Methoden der Zucht von Tulpen, Tipps zur Pflege von Frühlingsblumen

Viele von uns sind daran gewöhnt, die Tulpe "Blume 8. März" zu betrachten. Ja, das ist eine niedrige, grasige Pflanze mit breiten, länglichen Blättern mit einer gewellten Kante und sehr zarten Blütenblättern, die oft auf Grußkarten und in den Händen von Männern zu sehen sind, die es eilig haben, sie Frauen zu geben. Fast jeder liebt Tulpen. Das dekorative Aussehen und die verschiedenste Farbe der Blütenblätter kann nicht fehlen. Deshalb werde ich in diesem Artikel darüber sprechen, wie man diese Blume in meinem Gebiet richtig pflegt und anbaut.

  • Die Rate des Wassers für Tulpen, wie man die Blumen wässert
  • Tulip Dünger Funktionen
    • Wann und wie man die erste Fütterung macht
    • Wie man die Pflanze ein zweites Mal füttert
  • Wie man Tulpen während der Blüte pflegt
  • Graben und Lagern von Glühbirnen
  • Reproduktion von Tulpen
    • Wie man Tulpen aus Samen anbaut
    • Vegetative Reproduktion von Tulpen

Die Rate des Wassers für Tulpen, wie man die Blumen wässert

Sie können oft hören, dass eine Tulpe eine sehr unprätentiöse Blume ist, eine mehrjährige Pflanze, die keine besondere Pflege benötigt. Im Großen und Ganzen ist es jedoch richtig, dass es sich lohnt, daran zu erinnern, dass es, wie jede andere Pflanze auch, einige Aufmerksamkeit braucht. Die Tulpe gehört zur Zwiebelform und mag wie die meisten dieser Pflanzen feuchte Erde, deshalb ist das Gießen sehr wichtig.

Natürlich wächst die Blume in den meisten Fällen auf dem offenen Feld und unerfahrene Züchter denken, dass sie genug natürliche Feuchtigkeit hat, aber das ist es nicht. Bei besonders trockenem Wetter benötigt eine Tulpe reichlich Wasser, was einer der besten Schritte bei der Pflege einer Blume sein wird. Es ist besonders wichtig, die Tulpe während der Knospung, Blüte und zwei Wochen nach der Blüte zu gießen. Die Wassermenge für die Bewässerung beträgt etwa 10-40 Liter pro Quadratmeter, aber alles hängt vom Wetter und dem Boden auf Ihrer Baustelle ab.

Es ist wichtig! dieheißes Wetter nWasser darf nicht in die Blätter der Tulpe eindringen, da dies zu Verbrennungen führen kann.

Tulip Dünger Funktionen

Die Pflege der Tulpen im Frühjahr in der Hütte impliziert die richtige und qualitativ hochwertige Pflanzenernährung. Viele Gartenmagazine in Artikeln über den Anbau von Tulpen sagen, dass Sie eine Blume einmal im frühen Frühling mit Ökodünger düngen müssen. In der Tat ist dies ein Mythos, weil erfahrene Gärtner seit langem überzeugt sind die Notwendigkeit für die Fütterung in 2-3 Stufen.

Wann und wie man die erste Fütterung macht

Das erste Dressing wird durchgeführt, wenn der Schnee schmilzt und die ersten Triebe erscheinen (meistens wird es "trocken" genannt). Alles, was Sie brauchen, ist einfach Dünger über den Schnee zu verteilen.

Es ist möglich, dass, wenn Sie sich für ein Kleidungsstück im Laden entscheiden, Sie sich fragen werden "Was ist der beste Weg, Tulpen im frühen Frühling zu düngen?". Bei der Beantwortung sollte beachtet werden, dass Blumen in dieser Zeit viel Stickstoff und Phosphor benötigen. Als zusätzliches Element können Sie Kalium wählen. Das beste Verhältnis für eine solche Fütterung ist 2 Teile Phosphor, 2 Teile Stickstoff und 1 Teil Kalium. Dünger wird in einer kleinen Menge von 40 bis 50 Gramm pro Quadratmeter aufgetragen.

