Wachsendes Heliotrop: Pflanzung und Pflege im Freiland

Eine der Pflanzen, die Ihr Blumenbeet schmücken kann, ist Heliotrop. Seine Attraktivität ist in einer hellen, ununterbrochenen Blüte mit einem Vanilleduft. Ein besonderes Merkmal von Heliotrop ist die Fähigkeit, die Köpfe von Blumen hinter der Bewegung der Sonne zu drehen. Daher der Name der Pflanze, was auf Griechisch "sich für die Sonne drehen" bedeutet. In unserem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie Heliotrop in Ihrem Blumenbeet pflanzen und anbauen.

  • Wie man Heliotrop aus Samen anbaut
    • Boden: Zusammensetzung und Vorbereitung für das Pflanzen
    • Richtige Saat Aussaat
    • Pflege von Setzlingen
  • Pflanzende Heliotrop Sämlinge im freien Boden
    • Optimale Landezeiten
    • Standortwahl und Bodenvorbereitung
    • Richtige Passform
  • Pflanzenpflege im Wachstumsprozess
    • Gieß- und Sprühanlagen
    • Mulchen und Bodenlockerung
    • Top Dressing und Dünger des Bodens
    • Vorteile von Nippen für Heliotrop
  • Wann und wie sammle ich Heliotrop-Samen
  • Wie man Heliotrop mit Stecklingen vermehrt
  • Heliotrop im Landschaftsdesign
  • Schädlinge und Krankheiten von Heliotrop: wie man mit ihnen umgeht
  • Heliotrop und Magie

Wie man Heliotrop aus Samen anbaut

Das Pflanzen von Heliotrop-Sämlingen kann mit Hilfe von Samen erfolgen.Die Pflanze gehört zur Staude, aber in unseren Regionen wird sie jährlich angebaut. Mit viel Sorgfalt kann Heliotrope Ihnen viele Jahre Freude bereiten. Im Winter muss die Pflanze in Räumen mit einer Temperatur von 12-15 ° C aufgestellt werden.

Wenn man Heliotrop aus Samen züchtet, gibt es einige Nachteile. Erstens blüht die Pflanze nur im Herbst, und zweitens sind die Blütenstände klein.

Es ist wichtig! Einige Arten von Heliotrop (N. europaeum, N. lasiocarcum) sind giftig und können das Nervensystem schädigen.

Boden: Zusammensetzung und Vorbereitung für das Pflanzen

Heliotrop im offenen Boden, der vom Boden fordert. Für ein gutes Pflanzenwachstum muss es die notwendige Menge an Nährstoffen enthalten. Aber Um eine Pflanze mit Samen zu vermehren, verwenden Sie eine Mischung aus Sand und Torf oder Blumenerde aus einem Geschäft.

Richtige Saat Aussaat

Die Aussaat erfolgt am besten Ende Februar oder Anfang März. Legen Sie dazu den Boden in einen Behälter und stampfen Sie ihn leicht. Die Heliotrop-Samen gleichmäßig auf der Erdoberfläche verteilen und oben mit einer 1-2 mm dicken Schicht bestreuen. Bewässerung sollte in kleinen Portionen oder mit einem Sprayer durchgeführt werden.Mit einer Plastikfolie den Effekt eines Gewächshauses erzeugen und an einem warmen Ort mit einer Temperatur von 18-20 ° C aufstellen. Es ist notwendig, in drei bis vier Wochen nach der Aussaat auf das Auflaufen der Sämlinge zu warten. Entfernen Sie den Film und halten Sie die Pflanze dann bei einer Temperatur von 20-22 ° C auf der Fensterbank. Sämlinge können sich gut mit Umgebungslicht entwickeln.

Pflege von Setzlingen

Triebe brauchen regelmäßige Bewässerung und ausreichende Beleuchtung. Wann tauchen Heliotrop? Abholung erfolgt in Töpfen mit einem Durchmesser von 9 cm mit dem Erscheinen von zwei Blättern, und nach zwei Wochen können Sie die Pflanze mit Dünger für Setzlinge füttern. Verwenden Sie zum Pflücken die gleiche Bodenmischung wie für die Aussaat. Vor dem Pflücken ist es notwendig, die Pflanze zu gießen und mit Hilfe einer Schaufel die Wurzel zu erhalten, wobei der Boden an den Wurzeln so gut wie möglich erhalten wird. Das Verfahren für die Pflanze ist stressig, so dass die Blätter fallen können. Nach dem Pflücken muss die Pflanze bewässert und mit einer Folie abgedeckt werden, bis sie vollständig durchwurzelt ist.

Pflanzende Heliotrop Sämlinge im freien Boden

Die Pflanze kann im Freiland gepflanzt werden, wenn die Nachtfröste sind.

