Eigenschaften Pflege für Gladiolus

Gladiolen sind majestätische und schöne Blumen. Um sie auf Ihrer Website wachsen zu lassen, müssen Sie einige Methoden der Pflege für die Pflanze kennen, sowie Techniken, die beim Pflanzen verwendet werden. Wenn Sie nicht Ihre eigene Handlung haben, kann Gladiolus zu Hause angebaut werden.

  • Wie man die Zwiebeln zum Anpflanzen vorbereitet
  • Regeln für das Pflanzen von Gladioluszwiebeln im Freiland
    • Optimale Landezeiten
    • Die Wahl des Standorts für die Landung
    • Wie man den Boden für das Pflanzen vorbereitet
    • Schema und Tiefe der Landung
  • Wie man sich um Gladiolentrieb kümmert
    • Bewässerung, Düngung und Lockerung des Bodens
    • Jäten und Mulchen
  • Wie man sich um erwachsene Blumen kümmert
    • Bewässerung des Bodens
    • Strumpfband und hilling Pflanzen
  • Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge
  • Wann zu graben und Gladiolen zu lagern

Wie man die Zwiebeln zum Anpflanzen vorbereitet

Bevor Sie Gladiolen pflanzen, müssen Sie die Pflanzenbirne sorgfältig betrachten. Die richtige Pflanzung von Gladiolen hängt oft davon ab, wie sorgfältig Sie diesen Vorgang 3 Wochen vor der Landung durchführen. Um dies zu tun, müssen Sie die Glühbirne von der Rahmenhülse säubern.

Viele wundern sich, wenn es möglich ist, Gladiolen zu schälen.Untersuche die Glühbirnen sorgfältig. Wenn Sie Flecken bemerken, bedeutet dies, dass es mit Bakterien infiziert ist und behandelt werden sollte. Es ist notwendig, die Stellen auszuschneiden, die mit einem geschärften Messer geschlagen sind, sie mit dem Grünzeug zu bedecken und zu erlauben, vor einer Kruste zu trocknen. Es ist besser, die Glühbirne zu entsorgen, wenn sie irreparabel beschädigt ist oder vollständig verdorrt ist.

Es ist sorgfältig zu versuchen, den ledrigen Film vom Keim zu entfernen und die Pflanzen in einer Reihe auf den flachen Behältern anzuordnen. Lassen Sie 18 Tage bei Zimmertemperatur, bevor Sie Gladiolen pflanzen. Wenn die Pflanze zuvor an einem kühlen Ort gelagert wurde, kann sie aufgrund dieser Temperatur schneller aufwachen.

Wissen Sie? Der Legende nach wurde der Gladiole nach Gladiatorenkämpfen benannt.

Nach Ablauf der Frist können Sie gefahrlos mit der Vorsaat von Pflanzen beginnen. Um dies zu tun, Kaliumpermanganat in Wasser verdünnen und die Zwiebeln in dieser Lösung für 30 Minuten einweichen. Danach legen Sie eine Baumwollschicht in den flachen Behälter, der zuvor gut mit Wasser befeuchtet wurde. Stellen Sie die Zwiebeln dort für 3 Tage. Wenn das Wasser trocknet, müssen Sie die Watte regelmäßig wieder benetzen. Wenn Sie während dieser Zeit das Aussehen der Wurzeln bemerkt haben, bedeutet dies, dass wundervolle Gladiolien bereit sind, in den Boden zu landen.

Regeln für das Pflanzen von Gladioluszwiebeln im Freiland

Es gibt bestimmte Regeln für das Pflanzen von Gladiolen im Freiland.

Wenige Wochen vor dem Pflanzen müssen die Pflanzen nach Größe zerlegt werden, um verrottete und kranke Exemplare zu verwerfen. Zwiebeln, die groß sind, ist es besser, separat zu pflanzen, da später eine starke Blume von ihnen wachsen wird, die die kleineren "Verwandten" beschatten wird und ihnen so alle Nährstoffe vorenthält.

Wissen Sie? Verarbeitete und gereinigte Zwiebeln absorbieren mehr Nährstoffe als solche, die sie verloren haben..

Nach der Pereberete, entfernen Sie trockene Schuppen, so dass der Körper der Zwiebel und jungen Triebe nicht beschädigt werden.

Optimale Landezeiten

Die Pflanzung erfolgt im Frühjahr, von Ende April bis Anfang Mai. Während dieser Zeit erwärmt sich der Boden in einer Tiefe von 12 cm auf 10 ° C. Wenn die Erde noch nicht aufgewärmt ist, ist es besser auf die optimale Temperatur zu warten. Es sollte daran erinnert werden, was man mit Frühlings-Gladiolus-Knollen macht:

  • Wenn Sie die Pflanze früh pflanzen, können solche Aktionen zu einer Verzögerung der Blütenentwicklung führen.
  • Späte Pflanzung wird ebenfalls nicht diskutiert, da dies die Pflanze beeinträchtigen könnte.
  • Es ist auch notwendig, alle klimatischen Merkmale des Gebiets zu berücksichtigen, in dem die Landung stattfinden wird. Denken Sie daran, dass wenn Sie eine Gladiole in feuchten Boden pflanzen, wird es die Knolle töten.

