Gurken klemmen, wie man richtig funktioniert

Jeder Gärtner hat von dem Gurkenprozeß und seinen Vorteilen gehört. Lass uns darüber redenwie man Gurken auf dem offenen Feld und im Gewächshaus klemmt und warum Gurken ein solches Verfahren brauchen.

  • Wie man Insekten Gurken klemmt
  • Wie man Gurken im Gewächshaus klemmt
  • Methoden und Regeln für die Bildung von Gurkenbüschen
    • Allgemeine Regeln
    • Wie man einen Busch in einem Stamm bildet
    • Formation in mehreren Stielen
  • Tipps und Tricks zum Quetschen und Gurkenformen

Wie man Insekten Gurken klemmt

Insekten nennt man Gurken, die nur im Falle der Bestäubung durch Insekten oder Menschen Früchte züchten. Bei dieser Art von Gurke, hauptsächlich am Hauptstamm, überwiegen männliche Blütenstände. Die Früchte bilden sich in der Regel auf den Seitenstengeln.

Insektensorten ziemlich spät beginnen zu verzweigen. Um das Wachstum der lateralen Stängel zu stimulieren, wird daher ein Pinching empfohlen. Nachdem Sie den Hauptstamm rechtzeitig fixiert haben, werden Sie den seitlichen Sprossen erlauben, sich zu entwickeln, zu wachsen und fruchtbare Blüten zu bilden.

Es ist wichtig!Gurken, die sich in den unteren Nasennebenhöhlen entwickeln,zieht alle Nährstoffe auf sich und behindert dementsprechend das normale Wachstum anderer, größerer Früchte.
Prise Solche Sorten beginnen nach dem Erscheinen auf dem Stiel 5-6 Blätter. Von den unteren Nebenhöhlen müssen die Blütenstände, Fühler und Seitenäste entfernt werden.

In den Blütenständen, in den unteren Nasennebenhöhlen, entwickeln sich die Früchte sehr hart, die meisten sterben oder haben eine unregelmäßige Form.

Es ist wichtig! Beim Kneifen sollten Blätter gelassen werden, da sie eine wichtige Rolle bei der Pflanzenernährung spielen.

Die ersten Blumen, die auf Gurken erscheinen, sind für Männer. Die Leute nennen sie "leere Blumen", da sie keine Früchte binden. In den meisten Insekten-infizierten Sorten wachsen weibliche, fruchtende Blüten von seitlichen Stängeln.

Daher Gärtner Prise Gurken, unfruchtbare Triebe entfernen.

Wissen Sie? Wenn sprießende Gurken den männlichen Trieb entfernen, wird das Gemüse höchstwahrscheinlich bitter sein.
Prise den Hauptstamm, Verlassen der Seiten als fruchtbar. Seitliche Stängel müssen mit speziell vorbereiteten Bindfäden an der Querstrebe zu einem Gurkenbusch zusammengebunden werden.
Wissen Sie? Einige Gärtner entfernen die Blütenstände in den unteren Nasennebenhöhlen der Pflanze nicht, da sie denken, dass sie die Ernte verlieren könnten.

Wie man Gurken im Gewächshaus klemmt

Gurken in einem Gewächshaus zu klemmen ist ein mühsamer und relativ komplexer Vorgang. Aber mit der richtigen Vorgehensweise wird dies kein Problem für Sie sein. Der Vorgang der Erblindung von Gurken in einem Gewächshaus kann in Form eines vierstufigen Schemas dargestellt werden.

In der ersten Phase nachdem die ersten Blütenblätter auf dem Busch erschienen sind, ist es notwendig, die erste Einklemmung zu halten und die Sprossen sorgfältig zu gießen.

Gurken klemmen in der zweiten Phase es beginnt nach weiteren 5-8 Blättern am Strauch, wir kneifen zwei Seitentriebe vom Haupttrieb.

In der dritten Phase warten auf die Bildung von zehn Blättern und kneifen die Seitentriebe und einige männliche Eierstöcke.

Wenn das elfte Blatt gebildet ist, hat die Pflanze bereits die erforderliche Länge zum Befestigen an der Querstange erreicht. Das letzte Stufe Die Gurke muss nach dem Verfahren eingeklemmt werden, um Dünger zu erhalten.

Wissen Sie? Wenn Sie Gewächshausgurken ohne zu kneifen verlassenDann werden sie wachsen so dass ein Teil der Ernte aufgrund des Fehlens von Sonnenlicht stirbt.

Methoden und Regeln für die Bildung von Gurkenbüschen

Allgemeine Regeln

Einen Gurkenbusch zu bilden ist mehr eine Notwendigkeit als eine Laune.. Dieses Verfahren ist notwendig, damit die Pflanze genug Sonnenlicht und Nährstoffe erhält, um süße Früchte zu bilden.Die Bildung eines Gurkenstrauchs erfolgt durch Einklemmen einzelner Gurkenstiele, was zu einem richtig geformten Fruchtstrauch führt.