Optimale Landezeiten

Der optimale Zeitpunkt für die Pflanzung von Heliotropensämlingen ist Anfang Juni.

Standortwahl und Bodenvorbereitung

Vor dem Pflanzen von Heliotropen muss darauf geachtet werden, den optimalen Platz zu wählen. Es ist zu beachten, dass die Pflanze zu den lichtliebenden und anspruchsvollen Böden gehört. Der Boden sollte locker, durchlässig und fruchtbar sein. Es sollte bedacht werden, dass sich die Pflanze unter der sengenden Sonne schlecht fühlt.

Richtige Passform

Pflanzung von Setzlingen nach der Umlademethode. In das Loch muss zuerst der Humus gegeben werden, dann wird die Pflanze vorsichtig zusammen mit dem Erdklumpen platziert und mit Gartenerde bedeckt. Am Ende wässern wir.

Pflanzenpflege im Wachstumsprozess

Einige Züchter könnten den Eindruck haben, dass Heliotrop eine sehr wählerische Pflanze ist. Das ist nicht ganz richtig. Hauptsache ist es, alle Pflegeverfahren korrekt und pünktlich durchzuführen.

Gieß- und Sprühanlagen

Die Pflanze muss richtig gegossen werden. Auf der einen Seite lieben Blumen die Feuchtigkeit, auf der anderen tolerieren sie kein überschüssiges Wasser. Es muss sichergestellt werden, dass der Boden mäßig bewässert wurde und nicht austrocknet. Das Sprühen wird dazu beitragen, die Bedingungen näher an die tropischen Bedingungen zu bringen und der Pflanze zu nutzen.

Mulchen und Bodenlockerung

Um die Pflanze zu pflegen braucht es nicht viel Zeit, es ist notwendig den Boden mit Kompost oder Torf zu mulchen. Wenn dies nicht getan wird, ist es oft notwendig, den Boden zu lockern, um eine Kruste auf dem Boden zu verhindern. Außerdem, Mulchen verhindert das Keimen von Unkraut und hält die Feuchtigkeit im Boden.

Top Dressing und Dünger des Bodens

Die Düngung der Pflanze ist notwendig, um alle zwei Wochen Mineraldünger durchzuführen. Vor allem in der Notwendigkeit, die Zeit vor dem Auftreten von Blumen zu füttern. Nach ihrem Erscheinen in fruchtbaren Böden die Fütterung aussetzen.

Wissen Sie? Die heliotropen Pflanzen innerhalb der gleichen Spezies variieren in der Intensität des Geschmacks. Die Heliotropin (Piperonal) Substanz verleiht Heliotrop Blüten. Piperonal kommt auch in lila Blüten und Vanilleschoten vor.

Vorteile von Nippen für Heliotrop

Um Heliotrop den Eindruck eines üppigen Strauches mit vielen Blütenständen zu geben, ist es notwendig, es zu kneifen. Der Prozess des Entfernens des oberen Punktes des Wachstums gibt die Möglichkeit, das Wachstum von Seitentrieben zu stimulieren. Heliotropen kneifen über 5-6 Blatt, wenn der Sämling eine Höhe von 10 cm erreicht.Danach wird der Sämling für eine Woche im Wachstum stehen, es ist nicht gruselig. Aber später wird die Pflanze nicht so hoch wachsen wie in der Breite.

Wissen Sie? Seit 40 Jahren wird Heliotrop auf dem Gebiet der Tschechischen Republik in Böhmen (Kopilno) angebaut. Seine Höhe erreichte vier Meter.

Wann und wie sammle ich Heliotrop-Samen

Sie müssen wissen, dass Heliotrop Samen für eine lange Zeit reifen, also nicht eilen, um die Blütenstände sofort nach der Blüte zu schneiden. Eine wichtige Voraussetzung für die Keimung von Samen ist die vollständige Reifung, die nicht in allen Klimazonen stattfindet. Wenn Sie sich also nicht sicher sind, ob Samen reif sind, ist es besser, sie in einem Blumenladen zu kaufen. Auf der vollen Reifung von Samen können geschwärzte Blütenstände hinweisen. Es ist notwendig, sie zu schneiden und in den Kästen, die an der Stelle von Blumen gebildet werden, nach Samen zu suchen. Außerdem sollten die Boxen auch schwarz sein. Trockene Samen von der Größe eines Mohns. Normalerweise sind in jeder Box 4 davon. Samenmaterial muss getrocknet und bis zum Frühling in einer Papiertüte aufbewahrt werden.