Wie man die Pflanze ein zweites Mal füttert

Die meisten Gartenmagazine bieten eine große Menge an Ratschläge zum Anbau von Tulpen, wobei sie darauf achten, dass diese Die Pflanzen reagieren besonders empfindlich auf äußere Faktoren während der Knospen- und Blühzeit, weshalb während dieser Zeit besondere Aufmerksamkeit auf die Düngung und Pflege gelegt werden sollte. Wie Sie bereits verstanden haben, sollte der zweite Verband während der Knospungsperiode durchgeführt werden. Zu dieser Zeit sollte der Stickstoffgehalt niedriger und Phosphor und Kalium höher sein.Also sollten Dünger im Verhältnis verwendet werden: 2 Teile Phosphor und Kalium und ein Teil Stickstoff. Sie können lösliche Vitamine (3 Liter pro Quadratmeter) oder trocken (60-70 Gramm pro Quadratmeter) einnehmen.

Wie man Tulpen während der Blüte pflegt

Wenn Sie wissen möchten, wie man Tulpen anbaut, dann müssen Sie die Frage "Wie pflegt man Tulpen im Frühjahr in der Hütte?" Gründlich untersuchen. Ein sehr wichtiger Faktor in dieser Pflege ist die Entfernung von Unkräutern, weil in ihnen viele Bakterien leben, die Blumen schädigen können. Außerdem empfehlen viele Gärtner eine zusätzliche Frühlingsfütterung von Tulpen.

Wissen Sie? Zusätzlicher Dünger sollte nur mit solchen Zusammensetzungen ausgeführt werden, die keinen Stickstoff enthalten, da er während der Blütezeit die Pflanze trocknen kann.

Es ist sehr wichtig, die Pflanze bei trockenem Wetter reichlich zu gießen, da sie während der Blütezeit viel mehr Feuchtigkeit benötigt, um die Blüte heller und reicher aussehen zu lassen. Ein wichtiges Element für die Gesundheit der Tulpe und integrierte Pflege für ihn ist eine rechtzeitige Lockerung des Bodens. Es ist am besten, diesen Prozess nach dem Entfernen des "Winter Shelter" zu starten, und weiter bis die Blätter schließen.Lockerung hilft der Pflanze zu "atmen", aber es ist daran zu erinnern, dass aufgrund des schnellen Wachstums eine ernsthafte Wahrscheinlichkeit der Beschädigung der Tulpe besteht.

Es ist wichtig! Wenn Sie eine Tulpe während der Blüte gießen, sollten Sie eine Flüssigkeit herstellen, damit sie nicht auf die Blätter und Blüten fällt.

Viele können nicht warten, um die Tulpe zu schneiden, die in der Vase fragt, aber Sie müssen diesen Vorgang richtig durchführen. So sollten die Blätter unten bleiben und nur ein sauberes Werkzeug zum Schneiden verwendet werden, sonst wird die Pflanze krank.

Graben und Lagern von Glühbirnen

Um alles über Tulpen zu erfahren, über die Regeln der Pflanzung und Pflege, müssen Sie zunächst verstehen, welches Pflanzmaterial besser zum Anpflanzen geeignet ist. Die Glühbirnen können gekauft werden, oder Sie können es selbst lagern. Wenn Sie sich entscheiden, Pflanzmaterial in einer unabhängigen Reihenfolge vorzubereiten, nachdem die Tulpe geblüht hat, müssen Sie sehr vorsichtig sein und versuchen, nicht zu beschädigen, die am meisten entwickelten Blumen auszugraben und die Birnen sorgfältig zu überprüfen. Eine gesunde Zwiebel hat eine dichte Textur, sie ist glatt und leicht glänzend. Solche Proben werden in einem Behälter in einer einzigen Schicht verteilt und mehrere Tage an der frischen Luft belüftet.Dann wird der Behälter zu einem Ort bewegt, wo die Temperatur bei + 22 ° C gehalten wird. Nach zwei Wochen werden die Zwiebeln von Krusten und Erde gereinigt und bis zur Anpflanzung (Ende September bis Oktober) bei einer Temperatur von + 15 ... + 17 ° C gelagert.

