Wie man die richtige Belüftung des Schweinestalles ausstattet: Vor- und Nachteile der Haupttypen

Viele Leute denken nicht einmal, dass die Wirksamkeit der Zucht der Tiere selbst von der korrekten Gestaltung des Schweinestalles abhängen könnte. Denn die Unterbringung von Schweinen ist eine der Voraussetzungen für Gesundheit, Wachstum und Fortpflanzung.

Einer der wichtigsten Faktoren, die beim Bau eines solchen Gebäudes berücksichtigt werden müssen, ist die richtige Auslegung der Lüftung, die nicht nur für frische Luft, sondern auch für die richtige Heizung im Winter sorgen kann. Wenn Sie sich diesem Fall mit Weisheit und Kalkül nähern, können Sie sogar beim Heizen sparen und das junge Wachstum ohne Paddocks kompensieren. All dies und erzählen Sie im folgenden Artikel.

  • Was sind die Vorteile eines ordnungsgemäß installierten Lüftungssystems eines Schweinestalls: Details zum Haupthaus
  • Kriterien, auf die man sich bei der Auswahl der Art der Belüftung verlassen kann
  • Die häufigsten Arten von natürlichen Belüftung Schweinestall
    • Was sind die Merkmale und Vorteile von Dachbelüftungsanlagen?
    • Querlüftung: Merkmale des Mechanismus
    • Längsventilation von Schweineställen: Konstruktionsmerkmale des Systems
    • Diffuse Dachlüftung für Schweineställe: Demontageelemente
    • Wir analysieren die Vorteile und Merkmale der Tunnelbelüftung.

Was sind die Vorteile eines ordnungsgemäß installierten Lüftungssystems eines Schweinestalls: Details zum Haupthaus

Der Zweck der Schaffung eines guten Belüftungssystems im Stall eines Schweinestalls ist es, bereits Abluft aus dem Gebäude zu entfernen, die Wasserdampf (einschließlich Tierschweiß), schädliche Gase, verschiedene mikroskopische Bakterien und Staub enthält. Und, natürlich, säubert den Schweinestall vom Geruch der Haustierabfallprodukte.

Wenn Sie den Luftstrom richtig steuern, können Sie sowohl die Luftfeuchtigkeit als auch die Lufttemperatur konstant unter Kontrolle halten. Belüftung hilft, die Wärme richtig zu verteilen, wenn ein Raum geheizt und bei heißem Wetter gekühlt wird.

Wenn Sie während des Baus eines Schweinestalls kein spezielles Belüftungssystem vorsehen, wird es in Zukunft schwierig sein, die Situation zu korrigieren, obwohl dies auch durchaus möglich ist. Einige bevorzugen in diesem Fall künstliche elektrische Systeme, die die Luft konditionieren.Dies ist jedoch eine ziemlich kostspielige und ineffiziente Option.

Tatsache ist, dass im Gegensatz zu den Wohngebäuden, für die solche Installationen vorgesehen sind, viel viel schmutzige Luft im Schweinestall anfällt, was schließlich zu Fehlfunktionen der Klimaanlagen führt. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, frühzeitig über das Lüftungssystem nachzudenken.

Eine weitere wichtige Nuance in dieser Sache: die Größe des Schweinestalls und die geschätzte Anzahl der Individuen, die darin leben sollen. Denn je größer der Raum und die Tiere - desto effizienter muss die Lüftung sein. Im selben Fall, wenn im Schweinestall 2-3 Schweine sind, genügt es, zwei Fenster zu haben, die eine ständige Frischluftzufuhr und die Verwitterung des Schmutzigen gewährleisten.

Zugunsten der Tatsache, dass das Lüftungssystem unbedingt im Schweinestall sein muss sagen die folgenden Argumente Züchter:

  • Lüftung ist ein grundlegender Faktor, der die Gesundheit von Schweinen, die Eigenschaften seiner Qualität und Quantität sichert.
  • Ungenügende Feuchtigkeit oder Temperatur sowie ständige Veränderungen dieser Indikatoren können die Größe und das Gewicht der Tiere signifikant beeinflussen, die Fruchtbarkeit und den Allgemeinzustand der Schweine beeinträchtigen.
  • Die Möglichkeit, Geld für die Stromversorgung des Schweinekomplexes zu sparen.
  • Die Fähigkeit, ein Gleichgewicht zwischen den Wetterbedingungen auf der Straße und dem Mikroklima im Stall zu halten.

