anderen organischen Düngemitteln (z. B. Königskerze, Schwein, Huhn, Ziegenmist) - er ist leichter, trockener und zersetzt sich rasch. Es wärmt sich besser auf (Brenntemperatur ist 70-80 ºС) und gibt Wärme schneller ab, während es langsamer abkühlt (es ist in der Lage, Wärme für zwei Monate zu halten).Darüber hinaus ist es fast nicht von pathogenen Mikroflora betroffen.

Wenn Pferdehumus als Dünger für den Boden verwendet wird, kann es mit größerer Fruchtbarkeit erreicht werden. Es lockert den Boden gut und trägt nicht zu seiner Versäuerung bei, sättigt mit Kohlendioxid, erhält den normalen Luft-, Wärme- und Wasserhaushalt aufrecht, ergänzt die Nährstoffreserven. Keine anderen Dünger und Dressings können so eine einzigartige Wirkung haben.

Pferdemistarten

Pferdemist als Dünger wurde in verschiedenen Formen verwendet, je nach dem Grad der Zersetzung: frisch, semi-resorbiert, pererevshim, im Zustand des Humus. Betrachten Sie die Vorteile von jedem von ihnen.

Frisch

Für Bodendünger verwenden Sie am häufigsten frischen Mist. Es produziert mehr Wärme und Stickstoff. Es sollte verstanden werden, dass frischer Humus für Pflanzen gefährlich ist, weil er ihre Wurzeln verbrennen kann. Daher ist die beste Zeit, wenn Sie die Erde mit Pferdemist düngen können, Herbst, nachdem Sie den Gemüsegarten gegraben haben. Immerhin, wenn Sie es vor dem Winteranfang machen, dann wird es bis zum Frühjahrsanbau Zeit haben, sich zu zersetzen, und wird nur zum Vorteil auf grüne Anpflanzungen gehen.

Wissen Sie? Die Frische des Mists kann leicht mit dem Auge bestimmt werden.In jungen Organika sind Stroh und Sägemehl mit einer charakteristischen Farbe und Struktur sehr deutlich sichtbar. Mit reifem Mist im Laufe der Zeit wird die organische Zusammensetzung dunkler und weniger ausgeprägt in der Struktur.
Im Frühjahr werden frische Pferdekalorien als Biokraftstoff in Gewächshäusern und Gewächshäusern verwendet, um warme Betten und Hügel für den Anbau von Gurken, Zucchini und Kürbissen zu arrangieren. Es ist erlaubt, es für frühe Kartoffeln und andere Kulturen, die eine lange Wachstumsperiode haben, zu machen. Bei der Fütterung sind Verbindungen mit anderen organischen Düngemitteln möglich. Gülle kann mit Torf, Sägemehl, Gras, alten Blättern, Stroh kompostiert werden. Der beste Kompost ist eine Mischung mit Torf. Die günstigste Option ist der Strohhalm. Die schlechteste Qualität ist Mist mit dem Zusatz von Sägemehl.

Frischgemüse wird auch verwendet, um ein flüssiges Futter zuzubereiten.

Halb gebrochen

Die Reste organischer Substanz in den Exkrementen dieser Art sind dunkelbraun und können leicht ihre Struktur verlieren. Gartenfrüchte (Zucchini, Kohl, Gurken) und Blumen werden mit Halbestrichmist gefüttert. Verwenden Sie es in einer halbflüssigen Form beim Graben. Im zweiten Jahr nach dem Dünger ist es gut, in einer solchen Parzelle Kartoffeln, Karotten, Rüben, Tomaten und Erdbeeren anzupflanzen. Geeignet zum Mulchen von Rosen.

Gut angeschwollen

Toter Gülle ist eine einheitliche schwarze Masse. Es ist halb leichter als frisch. Dieser organische Dünger Erde und verwendet als Substrat für Setzlinge im Verhältnis: 2 Teile der Erde zu 1 Teil des Landes. Zur Düngung von Tomaten, Frühkartoffeln, Gartenblumen und Obstbäumen.