Die Wahl des Standorts für die Landung

Wenn Sie sich im Vorfeld verantwortungsvoll der Frage stellen, wo im Land Gladiolus zu pflanzen ist, werden Sie sicherlich Erfolg haben.

Es ist wichtig!Der Ort, an dem Sie Ihre Gladiole pflanzen möchten, sollte sowohl vor kaltem Wind als auch vor Sonne geschützt werden.

Versuchen Sie, ein Bett so zu machen, dass es von der Nordseite "Schutz" in Form von Bäumen, Büschen oder einem Zaun hat. Gladiolen benötigen eine beleuchtete Fläche, die vor dem Wind geschützt wird, da sie den hohen Stamm einer Pflanze brechen kann. Daher ist es am besten, den Landeplatz im Herbst vorzubereiten. Das Gebiet sollte flach sein, dafür benötigen Sie einen Rechen. Das Blumenbeet sollte 2 Wochen stehen bleiben, dann kann direkt mit dem Pflanzen begonnen werden.

Wie man den Boden für das Pflanzen vorbereitet

Der Boden sollte gut ausgegraben und durch Zugabe von Düngemitteln für die Bepflanzung vorbereitet werden. Vergiss nicht, alle Unkräuter aus dem Land zu entfernen, bevor du planst, eine Blume zu züchten. Wenn der gewählte Platz zu niedrig ist, müssen Sie ein Hochbett machen, denn Gladiolkolben mögen kein stehendes Wasser und können sterben.

Wissen Sie? Neutrale oder leicht saure Umgebung von Schwarzerde, sandigem Lehm und Lehm kann als ein ausgezeichneter Boden für den Anbau einer Blume angesehen werden.

Die Pflanze liebt lockere Böden, wenn Sie also tonhaltig sind, dann gießen Sie einfach Torf, Sand und Humus im Verhältnis eins zu drei aus.

Schema und Tiefe der Landung

Wie tief die Gladiolien gepflanzt werden müssen, hängt von der Größe der Knolle ab. Wenn es groß ist, sollte eine Pflanze bis zu einer Tiefe von 10 cm gepflanzt werden, wenn es mittelgroß ist, sollte es 7 cm betragen, und eine kleine Zwiebel sollte bis zu einer Tiefe von 2-3 cm gepflanzt werden. Es ist notwendig, die Zusammensetzung des Bodens zu berücksichtigen, da der Ton zu langsamem Wachstum führen kann, und sandig - zu den Schwierigkeiten der Landung.

Wie man sich um Gladiolentrieb kümmert

Gladiole ist eine anmutige Pflanze, die Blütenstände mit bunten Blüten und Blättern in Form eines Schwertes gibt.Damit Sie mit gesunden Blumen in Ihrer Region enden können, müssen Sie sie nach der Landung richtig pflegen.

Bewässerung, Düngung und Lockerung des Bodens

Zuallererst musst du Gladiolus rechtzeitig gießen. Im Frühling ist der Boden nass und das Bewässern der Pflanze hängt davon ab, wie notwendig es ist. Das Bewässerungsvolumen sollte unbedingt erhöht werden, wenn die Blütenstiele gebildet werden (15 Liter pro 1 m²). In dieser Phase können Sie leicht feststellen, wie viele Blätter bereits erschienen sind. Wenn es 3 oder 4 volle Blättchen gibt, können Sie die Bewässerungsdosis sicher erhöhen. Während der Gladiolenblüte wird viel Wasser benötigt. Nach dem Bewässern musst du versuchen, den Boden zu durchbrechen, und die Blume selbst wird angehäuft.

Die Düngung bleibt ein wichtiger Bestandteil des Blütenwachstums. Eine Portion Dünger sollte 4 und 8 Wochen nach dem Einpflanzen ausgebracht werden. Top Dressing ist besser, Stickstoff zu wählen. Für 1 m² Boden benötigen Sie 30 Gramm Dünger. Wenn der Standort selbst bereits reich an Stickstoff ist, sollte der Anteil um das 2-fache reduziert werden. Nach dem Erscheinen der ersten Knospen sollte der Boden auch befruchtet werden.

Es ist wichtig! Bevor Sie Dünger in den Boden geben, müssen Sie ihn bewässern.

Jäten und Mulchen

Es lohnt sich, den Löwenanteil der Aufmerksamkeit auf das Mulchen und Jäten des Bodens zu richten. Sie helfen, Feuchtigkeit zu erhalten, und belüften den Boden mit kleinen Humus- und Torfschichten. Sie sollten 5 cm in den Boden eindringen.

Wissen Sie? Mit Hilfe der einfachen Methode des Mulchens können Sie lästige Unkräuter, die das Gladiolenwachstum stören, völlig loswerden.

Damit versorgen Sie die Pflanze anständig und sehr gut.

Wie man sich um erwachsene Blumen kümmert

Die Pflege von gewachsenen Blumen ist nicht schwierig. Sie müssen den Boden und den allgemeinen Zustand der Gladiolen überwachen. Sowie Sämlinge, eine erwachsene Blume benötigt eine gute Belüftung des Bodens und Bewässerung.