Kriterien, auf die man sich bei der Auswahl der Art der Belüftung verlassen kann

In keinem Fall kann einfach im Stall eine solche Lüftung installiert werden, die für Sie am einfachsten oder am günstigsten ist. In diesem Zusammenhang ist es sehr wichtig, sich auf die unmittelbaren Merkmale Ihrer Farm zu verlassen:

Welche Frischluftmengen benötigen Sie im Winter und im Sommer, um ein stabiles Mikroklima zu erhalten?

Welche Art von Luftzirkulation wäre für den Gebäudetyp am besten geeignet?

Welche Wettereigenschaften hat Ihre Klimazone? Zum Beispiel ist die Windgeschwindigkeit wichtig, die Norm ist 0,2 Meter pro Sekunde im Sommer und nur 0,1 Meter pro Sekunde im Winter. Wenn die Lufttemperatur auf 22ºC ansteigt, sollte die Luftgeschwindigkeit auf 0,5 und sogar 1 Meter pro Sekunde ansteigen.

Die häufigsten Arten von natürlichen Belüftung Schweinestall

Die häufigsten Arten von Lüftung sind heute:

  • Dachlüftung;
  • quer;
  • längs;
  • Dach diffus;
  • Tunnel

Bevor Sie eine dieser Lüftungsarten ausrüsten, ist es sehr wichtig, das gesamte zukünftige Schweinestallgebäude vorzuschreiben. Es ist notwendig, dass die Lüftung ordnungsgemäß funktioniert und keine Schäden am Haushalt verursacht. Sogar der Standort des Schweinestalls und die Materialien, aus denen seine Wände und Dächer gebaut werden, werden berücksichtigt.

Was sind die Merkmale und Vorteile von Dachbelüftungsanlagen?

Ein anderer Name für diese Art der Belüftung ist meiner. Das wichtigste Merkmal einer solchen Lüftung ist, dass sie aufgrund der Stärke des Windes funktioniert und es ermöglicht, den Strom fast vollständig aufzugeben. Da der Wind ein natürlicher Faktor ist, der ein unerschöpflicher Energiefluss ist, kann er unabhängig von der Jahreszeit und den Wetterbedingungen kontinuierlich genutzt werden.

Die Installation eines solchen Lüftungssystems ist auch nach dem kompletten Bau des Schweinestallgebäudes möglich, da es besteht aus:

  • Einlassventile, die in der Nähe oder an den Seitenwänden eines Gebäudes positioniert werden müssen und durch die eine direkte Luftzirkulation stattfinden soll - ihr Eintritt in das Gebäude;
  • Ventile auf dem Dach Skate, die die Rolle von natürlichen Auspuff spielen.

So wird von beiden Seiten frische Luft in das Gebäude geblasen. Durch die Zirkulation und die kältere Temperatur wird die erwärmte und dreckige Luft im Schweinestall selbst zu den oberen Schächten angehoben, durch die sich der ganze Schmutz, Staub, Dampf und Gestank außerhalb des Raumes befindet. Es ist sehr wichtig, dass ein solches System, falls erforderlich, sehr einfach durch Schließen oder Öffnen der seitlichen Einlassventile eingestellt werden kann, deren Notwendigkeit in Abhängigkeit von der Jahreszeit und den Temperaturbedingungen auftreten kann.

So kann im Winter das optimale Mikroklima im Schweinestall aufgrund der natürlichen Geschwindigkeit der Tiere aufrechterhalten werden, so dass die Lüftung nur morgens und abends aktiviert werden kann, aber die Sommerhitze sollte maximal rund um die Uhr funktionieren.

Vorteile der Dachlüftung: lohnt es sich, bei dieser Option anzuhalten?

Die Vorteile dieser Option im Gesicht:

Es ist geeignet für den Einsatz in allen Klimazonen;

erfordert nicht die Installation von zusätzlichen Klimaanlagen und die allgemeine Verwendung von Strom;

ermöglicht Ihnen, das Mikroklima des Raumes bzw. die äußeren Wetterbedingungen zu erhalten.