Wie man Heliotrop mit Stecklingen vermehrt

Um Heliotrop mit Stecklingen zu vermehren, werden Königinnenzellen benötigt. Sie werden im Winter in Gewächshäusern gehalten.Mehrjährige Pflanzen eignen sich besser für Königinzellen, da sie im Winter gut überwintern und im Frühjahr viele Stecklinge bilden. Der Pfropfprozess sollte von Ende Februar bis Mai durchgeführt werden. Stecklinge sollten 3-4 Internodien haben. Um den Feuchtigkeitsverlust zu reduzieren, werden die Blätter in den Stecklingen beschnitten und die Basis mit Wurzelwachstumsstimulantien behandelt. In Kisten mit dem Boden aus Humus und Sand im Verhältnis 2: 1 geben. Die gepflanzten Stecklinge werden bis zu einer Schichtdicke von 1,5 cm mit Sand bestreut und mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat bewässert. Mit einer Kunststofffolie erzeugen sie einen Treibhauseffekt und halten die Temperatur im Bereich von 22-25 ° C.

Lüftung und Bewässerung von Stecklingen werden täglich durchgeführt. Es ist notwendig, auf das Auftreten von Wurzeln in 15-20 Tagen zu warten. Nach dem Einwurzeln werden die Stecklinge in Torfgefäßen gelagert. Das Substrat sollte nahrhafter sein und aus Torf, Scholle und Sand im Verhältnis 4: 2: 1 bestehen. Sie sollten auch Mineraldünger hinzufügen. Während der ersten Woche sollte die Pflanze pritenyat und 2-3 Mal am Tag mit Wasser besprüht werden. Damit die Pflanze breit wird, sollten Sie sie mehrmals einklemmen. Stellen Sie beim Setzen von Stecklingen im Freiland sicher, dass der Abstand zwischen den Setzlingen mindestens 15-20 cm beträgt.

Heliotrop im Landschaftsdesign

Die Pflanze ist in der Landschaftsgestaltung weit verbreitet. Helle Blumen von Juni bis Herbst Frost können jedes Blumenbeet schmücken. Die Pflanze wird oft als Teppich verwendet, für die Gestaltung von Balkonen und für die Gestaltung verschiedener Kompositionen. Womit verbindet sich Heliotrop? Die Pflanze kann perfekt mit Salvia, Begonien, Pelargonien, Petunien, Coreopsis, Rudbeckia, Coleus usw. koexistieren. Am deutlichsten sticht Heliotrop vor dem Hintergrund eines grünen Rasens hervor. Wenn eine Pflanze während des Wachstums gebildet wird, ist es möglich, eine Strauch- oder Stielform zu geben.

Schädlinge und Krankheiten von Heliotrop: wie man mit ihnen umgeht

Die Pflanzenschädlinge umfassen Spinnmilben, Blattläuse und Weiße Fliegen. Treten auf den Blättern der Pflanze schwarze Flecken auf, die zum Austrocknen von jungen Trieben und dem Laubfall der Pflanze führen, so wird es von einer Zecke befallen. Das Vorhandensein von grünen, schwarzen oder weißen kleinen Punkten unter den jungen Blättern weist auf das Vorhandensein von Blattläusen oder Weißen Fliegen hin. Schädlinge durch eine Pflanzenbehandlung mit Insektiziden bekämpfen.

Es ist wichtig! Um eine maximale Wirksamkeit gegen Insektizide zu erzielen, müssen Sie Flüssigkeit oder Waschmittel hinzufügen.Somit haftet die Lösung besser an den Blättern der Pflanze.

Krankheiten, die Heliotrop betreffen, schließen Grauschimmel ein. Von der Krankheit wird die Behandlung von Pflanzen mit einem Fungizid gerettet.

Heliotrop und Magie

Heliotrop war im Mittelalter für magische Rituale weit verbreitet und war eine der 12 magischen Pflanzen des Ordens Rosenkreutzer. Es wird angenommen, dass die Pflanze, die sich im Vollmond versammelt hat, die größte magische Kraft besitzt. Benutzte es, um das Haus vor Dieben zu schützen, im Ritus, um böse Kräfte aus dem Haus zu vertreiben, für den Liebeszauber. Hexen benutzen die magischen Eigenschaften des Heliotrops, um ihnen die Möglichkeit zu geben, zu fliegen.

Wirklich magisch ist das Aroma der Pflanze, die in der Parfümindustrie weit verbreitet ist. Meistens gilt Heliotrop als ein Symbol der Loyalität und Zustimmung. Um die Beziehungen zu harmonisieren, empfiehlt es sich daher, es in einem Blumenbeet zu pflanzen. Wenn Sie genug von Verwirrung und Missverständnissen haben, wird Heliotrop vielleicht dabei helfen.