Bewässerung des Bodens

Mitte Juli und Anfang August blühen die Gladiolen. Während dieser Zeit sollten Sie besonders versuchen, den Boden feucht zu halten. Wenn es draußen regnet und das Wetter kalt und windig ist, sollte die Bewässerung der Pflanze reduziert werden, um Pilzinfektionen zu vermeiden.

Es ist wichtig! Wenn Sie Gladiolen nicht düngen, können Sie sie während der Saison mehrmals füttern. Verwenden Sie dazu eine Lösung von Nitrophoska oder "Kemira".

Strumpfband und hilling Pflanzen

Es ist notwendig, die Pflanzen zu binden, wenn sie zu wachsen beginnen.Sie werden Stifte benötigen. Sie können auf ein Strumpfband verzichten und die Pflanze einfach um 12 cm spucken, um nachhaltig zu sein.

Wenn Sie sich fragen, ob Gladiolen geschnitten werden können, dann antworten erfahrene Gärtner, dass Sie können, versuchen Sie einfach nicht, die unteren Blätter zu schneiden. Um die normale Entwicklung der Zwiebel zu ermöglichen, lassen Sie einfach 5 Blätter.

Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge

Es gibt wenige Schädlinge in Gladiolen, aber sie sind immer noch da. Schnecken haben eine negative Auswirkung auf das Aussehen der Pflanze, da sie die Hälfte der Blätter fressen können. Sie können auch Knollen knabbern und eine Blume ruinieren.

Um dies zu vermeiden, musst du die Unkräuter aussortieren, damit sie die Hälfte der Nährstoffe aufnehmen und Schnecken helfen, sich zu vermehren. Präparate wie Thunderstorm und Meta helfen, gute Ergebnisse bei der Schädlingsbekämpfung zu erzielen. Die Verarbeitung sollte nicht öfter als einmal alle 20 Tage erfolgen.

Es ist wichtig! Drogen sind giftig, daher ist es am besten, sie nicht dort zu verwenden, wo Haustiere oder Kinder leben.

Salz und Senfpulver helfen Ihnen, da sie die empfindliche Haut von Nacktschnecken beeinflussen und sich als ernstzunehmendes Hindernis für Schädlinge erweisen.

Dunkles Bier kann auch helfen.Flüssigkeit wird in flache Schüsseln gegossen und im Boden vergraben, so dass die Kanten auf Bodenniveau liegen. Die Schnecken freuen sich über das Bier, deshalb, zum Geruch gekommen, finden sie ihre letzte Zuflucht.

Medvedka ist ein weiterer ernster Schädling der Gladiolen, da er nicht nur die Wurzeln, sondern auch junge Stängel nagt. Wasser kann in den Behälter gegossen werden. Wenn der Schädling durstig ist, wird er in eine Wasserfalle fallen.

Wissen Sie? Im Mittelalter wurden beim Brotbacken zerkleinerte Gladiolenknollen zum Mehl hinzugefügt.

Sie können auch in den Boden Granulat "Medvetoksa" 50 cm graben. Nach dem Köder gegessen, wird der Schädling sterben.

Wie bei Krankheiten gibt es etwa 15 Arten von ihnen, die durch mikroskopische Pilze, Viren, Bakterien verursacht werden. Es ist auch bekannt, dass keine Methoden des Kampfes Ihnen helfen werden, einen irreversiblen Prozess zu verhindern, wenn er bereits begonnen hat. Daher wäre es am besten, zunächst den Zustand der Pflanzen zu überwachen und die Regeln der Landtechnik zu befolgen.

Wann zu graben und Gladiolen zu lagern

Im Spätherbst, wenn die Gladiolus ottsvetut, müssen Sie sie aus dem Boden graben und führen Sie eine gründliche Reinigung von den Wurzeln und der Erde, und dann trennen Sie die Zwiebeln von den Kindern und trocknen sie gründlich. Babys und Knollen sollten getrennt gehalten werden.

Die Lagerung von Gladiolien erfolgt am besten an einem kalten, dunklen Ort. Außerdem sollten sie in mehreren Teilen in Papiertüten zerlegt werden. Regelmäßiges Lüften und Überprüfen hilft Ihnen, Fäulnis zu verhindern.

Mitte Februar werden die Zwiebeln Kälte und ein schwaches Licht brauchen, da sie am Ende eine Ruhephase haben und Pfeile loslassen. In dieser Form werden sie vor der Landung im Boden sein.

Wenn Sie Fragen haben, was neben Gladiolen angebaut werden kann und was Gladiolen auf einem Blumenbeet kombiniert, dann wachsen diese Pflanzen am besten mit Tulpen oder Narzissen, sowie mit Pfingstrosen und Hortensien.

Es ist wichtig! Versuchen Sie nicht, Gladiolen mit Dahlien zu pflanzen, da diese beiden Pflanzen miteinander konkurrieren werden.

Wie Sie sehen können, wird die Abfahrt und Ausschiffung der Gladiolen nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Und mit großem Verlangen werden Sie diese wundervollen Blumen sicherlich pflanzen können!