Wissen Sie? Wenn Sie die Zwiebeln in einen Behälter geben, so dass sie sich nicht berühren, ist das Risiko der Fäulnis viel geringer.

Reproduktion von Tulpen

Tulpe, als eine Knollenpflanze, pflanzt am häufigsten vegetativ fort, aber das Pflanzen von Samen ist auch ziemlich populär, besonders wenn Sie gerade anfangen, diese Blumen zu wachsen. Diese beiden Methoden haben einige gemeinsame Merkmale, aber es gibt grundlegende Unterschiede.

Wie man Tulpen aus Samen anbaut

Tulpen sind sehr häufig in unserem Gebiet, so dass jeder Gärtner für sich selbst eine individuelle Art der Pflanzung und Pflege einer Blume auf dem offenen Feld auswählt. Für Anfänger wird den Züchtern empfohlen, Tulpen aus Samen zu züchten. Es ist ziemlich einfach zu machen. Samen können gekauft werden, aber Sie können auch von der Knospe sammeln, die bereits verblasst ist. Damit die Blüte hell und groß ist, muss man warten bis der Samen vollständig reif ist und rot wird.

Sie müssen die Samen bis zur Erkältung in einer Ruhephase lagern und an einem trockenen Ort mit der üblichen Raumtemperatur aufbewahren. Dann werden sie bis zu einer Tiefe von 3-4 cm in den Boden, in einen Topf oder in eine Sämlingskiste gepflanzt, sie können auch im Kühlschrank keimen und zwischen zwei angefeuchteten Servietten liegen lassen. Meetings erscheinen durchschnittlich in einem Monat. Gekeimte Samen sollten in Kisten gesät werden, umzäunt mit einem niedrigen Zaun, in einer Mischung aus Humus und Erde, bestreuen die Aussaat von oben mit Sand. Solche Samen brauchen keine Unterstände. Sie keimen sehr langsam und nur im Herbst können wir ein paar neue Wurzeln sehen.

Wissen Sie? Anbauflächen müssen nur frisch, auf jeden Fall aber nicht im letzten Jahr genommen werden.

Vegetative Reproduktion von Tulpen

Die ersten Oktoberwochen gelten als die beste Zeit, um Zwiebeln zu pflanzen. Angesichts der Tatsache, dass die Periode der Bewurzelung der Pflanze 35-40 Tage vor dem Beginn des ersten Frosts ist, sollte es bestanden haben. Pflanzen Sie die Zwiebeln in den Boden, gedüngt und angefeuchtet. Die Pflanztiefe wird durch die Größe der Zwiebel bestimmt: Je größer sie ist, desto tiefer muss sie gepflanzt werden. Zwiebeln werden in einer Entfernung von 1,5-2 Zentimeter gepflanzt, und ihre Wurzelbildung sollte nach 10-15 Tagen erwartet werden.

Es ist wichtig! Der Bewurzelungsprozess wird schneller sein, wenn der Boden einige Tage nach dem Pflanzen mit Humus promulgiert wird.

Sehr wichtig ist die Tatsache, dass solches Pflanzmaterial nicht gerne direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird, daher ist es nach dem Pflanzen besser, etwas zu schattieren. Wenn die ersten Anzeichen von Austrocknung des Bodens auftreten, ist es notwendig, die Zwiebeln mäßig zu gießen.

Wie Sie sehen können, stellt die Tulpe, obwohl sie die "königliche Blume" genannt wird, keine besonderen Anforderungen an das Kukhod. Nur ein wenig Pflege und Ihr Garten wird Sie mit einer schönen Aussicht und einem angenehmen, leichten Aroma begeistern.

Loading...