Humus

Humus ist das letzte Stadium der Zersetzung des Pferdeabfalls, in dieser Form ist die organische Substanz am nützlichsten und wurde als Topdressing für absolut alle Garten- und Gartenkulturen und Blumen verwendet.

Wissen Sie? Zusätzlich zu der Tatsache, dass in dem mit Humus gedüngten Boden Pflanzen ihr Wachstum beschleunigen, haben viele Wurzelgemüse einen verbesserten Geschmack. Zum Beispiel in Rettich und Zwiebel geht Bitterkeit weg.
Humus wird unter Obstbäumen (bis zu fünf Eimern), Beerenernte, zum Mulchen gebracht.

Wie man Pflanzen mit Pferdemist düngt

Der Name des Pferdes kann verwendet werden, um die meisten Pflanzen und Böden zu düngen. Wir haben ein paar allgemeine Tipps zum korrekten Einbringen von Gülle in den Boden zusammengestellt.

Allgemeine Informationen

Für Dünger im HerbstNach der Ernte wird frischer Mist mit einer Schicht von 50 cm gelegt, von oben mit einer Strohschicht bedeckt und mit 30-35 cm dicker Erde bedeckt.Es ist wichtig, es nicht zu übertreiben. Norm - 600-800 g pro 100 qm. m; Wenn Kompost verwendet wird, dann - 100-200 g pro 100 m2. m

Es ist wichtig! Es ist notwendig, einen Gemüsegarten sofort nach dem Ausbringen des Dungs zu pflügen, um den Verlust von Stickstoff zu vermeiden, der schnell verdunsten kann. Aus dem gleichen Grund pflanzen Pflanzen und düngen besser an einem Tag.
Im Frühjahr ist die Verwendung von frischem Land nur für Kulturen mit einer langen Wachstums- und Entwicklungsperiode (Kartoffeln, Kohl) möglich.

Mit der Frühjahrsorganisation des Gewächshauses Mist wird eine Schicht von 20-30 cm unter dem Boden gelegt. Die Rate seiner Zugabe - 4-6 kg pro 1 Quadrat. m Land. Es empfiehlt sich, eine Bodendesinfektion mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat durchzuführen. Die Betten sind zwei Tage lang mit Polyethylen bedeckt, danach können Sie anfangen, Samen zu pflanzen.

Für die Vorbereitung des flüssigen Anziehens an solchen Verhältnissen haften: in 10 Litern Wasser 2 kg Mist, 1 kg Sägemehl mischen und für zwei Wochen bestehen, regelmäßig rühren, und dann mit Wasser 1: 6 verdünnen. Auch für die Bewässerung unter der Wurzel können Sie eine Lösung von 1 kg Mist in 10 Liter Wasser verwenden.

Dünger für Kartoffeln

Pferdemist ist ideal für Kartoffeln. Frischer Name ist besser, um das Grundstück zu machen, wo Sie planen, Kartoffeln im Herbst zu pflanzen. Obwohl Gärtner mehr und mehr geneigt sind, halbverbrannte Düngerkartoffeln zu füttern.

Da das Wachstum und die Entwicklung von Knollen eine lange Zeit dauert, ist es erlaubt, Pferdemist im Frühjahr einzuführen (5 kg pro 1 m²). Manchmal wird Dünger direkt in das Loch gegossen, wo die Kartoffeln gepflanzt sind, und es mit dem Boden vermischen. Es wird bemerkt, dass gleichzeitig größere Früchte wachsen.

Es ist wichtig! In einem 10-Liter-Eimer passen 7,5 kg Mist und 5 kg Mist mit Sägemehl.

Wie man Rosendünger düngt

Neuer Name empfohlen für Dressing Rosen. Düngen Sie die Büsche im Herbst und sprühen Sie sie. So werden im Frühling alle notwendigen Nährstoffe zu den Pflanzen kommen. Re-befruchten Rosen können während der Blüte sein.