Unter anderem ist die Installation eines solchen Systems einfach, weil die Rolle der Einlassventile die üblichen Seitenfenster tatsächlich recht erfolgreich ausführt. Die einzige Sache, die hart arbeiten muss, ist, Minenextraktoren zu bauen, die eine ziemlich einfache Struktur haben und die Möglichkeit ihrer vollständigen Schließung auch annehmen müssen.

Nachteile der Dachventilation

Egal wie gut und wirtschaftlich diese Lüftung ist, sie erfordert eine obligatorische menschliche Kontrolle für die richtige Leistung. Es ist Aufgabe des Einzelnen, für die ständige Aufrechterhaltung eines stabilen Mikroklimas zu sorgen, das durch Schließen und Öffnen der einen oder anderen Anzahl von Ventilen reguliert wird.

Querlüftung: Merkmale des Mechanismus

Das System einer solchen Belüftung hat viel mit dem oben beschriebenen gemeinsam, es hat jedoch sowohl seine Vorteile als auch seine Nachteile. Das Wesen seiner Arbeit liegt in der Tatsache, dass die natürliche Luftzirkulation durch herkömmliche Einlassventile, die nur auf einer Seite des Schweinestalls platziert sind, zur Verfügung gestellt wird.Um zu verhindern, dass die Luft still steht und sich im Raum bewegt, werden spezielle Belüftungssysteme verwendet.

Diese Installationen bestehen aus Lüftern, die auf der der Wand gegenüberliegenden Seite mit Ventilen installiert sind. Auf diese Weise, Das System für den Betrieb einer solchen Anlage ist wie folgt:

  • Von der Straße kommt frische Luft in den Raum und wird von arbeitenden Fans geblasen.
  • Dank der Arbeit der Fans bewegt es sich aktiv durch den gesamten Raum des Schweinestalls.
  • Da die Frischluft normalerweise kälter ist, drückt sie mit ihrer Masse die schmutzige Luft durch speziell konstruierte Ventile aus dem Schweinestall nach außen.

Ein solches System kann auch reguliert werden, indem mehr oder weniger Lüftergeschwindigkeiten ermöglicht werden. So ist es in der heißen Jahreszeit möglich, eine schnellere Bewegung der Luftströmung vorzusehen, und im Winter - fast zu stoppen.

Vorteile der Verwendung eines Querlüftungssystems

  • erfordert keine spezielle Nutzung des Daches und den Bau zusätzlicher Minen;
  • ermöglicht es Ihnen, den natürlichen Luftstrom künstlich zu kontrollieren;
  • hält die Stabilität des Mikroklimas im Schweinestall effektiver aufrecht.

Leider erfordert dieses Ventilationssystem nicht nur die menschliche Kontrolle, sondern auch die Verwendung von Elektrizität für den Ventilatorbetrieb. Im Falle eines Stromausfalls riskierst du also, deine Schutzzauber ziemlich stark zu schädigen.

Längsventilation von Schweineställen: Konstruktionsmerkmale des Systems

Diese Art der Lüftung wiederholt fast vollständig die vorherige. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Luftströme nicht durch den Raum, sondern entlang des Raums zirkulieren. Dieses Merkmal wird aufgrund der Tatsache bereitgestellt, dass die Ventilatoren und Ventile nicht in der Nähe der Seitenwände, sondern in der Nähe der Endwände angeordnet sind. Die Installation solcher Lüftungssysteme ist vorteilhaft, wenn der Wind am häufigsten an den Endwänden in Ihrer Umgebung bläst.

Dann werden die Fans sie ohne Probleme aufnehmen und in den Raum werfen, wo sie die schmutzige und erhitzte Luft von den Tieren auf die gegenüberliegende Seite drücken werden.

Jedoch Der Betrieb einer solchen Installation hängt direkt von den folgenden Faktoren ab:

Die Stärke und Richtung des natürlichen Schubs.Das heißt, ob die Frischluft, die den Raum betritt, das Alte stagnieren kann, denn in diesem Fall stört die Länge des Schweinestalles.

Kolbeneffekt-Belüftungssystem. Je länger der Schweinestall, desto stärker müssen die Lüfter installiert werden. Nach Meinung von Experten könnte die beste Option in diesem Fall ein reversibler Lüfter sein. Ihr Vorteil ist, dass dank ihnen können Sie ständig die Richtung der Luftzufuhr ändern, mit Fokus auf das Mikroklima im Raum.