Gurke hat ein schlechtes Wurzelsystem, das nicht in der Lage ist, allen Früchten und Ovarien Wasser und Nährstoffe zuzuführen, wodurch sie gelb werden und verblassen. Ein gut geformter Gurkenstrauch hat keine solchen Probleme, und davon werden Sie viel mehr Früchte sammeln als aus einem frei wachsenden Strauch.

Gärtner muss sicherlich Zeit, überschüssige Stängel zu entfernen da Verzögerung eine Ernte von Gurken kosten kann.

Wie man einen Busch in einem Stamm bildet

Wenn Sie Gurken in einem Gewächshaus anbauen, sollten Sie nicht warten, bis sich die Pflanze ausdehnt. Sie müssen es viel früher binden, ungefähr in der zweiten Woche, nachdem Sie die Sämlinge gepflanzt haben. Dies wird es Ihnen leichter machen, die ersten Triebe und Eierstöcke im Auge zu behalten.

Zuerst wird es Ihnen scheinen, dass der Prozess des Bildens eines einzelnen Stengelbuschs zu kompliziert und zeitaufwendig ist, aber in der Tat, Wenn Sie es systematisch tun und es schaffen, neue Aufnahmen zu finden, werden Sie keine Probleme damit haben.

Es ist wichtig! Es ist 1-2 Mal pro Woche notwendig, ein Audit für das Vorhandensein neuer Sprossen und Zweige durchzuführen.
Die Regeln der Bildung des Busches
  1. 11 Tage nach dem Einpflanzen der Sämlinge in den Boden müssen Sie sie mit Seilen binden und sie auf die erforderliche Höhe ziehen.
  2. In der Nähe der Pflanzenhöhlen, näher am Boden, zwischen den ersten 4-5 Blättern, entfernen Sie alle Blumen und Sprossen.
  3. Wenn die Pflanze wieder 4-5 Blättchen gewachsen ist, entfernen Sie die Seitentriebe.
  4. Wenn der Stiel wächst, entfernen Sie die Seitentriebe.
  5. Wir beenden die Bildung des Strauches, wenn der Stiel die für das Strumpfband notwendige Höhe übersteigt - wir kneifen die Spitze.
Es ist wichtig! Wir können kein langfristiges Wachstum der Seitentriebe zulassen.

Formation in mehreren Stielen

Mit dieser Art der Bildung wird ein Gurkenstrauch mit dem Haupt- und mehreren Seitenstengeln erhalten.

  1. Der Hauptschaft wird mit einem Seil fixiert und auf die erforderliche Länge gespannt.
  2. Lassen Sie die Seitentriebe vor der Bildung der ersten Eierstöcke allein.
  3. Nach dem Auftreten der ersten Eierstöcke ziehen die Seitentriebe vorsichtig zum Haupttrieb hinauf.
  4. Seitliche Stängel binden sie mit ihren Antennen hinter dem Hauptstamm.
  5. Wenn die seitlichen Stängel wachsen, binden Sie sie mit Antennen an die Hauptstämme.
So bildet sich ein Busch Vergessen Sie nicht, von Zeit zu Zeit zusätzliche Stiele zu entfernen.

Tipps und Tricks zum Quetschen und Gurkenformen

Jeder Gärtner weiß es wie man Gurken klemmt, Aber es gibt auch ein paar Tricks Ihnen helfen, diesen Prozess zu vereinfachen und Notfälle zu beseitigen. Wenn Sie wenig Erfahrung haben, ist es besser, die Informationen genauer zu studieren und einen vertrauten Gärtner zu konsultieren.

  • Wenn Sie Gurken binden, vergessen Sie nicht ihre schwachen Wurzeln, sonst können Sie leicht eine unreife Pflanze herausziehen.
  • Bilden Sie einen Gurkenstrauch, vergessen Sie nicht die systematische Natur aller Handlungen und das Umwickeln der Stängel um die tragende Basis.
  • Vergessen Sie nicht systematisch beschädigte Ranken und Gurken sowie männliche Blütenstände zu entfernen.
  • Es ist wichtig, daran zu denken, dass der Gurkenstiel selbst dünn und zerbrechlich ist, seine Integrität nicht beschädigt.
  • Es ist notwendig, trockene Blätter, beschädigte Antennen von der Pflanze ständig sorgfältig zu schneiden.
  • Schneiden und reinigen Sie die Anlage nur mit gut geschärften Werkzeugen.
  • Tauschen Sie während der Ernte nicht die Wipfel der Büsche, da die Pflanze gelb werden und sogar sterben kann.
  • Es ist nicht nötig, einen Stumpf vom Baum zurückzulassen. Dies kann zur Bildung von Mehltau führen, was sich nachteilig auf die Bildung von Ovarien und die Entwicklung von Gurken auswirkt.

Gurken wachsen und zwicken ist ein mühsamer, aber effektiver Prozess. Jeder Gärtner weiß um die Nützlichkeit des Kneifens. In der Tat erhalten Sie eine wunderbare Ernte mit leckeren, süßen Früchten.

Loading...