Dünger Beeren

Pferdekot eignet sich gut zum Füttern und Pflanzen von Beeren, insbesondere Erdbeeren und Erdbeeren. Futter wird durch eine Lösung hergestellt, die aus 1 Teil Mist und 10 Teilen Wasser hergestellt wird. Vor Gebrauch wird die Mischung für 24 Stunden infundiert.

Für die Pflanzung von Beeren ist es notwendig, trockenen Pferdemist zu verwenden, seine Anwendung ist einfach - drei Eimer im Voraus sollten auf die Betten gegossen werden. Mit Hilfe eines Komposts aus Pferderand, Stroh und Blättern können Sie zwischen Reihen von Himbeeren, Erdbeeren und Erdbeeren mit einer Schicht von 5-10 cm Dicke mulchen.

Wie man Pferdemist speichert

Um so viel nützliche Substanzen wie möglich in Gülle zu erhalten, müssen Sie wissen, wie man sie richtig konserviert. Es gibt zwei Möglichkeiten, Pferdekot zu lagern: kalt und heiß. Machen wir uns mit den Einzelheiten jedes einzelnen vertraut.

Coole Art

Es ist vorzuziehen, Mist kalt zu halten. Er wird also weniger Stickstoff verlieren und nicht überhitzen. Es ist sehr wichtig, mit minimaler Sauerstoffzufuhr richtig zu stapeln. Um die Pfähle zu stapeln, ist es notwendig, den geeigneten Platz zu wählen - ein Loch graben oder eine Barriere bauen. Stroh, Torf, Heu, Sägemehl mit einer Schicht von 20-30 cm werden auf den Boden der zugeteilten Plattform gegossen, dann wird der Mist 13-15 cm hoch und 1,5-2 m breit platziert.Top ist mit Torf oder Boden (20 cm) bedeckt, um gegen äußere Einflüsse zu schützen. Es kann mehrere Schichten bis zu einer Höhe von 1,5 m geben, für den Winter können Sie es mit einem Film abdecken. Während der Speicherung muss sichergestellt werden, dass der Name nicht überladen und überladen ist.

Wissen Sie? Um sich von der lästigen Suche nach Speicherplatz zu befreien, können Sie in Fachgeschäften verpackten Dünger kaufen. Heute liefern Hersteller Güllekonzentrat und Gülle in Granulatform.

Heißer Weg

Bei der heißen Methode wird der Mist lose in Haufen gehalten. Die Luft dringt leicht in sie ein, was das aktive Wachstum der Mikroflora hervorruft. Nach sechs Monaten solcher Lagerung verlieren wir mehr als die Hälfte unserer Masse und die gleiche Menge an Stickstoff.

Die Verwendung von Dünger als Dünger wird nicht empfohlen

Trotz der soliden Vorteile der Pferdefarm, Es gibt einige Regeln, wenn es sich nicht lohnt, dieses Bio anzuwenden. Hier sind die wichtigsten:

  • wenn auf dem Land Plaque pilzartigen Ursprungs ist, verliert es seine Fähigkeit zur Erwärmung und ist nicht für den Einsatz in Gewächshäusern geeignet;
  • wenn es im Gewächshaus einen dichten Boden gibt - aufgrund der langsamen Zersetzung in diesem Bodentyp wirken das freigesetzte Methan und der Schwefelwasserstoff ungünstig auf die Pflanzenwurzeln ein;
  • Achten Sie darauf, sie mit Kartoffeln in das Loch zu stecken - eine Schorfinfektion ist möglich.
Wir hoffen, dass wir Sie davon überzeugen konnten, dass Pferdemist ein ausgezeichneter und effektiver Dünger für den Garten- und Ackerbau ist. Im Garten mit einem solchen Zusatz, außer Kartoffeln, Melonen, Sellerie und Spinat sind ausgezeichnet.

Verwenden Sie es auf Ihrer Website oder nicht, Sie entscheiden. Sie entscheiden, wie Sie es bekommen - Sie sammeln und speichern es selbst oder kaufen es im Ladengeschäft.

Sieh dir das Video an: kostenlos für den Garten, Kompost und Pferdemist (Januar 2020).