Der Vorteil der beschriebenen Option besteht darin, dass für seine Arbeit eine wesentlich geringere Anzahl von Fans verwendet wird. Auch der Wind kann wesentlich zur Arbeit beitragen, wenn die Fans natürlich direkt von der windigen Seite montiert werden.

Bei unzureichender Windkraft wird ein solches System viel Strom verbrauchen, was die Kosten für das Wachstum von Schweinen erhöht. Außerdem kann bei ungenügend regulierter Funktion der Ventilatoren eine Situation eintreten, wenn ein Teil des Schweinestalls gefriert, während der andere Teil im Gegenteil schwach ist gegenüber Hitze und Schweiß.Für seine Installation erfordert daher die Teilnahme von Spezialisten.

Diffuse Dachlüftung für Schweineställe: Demontageelemente

Das optimale Mikroklima im Schweinestall wird dank dieses Systems ausschließlich auf natürlichem Wege bereitgestellt. Zu diesem Zweck sind Seitenfenster speziell installiert, deren Luftzuflüsse den Raum auffrischen. Die Position solcher Fenster kann individuell für das Wetter und die Jahreszeit eingestellt werden. Je mehr Fenster, desto mehr Belüftungsoptionen, da sie regelmäßig geöffnet oder geschlossen werden können.

Die Abluft übt in diesem Fall wieder Minen aus, die auf das Dach gehen. Es wird auch empfohlen, Minen so zu bauen, dass sie periodisch geschlossen und geöffnet werden können.

In diesem Fall ist es jedoch sehr wichtig, dass die Seitenfenster nicht zu groß sind. In diesem Fall ist es sehr wahrscheinlich, dass starke Zugerscheinungen auftreten, die den Zustand der Tiere in keiner Weise verbessern.

Der Vorteil einer solchen Belüftung der Räume mit Schweinen liegt in ihrer Wirtschaftlichkeit. Denn alle Prozesse mit der Bewegung der Luft passieren natürlich und können vom Menschen reguliert werden.

Obwohl die Möglichkeit der menschlichen Kontrolle und konstanten Regulierung der Intensität der Luftströmung von Vorteil ist, erfordert sie immer noch Aufmerksamkeit und Zeit. Auch bei sehr heißem und windstillen Wetter ist die Arbeit einer solchen Belüftung ineffektiv, das heißt, sie hängt direkt von den Wetterbedingungen ab.

Wir analysieren die Vorteile und Merkmale der Tunnelbelüftung.

Ein solches Lüftungssystem kann als optimal bezeichnet werden, da es die Nutzung des natürlichen Luftstroms und die Möglichkeit, Ventilatoren in Betrieb zu nehmen, kombiniert. Die Tunnelventilation ist wie folgt aufgebaut:

  • Wie bei der Längslüftung wird das gesamte System an den Stirnwänden des Schweinestalls installiert, obwohl die Installation auch an den Seitenwänden erlaubt ist.
  • Auf der einen Seite sind Ventilatoren installiert, auf der anderen Seite Fenster mit Luftschlitzen, durch die Luft strömt.
  • Da sich die Öffnungen mit Lamellen genau gegenüber den Lüftungssystemen befinden, bewegt sich die Luft im Raum wie ein Tunnel.
  • In diesem Fall werden die Ventilatoren in sehr seltenen Fällen verwendet, wenn die Windkraft schwach ist und die einströmende Luft die erforderlichen Mikroklima-Parameter nicht vollständig einhalten kann.Zum Beispiel, wenn sowohl im Schweinestall als auch draußen eine hohe Temperatur herrscht und der von außen kommende Luftstrom sich praktisch nicht von der Innenluft unterscheidet.

Dies ist eine ziemlich einfach zu installierende Option, die die Möglichkeit von Zugluft oder Luftstauung ausschließt. kann vollständig ohne menschlichen Eingriff arbeiten, wenn das Ventilatorsystem die Fähigkeit hat, sich automatisch von den Parametern der Parameter des Raumklimas des Raumes einzuschalten.

In der Tat ist es sehr schwierig, die Mängel dieser Option zu isolieren, da sie fast alle Möglichkeiten bietet, einen Schweinestall mit Frischluft zu versorgen.

Loading...